Rechts böse und Links ist automatisch gut?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

das kommt einfach daher, dass die linken halt noch keinen krieg angefangen und auch keinen genozid veranstaltet haben. die rechten haben halt grundsätzlich eine feindlichere einstellung gegenüber neuem/fremdem, deshalb auch manchmal konservativ genannt. die linken dagegen sind eher gegen staatliche aspekte und für die autonomie der menschen. im prinzip wollen sie also scheinbar nur gutes. allerdings wird jeder gute vorsatz negativiert wenn man es damit übertreibt. so gibt es sowohl rechts- als auch linksradikale. und die sind beide doof.

511864890 17.05.2017, 22:48

Schon mal was von der RAF gehört?

0

Die Aussagen und Einordnungen, die Leute über Leute treffen, ändert nichts an vorhandenen Intellekten und Zielen. Jede Seite, und auch die Mitte, enthält böse und gute Teile und in jedem Bereich der Skala von rechts nach links findet man intelligente Leute und stupide Affen.

Wer sich so allgemein festlegt, dass alles, was rechts oder links von irgendetwas sei, auch generell dumm sei, publiziert damit nur seine eigene Dummheit oder er verfolgt mit dieser Aussage ein bestimmtes Ziel.

Itzcoatl 22.08.2015, 12:22

Ich bin weder rechts noch links, sondern möglichst neutral, allerdings kann man nicht sagen der ist rechts und dumm, der ist linksu nd ein intelligenter und guter mensch, und auch nicht umgekehrt.

0

Anders ausgedrückt: CDU doof, SPD gut. Na ja, ein wenig plump ist das schon.

CDU und (rechts)konservativ heißt für mich immer, die vermeintlich gute alte Zeit aufrecht zu halten. Daher tut sich die CDU auch so schwer mit der Homoehe und wo die Frau nicht mehr nur hinter dem Herd stehen möchte sondern selbstbewusst ihr Leben führen möchte.

Daraus aber schließen, die SPD (oder links der Mitte) wäre klüger, nun ja nicht wirklich. Beide Seiten haben ihre Vor- und Nachteile.

Itzcoatl 22.08.2015, 12:23

Beide sind nicht wirklich besser gibt keine wirklich gute Partei.

Bin halt eher neutral.

0

Sobald es extrem ist kann es gefährlich oder schlecht werden. Sowohl rechtsextrem als auch linksextrem.

Die Welt ist nicht schwarz-weiß. Es gibt „gute“ Rechte und „böse“ Linke. Und anders herum. Natürlich sind politisch gesehen die Rechten schneller „die Bösen“ als die Linken aber es ist schlichtweg unmöglich die alle über einen Kamm zu scheren.

Itzcoatl 22.08.2015, 13:15

und wer es dennoch tut? Alle über einen kamm scheren?

1

Wie oft denn noch diese Frage?

Was möchtest Du wissen?