ich hab eine mastercard standard der sparkasse für den täglichen Gebrauch. super kundenservice, einfach zu handhaben, apps funktionieren und mobiles bezahlen per handy wird unterstützt. nachteil: die sparkasse lässt sich ersatzkarten, neue PIN und co relativ teuer bezahlen.

außerdem hab ich die amazon visa der LBB. die karte ist optimal für online shopping weil man für jeden umsatz bonuspunkte/rabatt für Amazon Einkäufe erhält. und sie ist kostenlos wenn man amazon prime hat. nachteil: hohe Gebühren wenn man sie fürs ausland oder cash nutzt. und es gibt keine app, kein mobiles bezahlen. halt wirklich nur für online gut!

dann hab ich noch eine debit mastercard von der consors finanz. die karte ist nur als notfall reserve gedacht weil sie kostenlos ist und man eine super niedrige teilzahlung von 2,5% einstellen kann. braucht man also mal ne neue waschmaschine und hat grade nen engpass lässt sich das damit super überbrücken.

was mir wichtig ist: alle drei banken buchen automatisch jeden monat vom konto ab. man muss sich um nichts kümmern.

...zur Antwort

es steht da doch klar und deutlich. die karte hat den vorteil dass Umsätze in fremdwährungen kostenlos sind - WENN man die karte aktiv nutzt, also mindestens 700euro umsatz im monat hat.

geh einfach mal zu deiner hausbank und lass dich dort beraten, bevor du im internet stöberst. denn da gibt es viele angebote die nur auf den ersten blick toll sind. erst wenn mal was nicht läuft wie geplant merkt man woran die bank spart wenn alles kostenlos sein soll... nämlich meistens bleibt der kundenservice auf der Strecke.

ich zahle sehr gerne 20 bis 40euro im jahr für eine kreditkarte. dann braucht die bank auch nicht mit werbegeschenken und versteckten Gebühren arbeiten. und wenn deine bank dich als kunden kennt kommt sie dir auch eher mal entgegen als eine fremde bank.

...zur Antwort

Für mich klingt das als hätte die bank deine Kündigung der restschuld Versicherung falsch interpretiert oder einfach falsch bearbeitet und es als Kündigung des gesamten kredites aufgefasst. dann wird natürlich das konto geschlossen und die komplette restschuld gefordert, und wenn du die nicht erbringen kannst gehts an inkasso ab und ein negativer schufa eintrag folgt.

wenn also außer deiner Kündigung der Versicherung nichts außerordentliches vorgefallen ist, ist das die einzige Erklärung.

hast du mal mit denen telefoniert? was hattest du geschrieben im zweiten brief? hast du nur nach dem schufa eintrag gefragt oder explizit erwähnt dass du die Kündigung des kreditvertrages zurück nehmen willst und das es nur um die RSV ging? stelle das klar falls es dafür noch nicht zu spät ist...

...zur Antwort

ruf den kartenservice an. die nummer steht auf der Rückseite. bei einer guten Bank is da auch 24h jemand erreichbar. nur die sehen genau woran es gescheitert ist.

vermutlich musst du deine karte noch für verified by visa registrieren. wie du das machst erfährst du auch von denen.

...zur Antwort

es gibt zwei Möglichkeiten.

1. den allgemeinen sperr-notruf wählen: 116 116

die fragen nach ein paar daten die notwendig sind um dich einer bank/karte zuzuordnen. dann geben sie das per fax weiter an deine bank, die den sperrauftrag dann bearbeitet.

2. du rufst direkt deine bank an

auch die werden dir dann ein paar fragen stellen nach deinen Daten um sicher zu gehen mit wem sie sprechen. manche banken haben auch ne 24h sperrhotline mit computer stimme die die fragen stellt. schau einfach mal auf der homepage deiner bank was da als kontakt steht.

...zur Antwort

du musst doch nicht voll aufdrehen. ich hab selbst zuhause immer auf zimmerlautstärke geübt.

und selbst wenn... was ist so schlimm daran etwas (noch) nicht zu können? du musst schon auch dazu stehen dass du es lernen willst. das geht nicht ohne scheitern/schräge Töne. du willst es ja lernen weil du es nicht kannst. und das sollte auch jedem in deinem umfeld klar sein.

Lärm Belästigung ist nochmal was anderes. aber wie gesagt, auch wenn der verstärker noch so fett ist, der volume regler fängt immer bei 0 an ;)

...zur Antwort

Weil der Händler nicht mehr als ein gesetzliches Zahlungsmittel akzeptieren muss. Handelt es sich beispielsweise um einen Laden in dem man bar bezahlen kann - dann ist jedes weitere Zahlungsmittel eine freiwillige Serviceleistung und keine Verpflichtung.

darüber hinaus gibt es ja verschiedene Kreditkartenanbieter (visa, mastercard, american express, JCB, Diners Club usw...) und der Händler müsste im Prinzip mit jedem dieser Unternehmen einen Akzeptanzvertrag abschließen. Dadurch entstehen Kosten die nicht auf den Verbraucher/Kunden abgewältz werden dürfen.

...zur Antwort

das ist ein Vorgang wie er bei banken tagtäglich vorkommt. wenn die bank von einem konto abbucht dauert es immer 2 bis 3 tage ehe die rücklastschrift verbucht wird. bis dahin kannst du das geld quasi nochmal ausgeben.

allerdings wird dann in der regel deine karte solange gesperrt bis du die rücklastschrift wieder beglichen hast. entweder durch Überweisung oder durch erneute lastschrift.

und bei zwei rücklastschriften in Folge wird meistens die karte gekündigt und du musst den kompletten saldo zahlen.

...zur Antwort

tja das ist etwas, was selten bedacht wird bei der Anschaffung einer Kreditkarte. der telefonische kundenservice. irgendwo muss die bank ja sparen wenn alles kostenlos sein soll.

wenn du niemanden erreichen kannst schau doch einfach mal auf deren website. die haben mit sicherheit irgendwo ein FAQ wo genau solche fragen beantwortet werden.

4 tage vor Fälligkeit bist du aber auch echt spät dran. sowas klärt man rechtzeitig sonst entstehen beispielsweise zusätzliche Gebühren durch zahlungsverzug weil die ja erstmal den vollen betrag erwarten...

...zur Antwort

bei manchen kreditkarten geht das, bei anderen nicht. ruf die nummer an die hinten auf der karte steht und frag nach. gegebenenfalls kann man dir auch einfach für ein gweiu monate das limit entsprechend erhöhen.

in jedem fall wird so eine summe auch nicht ohne weiteres durch das Sicherheitssystem der bank durchgewunken. vorher ankündigen wäre also sinnvoll.

...zur Antwort

ruf die nummer auf der Rückseite der Kreditkarte an und bitte die das guthaben auszubuchen.

...zur Antwort

im prinzip schon. die ersten 6 zahlen sind die sogenannte BIN und geben an von welcher bank die karte ausgegeben wird und daran ist oft auch der kartentyp ablesbar. dieser muss aber nicht zwangsläufig darin enthalten sein, kann auch z. b. erst an 7. und 8. Stelle verpackt sein denn BINs müssen von VISA und Mastercard gekauft werden und da will man als bank nicht unbedingt für jeden typ ne eigene BIN.

für Händler gibt es listen oder verzeichnisse in denen man nach einer bestimmten BIN suchen kann. leider kursieren da auch inoffizielle listen die entsprechend unzuverlässig sind. daher kommt es vor dass ein Händler fälschlicherweise eine bestimmte kartennummer ablehnt weil er denkt es wäre eine basis/prepaid karte obwohl das nicht so ist.

wenn du das bei deiner karte überprüfen willst ruf am besten den kartenservice an dessen nummer hinten drauf steht. sofern nicht vorne aufgedruckt ist um was für einen typ es sich handelt.

...zur Antwort

das kann dir niemand garantieren. auch wenn da steht es wird nichts belastet, erfolgt zu mindest eine testanfrage. und jenachdem wie das kreditkartenbanking der bank von der die karte ist arbeitet, sieht deine mutter auch so eine 0euro testanfrage. es kann aber auch sein dass die kosten einmal angefragt werden und dann reserviert bleiben bis zur anreise und dann erst gebucht werden.

im übrigen ist denkbar dass 3DSecure angewendet wird und deine mutter eine Benachrichtigung per sms oder einer app erhält.

...zur Antwort

kreditkartenzahlungen kann man nicht zurück buchen. man kann höchstens bei seiner bank reklamieren, dass. man z. b. keine ware oder dienstleistung für sein geld erhalten hat. der/die karteninhaber/in hat ja freiwillig die daten angegeben. es handelt sich also nicht um Missbrauch.

ein broker ist auch wieder sone Sache... da geht es ja nicht um eine Dienstleistung im eigentlichen sinne. viel mehr ist das sowas wie Glücksspiel. man setzt geld ein um geld zu bekommen. und wenn man da dem falschen sein geld anvertraut, dann hat man Pech.

einzige möglichkeit ist zivilrechtlich gegen diese seite vorzugehen. ob dabei was raus kommt ist fraglich...

...zur Antwort

bis auf wenige Ausnahmen klappt apple pay mit sparkassen kreditkarten. erkundige dich also auf jeden fall vorher nochmal ob deine sparkasse da mit macht.

ein großer pluspunkt bei der sparkasse beim Thema Kreditkarte ist auf jeden Fall dass es einen 24h telefonservice gibt.

und ja, girokonto und Kreditkartenkonto kann man beides in der sparkassen app einsehen.

ich selbst brauch kein apple/google pay aber zahle fast alles mit der sparkassen eigenen bezahl-app "mobiles bezahlen". funktioniert auch einwandfrei.

...zur Antwort

schau dir doch einfach mal auf youtube ein paar tutorials an. da wird dir geholfen zu all diesen Themen. viel zu viel um das alles hier über eine frage abzudecken.

...zur Antwort

ist das gleiche wie bei Gitarren. normal sinds da 6 saiten, gibt aber auch 7 oder sogar 8 saitige.

mehr saiten bedeuten halt mehr Möglichkeiten. dann kannst du z. b. extrem tief, und gleichzeitig immernoch hoch spielen ohne das Instrument komplett runter stimmen zu müssen.

natürlich hast du dann aber auch mehr Fläche auf den griffbrett und das ist dann auch immer etwas ungewohnt und unbequemer.

...zur Antwort