Probearbeiten bei Zeitarbeit, wieviel vorher sollten die es sagen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das hast du schon richtig erkannt, ohne dass die Arge genau bescheid weiß ist das unzulässig.- Sollte dir bei dem "Probejob was passieren, biste NICHT versichert.- Wennn einer so n Quatsch am Telefon faselt, "ultimative Chance" usw. dann kann das doch nicht seriös sein.- Also, ohne Freigabe durch die Arge DARFST du das gar nicht machen.- Man darf ja nichtmal Zeitungen rumbringen, ohne dass man das der Arge VORHER sagt.- Also Finger weg.- Wenn du beim Vorstellungsgespräch überzeugt hast, sollen die dich einstellen.- Sonst müssten die bei der Arge n Praktikum beantragen.- Soo dämlich sind die meisten Argen aber zum Glück nicht.- Das ist auch der Grund weshalb die mit Vermittlungsgutscheinen so sparsam geworden sind.- Zuhälter "A" vermittelt an Zuhälter "B" .- Die ersten 2000 € für "A" -Dann macht Zuhälter "B" erstmal n Praktikum von 1 Monat, - das wird dann verlängert, bis die Arge nicht mehr mitspielt.- Dann wird dem Praktikannten n Job in Aussicht gestellt, wenn er den o. den Lehrgang hat.- Mit dem Lehrgang wird er dann bezuschusst von der Arge eingestellt.- Wenn die Zuschüsse für den abgeschöpft sind, kommt der Nächste.- Erstmal Praktikum dann Lehrgang, dann mit Zuschüssen eingestellt.- Die Zuhälterbuden sind also die Wahren Schmarotzer.- Das sollten insbesondere die, die überhaupt noch n anständigen Job haben bemerken.- Der Steuerzahler zahlt die goldene Nase der Zuhälter.-

Das ist wirklich schwierig. Versuche, bei der Arge telefonisch jemanden zu erreichen. Ich finde es aber etwas seltsam, dass Du vor dem Vorstellungsgespräch Probe arbeiten sollst. Da scheint ein Kunde wohl sehr dringen jemanden zu brauchen. Wenn Du bei der Arge niemanden erreichst, würde ich die Probe annehmen und auf jeden Fall schriftlich bescheinigen lassen.

24

Ja so in etwa hat man es mir auch gesagt. Von wegen: Kunde habe dringenden Bedarf. Wahrscheinlich einer krank geworden. Außerdem weit außerhalb und ich arbeite in einem 1-euro-Job und habe an dem Tag schon vier Stunden gearbeitet. Mit denen muss es auch geklärt werden.

0

Is schon unverschämt. Keiner kann sofort auf der Matte stehen. Ich hatte auch mal ein Gespräch und sollte sofort abends zur Nachtschicht antreten. Ich sagte ich wär nicht allein und müsste das erst zuhause besprechen. Es wäre nur Nachtarbeit gewesen und ich hätt es wahrscheinlich auch gemacht aber so wurde ich nur belächelt nach dem Motto 'War ja klar, da bietet man was an und die zickt rum'. Geh zum Gespräch, sag aber dass du nächste Woche erst zur ARGE musst und nicht sofort abkömmlich bist. Irgendwo ist man auch noch Mensch mit Belangen.

66

Irgendwo ist man auch noch Mensch mit Belangen.

Ja, und dem Bedürfnis nach Arbeit. Man sollte sich nicht so arrogant verhalten, sondern genau dann "antreten", wenn es gewünscht wird. Immer seine Situation im Auge behalten.

0
43
@turalo

immer schön gehorchen.Der Herr ruft und wir folgen.Modernes Sklaventum

0
43
@Socat5

Man tritt da an wo gezahlt wird.- In dem Fall ist das immer noch die Arge.- Wenn der Zuhälter einen sucht, der was umsonst macht, soll er mal unter der Bahnofsbrücke suchen.- Aber selbst DIE zeigen dem n Stinkefinger.- Im Übrigen ist das unzulässig ohne zustimmung der Arge was zu machen.-

0

5. mal Bronchitis dieses Jahr, was ist nur los mit mir?

Seit April diesen Jahres bin ich kontinuierlich krank (vorher war ich sehr sehr sehr selten krank und wenn auch nie so, dass ich z.B. nicht hätte arbeiten können) Seit gestern hat mich nun die 5. Bronchitis dieses Jahr ereilt und ich bin ich echt mit den Nerven am Ende. Ich esse gesund, mein Immunsystem war immer top... Was kann nur geschehen sein, dass ich von heute auf morgen quasi immer krank bin ?? Was muss ich dem Doc sagen, dass er mir endlich mal ordentliche Medikamente verschreibt ? Er wollte mir mit einer (teuren) Immunkur kommen, das möchte ich aber nicht. Würde ein großes Blutbild Aufklärung schaffen?

Ich danke euch ganz herzlich im Voraus. Co

...zur Frage

Wer bezahlt bei der Zeitarbeit die Fahrtkosten,Einsatzbetrieb,Leihfirma oder der Staat? Ich erhalte 29,10 von meiner Zeitbude. Wo wird das abgesetzt?

Ich habe mal von einem Chef einer Zeitarbeitsfirma gehört, dass die Fahrtkostenrückerstattung an mich von der Zeitarbeitsfirma als Betriebskosten abgesetzt werden. Gestern sagte jedoch der Chef meiner Einsatzfirma über einen anderen Mitarbeiter, dass er die Fahrtkosten bezahlt. Nun interessiert mich, was richtig ist.

Ich bekomme für 97 km 29,10 EUR netto jeden Tag. Das steht schon fest. Mich interessiert nur, wer von den drei Kostenstellen mir dieses Geld zahlt?

...zur Frage

Probetag über Zeitarbeit, Firma will mich dirket einstellen soll aber Zeitarbeit sagen das ich nicht in die Firma möchte?

Hallo miteinander, ich hab da mal eine Frage und zwar, ich hatte bei einer Zeitarbeitsfirma ein Vorstellungsgespräch und es ist im großen und ganzen gut gelaufen. Nun war es so das die Zeitarbeitsfirma mich paar Tage später angerufen hat und gemeint hat das sie eine Firma für mich hätten und ob ich mir die mal anschauen möchte. Schlussendlich haben wir mit dir Firma ausgemacht das ich dort einen Probetag machen darf. Sind dann zurück zur Zeitarbeitsfimra gefahren und habe einen Zettel unteschrieben wo es um die Versicherung für den Tag ging zweckst Berufgenossenschaft. Ende vom Lied war das die Firma mich dirket einstellen will und ich nicht weis ob ich da einfach direkt anfangen kann. Die Chefin der Firma hat auch gemeint ich soll der Zeitarbeitsfirma sagen das ich eine andere Stelle gefunden habe ich aber ja eig bei der Firma anfange die mir die Zeitarbeitsfira vorgeschlagen hat. Meine Frage kann ich das so machen das ich der Zeitarbeitsfima sage: " Nein ich habe eine andere Firma gefunden ich möchte nicht zu der Firma die sie mir vorgeschlagen haben, ich aber dann schlussendlich doch zu dieser Firma gehe aber mit dem Hintergrund das mein Arbeitsvertrag dann dirket von der Firma ist und nicht von der Zeitarbeitsfirma ????

...zur Frage

Hab ich ein schlechten eindruck gemacht? Ich mach mir Sorgen.?

Hab am 26.06.18 ein unbefristeten Vertrag bei einer Zeitarbeitsfirma unterschrieben. Nun hab ich am 10.07.18 ein Vorstellungsgespräch und eine Woche später ein Probetag. Die Zeitarbeit will mir nicht freigeben und wirft mir gar unfaires Verhalten vor da man dachte das ich den Einsatz beim Kunden schon durchziehe. Ich mach mir Sorgen!

...zur Frage

Was bedeutet Direkteinstellung über Zeitarbeit?

Hallo zusammen,

im Moment befinde ich mich in einem unberfristeten Arbeitsverhältnis. Leider gab es vergangenen Jahr einen Personalwechsel im Team und seither fühle ich mich einfach nicht mehr richtig wohl und habe das Gefühl im Job festzuhängen.

Gestern Abend habe ich mich auf die Suche nach einer neuen Stelle begeben und bin auf ein Stellenangebot einer Zeitarbeitsfirma gestoßen. Dort stand aber Direkteinstellung beim Kunden. Bedeutet das, es ist nur die Personalvermittlung und die Einstellung erfolgt direkt beim Kunden oder erfolgt die Einstellung bei der Zeitarbeit?

...zur Frage

Warum nennt der Personaler von Zeitarbeit nicht den Namen der Firma?!

Ich habe ein Stellenangebot von einer Zeitarbeitsfirma....Personalvermittlung usw Doch außer die Stellenbeschreibung bekomme ich keine weiteren Infos!? Weder wo sich die Firma genau befindet noch ob es sich um eine Festanstellung handelt oder über Zeitarbeit!? Ich wollte das eigentlich schon vorher wissen bevor ich wieder 60km hin-und zurück zum Gespräch fahre. Warum können die das nicht genau sagen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?