Praktikum bei den Vereinten Nationen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich kenne 2 Leute die ein Praktikum bei den Vereinten Nationen gemacht haben. Einer davon war in New York, der Andere in Wien. Allerdings waren das Praktika von 6 Monaten und die beiden hatten jeweils einen Bachelor. 

Dass man Connctions braucht, wie einige hier schreiben, ist Quatsch. Keiner der beiden kannte jemanden mit Connections. Die UN nimmt haufenweise Praktikanten. Allerdings denke ich nicht dass es Praktika von 2 Wochen gibt. Ich würde dir vorschlagen dass du einfach mal anrufst, in Wien oder Genf. Dann kannst du ja nachfragen. Ansonsten ein 6 Monatiges Praktikum ist entsprechend teuer. Du bekommst beim Praktikum keinen Cent, arbeitest aber 60 bis 70 Stunden wöchentlich. Besonders in NY ist das Leben sehr teuer. In Wien kannst du in der Kantine der UN immerhin sehr kostengünstig speisen.

Ohne Beziehungen hast du leider keine Chance. Jede in der UN vertreten Nation kann ihre Praktikanten einstellen.

Logischerweise sind Plätze sind heiß begehrt. Selbst für Studenten der höheren Semester ist es quasi aussichtslos genommen zu werden.

Erst recht für so kurze Zeit. Denk' nur an den Sicherheits Check, den jeder Mitarbeiter durchlaufen muss, das veranlasst ja keiner für ein 14-tägiges Schüler-Praktikum.

In NYC kommt noch dazu, dass jeder der dort arbeitet, ein Visum braucht. Auch das bekommst du nicht ausgestellt.

Beide Städte sind sehr teure Pflaster, was das Leben angeht, Reisekosten, etc.

Während des Studiums hast du bessere Chancen.

Kommentar von Bla200
13.11.2016, 18:09

wir haben aber Beziehungen zu Mitarbeitern/Leitern bestimmter Abteilungen in New York, wie auch in Genf...

0
Kommentar von stufix2000
13.11.2016, 18:27

Dann Versuch dein Glück.

Wie gesagt New York wird wegen des Visums nicht gehen. Dort kann man ja niemand illegal beschäftigen.

Ich habe auch Beziehungen, habe aber kein Praktikums Platz für meine Tochter bekommen können, obwohl sie schon ein abgeschlossenes Bachelor Studium zu dem Zeitpunkt hatte.

1

Ich denke, dein Plan ist doch etwas zu anspruchsvoll. Die Vereinten Nationen werden wohl kaum irgend einem Schüler ein Kurzpraktikum anbieten. Fehlt nur noch, dass du glaubst, man würde dir zusätzlich auch noch die Reisekosten und den Aufenthalt in Genf oder New York finanzieren!

Suche dir für dein Praktikum also lieber eine Stelle in der Nähe deines Wohnorts, welche bekannt dafür sind solche Praktika überhaupt anzubieten. Deine Schulleitung kann dir dazu vielleicht mehr sagen.

Kommentar von Bla200
13.11.2016, 18:10

mir ist schon klar, dass die keine Kosten übernehmen...

0

Da du ja angibst, dass ihr Beziehungen zu UN Mitarbeitern habt, würde ich die halt mal Fragen. Glaube nicht, dass du hier bessere antworten bekommen kannst, als von denen.

Ich denke das diese Organisation, in der Regel, keine Schülerpraktikas anbietet. Nur Hochschul-, bzw. Studienpraktika, über einen längeren Zeitraum.

Was möchtest Du wissen?