Pflegebeteiligung eigene Sachen benutzen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo,

die PB von meinem Rentner hat dem auch x Sachen gekauft und sie auch im Stall gelagert. Der war immer chick "ausstaffiert", immer die neuste EskiColli und alles farblich passen - da hatte ich schon tlw. ein schlechtes Gewissen^^

Sie hatte gefragt, ob sie es im Stall lassen darf, und das war auch vollkommen in Ordnung für mich (auch wenn dann ein Pferd mehr Paltz benötigt hat als alle anderen^^) Die besitzerin wird dir schon sagen, falls du zuviel Platz brauchst. Ich habe mich immer für mein Pony gefreut, dass es eine so tolle PB hatte,

Meine RB kann ihren Kram wie Helm und Schuhe natürlich in meinem Spind lagern, ein Halfter oder eine Schabracke würde auch noch gehen, aber wenn sie viel Kram wie Putzkasten o.ä. für mein Pony kauft, könnte sie sich entweder bei uns im Stall einen Spind mieten oder müsste die Sachen wohl mit nach Hause nehmen, weil ich keine 2 Putzkästen brauch die den ganzen Platz einnehmen;)

vollkornnudell 02.07.2017, 12:57

ok danke ich denke putzkasten ist kein Problem weil ihrer eh immer draußen steht und komplett zugestaubt ist Danke für die Antwort 😊

0
Dahika 02.07.2017, 13:09
@vollkornnudell

weil ihrer eh immer draußen steht und komplett zugestaubt ist

LOL... das unterscheidet die Besitzer von den RB. Meiner steht auch immer draußen. Aber da ich keine Lust habe, Putzorgien zu feiern, benutze ich sowieso nur die Magic Brush und sonst nix, außer Hufkratzer hin und wieder mal.

0

meine RB's haben teilweise ne Menge eigene Sachen, die sie aber allesamt jeweils mitbringen - passen in nen großen Putzkoffer oder in den Kofferraum (2 haben mir einen passenden, älteren Sattel für "ihr" Pferd abgechwatzt und sparen sich so bis zu 5 km weite FAhrerei von der Sattelkammer zur Sommerweide...

bei allem, was das Pferd zu fressen bekommt: immer erst fragen, was und wieviel es darf !  Alles was Zucker , Rübenschnitzel, süßes Obst und gemüse oder zuviel "falsches" Getreide enthält kann dem Pferd schaden...

Heklamari 02.07.2017, 15:20

p.s.

wer eigene Sachen für's Pflegepferd benutzt, sollte diese jeweils dann immer mal wieder desinfizieren, wenn im Stall ansteckenden Kankheiten auftreten oder wenn ihr z.B. in Reiterferien fahrt bzw zurück kommt

es gibt dafür spezielle Sprays oder Wachmittel

1

 kaufe alles fürs Pony und behandele es so als ob es
meins ist


Ehrlich gesagt, hätte ich da nichts gegen. Besser das, als wenn das "Kind" das Pferd als austauschbares Sportgerät ansieht.

Wegen mir dürfte die RB oder PB alles kaufen, wenn sie es vorher mit mir abspricht. Gamaschen  und Bandagen wollte ich nicht am Pferdebein haben, beim Zaumzeug und Gebissen wollte ich vorher gefragt werden.  Beim Sattel sowieso.

Aber ansonsten? Bitte sehr, wem es Spaß macht... Wegen mir dürfte die RB mein Pferd auch in pinkes Eskadron hüllen, übersäht mit Swarowskisteinen. Ich muss das Pferd ja damit nicht reiten.

auch bei Pflegemitteln wollte ich gefragt werden, da Fett und Lotionen in jeglicher Form nicht an die Hufe kommen sollen.

vollkornnudell 02.07.2017, 13:06

Danke für die Antwort das beruhigt mich😊

0

Ich nehme immer fast alles mit heim. Ausser der Gerte und ein wenig Getränk fur mich. 

Ich habe mal nem Pferd eine Ausreitdecke ( welche der Besitzer selber  nicht braucht ) gekauft, da habe ich Bescheid gesagt, dass ich die gerne dalassen möchte,  und diese natürlich auch von der anderen RB benutzt werden kann.

Von wegen verwöhntes Kind, das könnte jemand nur denken, wenn Du nicht mit ihm sprichst. Ich persönlich habe auch so meine Putzzeuge, die mir besser in der Hand liegen. Aber ich habe die in einer Tasche mit Aussenfächern, wo innen der Helm rein kommt. Die nehme ich immer mit heim. So habe ich alles beieinander, brauche mir keinen Gedanken über Platz im Stall zu machen und wenn ich in Urlaub fahre oder so, kann ich das ganze samt Reithose shcnell shcnappen und mitnehmen ( Man muss doch immer gewappnet sein, falls einem eine Reitgelegenheit begegnet😉)

Hätte ich ein eigenes Pferd, kame es auf die Platzverhältnisse an, was ich da dulden würde. Und natürlich würde ich erwarten, dass man darüber spricht, welche Gegenstände da bei meinem Pferd Verwendung finden, und dass weder mir noch dem Stallbetreiber dadurch Unannehmlichkeiten entstehen, dass irgendwo was im Weg ist. ( Keine Putzbox, die rum steht und beim Fegen immer beiseite gestellt werden muss oder so)

Ich antworte Dir als ehemalige Pferdebesitzerin sowie als ehemalige RB:

Es ist echt süß, was Du Dir für Gedanken machst und als Pferdebesitzerin fände ich das einfach nur schnuckelig. Ich hätte nichts dagegen, dass Du Deine eigenen Sachen mitbringst und benutzt, solange sie nicht dem entgegen sprächen, was ich an meinem Pferd nicht wollte, wie z.B. Bandagen oder Gamaschen oder Decken...... Und ich hätte auch nichts dagegen, wenn diese Sachen mit in meinem Spind gelagert würden, sofern der Platz dafür ausreicht. Ich habe immer dafür gesorgt, dass in meinem Spind Platz war für die Kappe und Stiefeletten, Handschuhe meiner RB, kurz für all das, was man unbedingt zum Reiten braucht. Wäre noch ein Putzkasten dazu gekommen, wäre das platzmäßig kaum zu machen gewesen, aber es findet sich im Stall immer auch noch ein anderer Platz, an dem solche Sachen gut aufgehoben sind. Bis auf einige Ausnahmen (spezielle Gebisse und Sporen) durften meine RBs alles benutzen, was fürs Pferd da war.

Als RB kann ich sagen, dass ich mit manchen Sachen (Putzzeug) der Besitzerin meines RB-Pferdes nicht zurecht kam udn meinen eigenen Kram mitbrachte. So konnte ich das Pferd besser pflegen und die Besitzerin war sehr zufrieden damit, wie das Pferd aussah, wenn ich es geputzt hatte. Sie wusste, dass ich nie eigenmächtig ihren Wünschen zuwider handeln würde und ich hatte somit alle Freiheiten und konnte nach eigenem Ermessen handeln. Ich habe meine Sachen teilweise mit  in  ihren Spind gelegt, habe mir aber auch noch eine andere Stelle für meine Sachen gesucht.

Ein Vertrauensverhältnis zwischen Besitzer und RB entsteht, wenn man offen miteinander spricht und sich austauscht. Außerdem muss jeder RB klar sein, dass die Entscheidungsgewalt ausschließlich beim Besi liegt. Spricht man alles offen an, kann man sich gegenseitig gut einschätzen und alles funktioniert, ohne dass man sich zu viele Gedanken um Kleinigkeiten machen muss.

Ich habe eine rb, und nehme eigentlich nur das Zeug von der Besitzerin. 

Einerseits weil die Sachen von ihr wirklich gut sind und sogar das Halfter und so extra angepasst sind, und andererseits weil ich nicht noch extra Geld ausgeben möchte. 

In deinem Fall anstelle der Besitzerin fände ich es in Ordnung wenn du ein Halfter mitnimmst oder was du eben sonst noch so hast. Aber nur eins.

Und nicht 5 Verschiedene Halfter 23 verschiedene Schabraken. Das könnte dann wirklich blöd rüberkommen.

Hallo,

ich habe bei meiner alkten RB die Sachen in den Spind gelegt, da die Besi mehrere Schränke hatte und da nur Sattel,Trense,Gamaschen, Halfter und Putztasche drinne war. Meine beste Freundin hat in ihrem Reitstall einen eigenen Spind. Wenn du viele Sachen hast, wäre es warscheinlich sinnvoll. 

LG

Hei also ich habe eine Reitbeteiligung. Ich kaufe ihm auch haufenweise zeug😅 auch andere haben viele Sachen für Ihre rb gekauft.
Bei uns im Stall hat jede RB einen Spind im Reiterstübchen wo er alles rein machen kann👌🏻
Meine Schabracken (die passen nicht in den Spind) kann ich in der Sattelkammer lagern.

Ich habe mir für meine Reitbeteiligung einfach meinen eigenen Spind gekauft und dann hab ich mir alles gekauft was ich will:) das gute ist ich habe sehr viele Freiheiten und meine Reitbeteiligung wurde zu meiner besten Freundin das heißt ich habe sehr viel Glück gehabt. Und warum sollte sie dich verzogen finden wenn du sachen für deine Reitbeteiligung kaufst? Das ergibt nicht mal richtig sinn😂, wenn du dir Sachen kaufen willst kauf sie dir! Deine Reitbeteiligung freut sich doch wenn ihr Pferd auch mal neue Sachen bekommt, also wieso nicht! Rede mit ihr und frag sie ob es okay wäre sachen zu kaufen! Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

vollkornnudell 02.07.2017, 13:27

ja konntest du ich meinte mit verzogen das ich das geld hinterher geschmissen bekomme und ich das für sachen rauswerfe

0

ich benutze nur das zeug vom besitzer. das ist abrr auch alles hohe Qualität...

netflixanddyl 02.07.2017, 15:48

achja, helm, handschuhe und chaps lagere ich mit im schrank meiner tante (selber stall), stiefel und hose hab ich immer daheim.

0

Was möchtest Du wissen?