Mit was soll ich mein Pferd verladen, mit Gamaschen und Decke?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich fahre ohne alles und bin auch schon zwei mal 10 Stunden ohne alles gefahren. 

Ziehen kann es nicht, siehe Baroque. 

Reinregnen kanns auch nicht, ist nur hinten auf und ihr fahrt vorwärts. 

Gamaschen ziehen sich viele Pferde runter und kriegen dann erst recht einen Rappel. Außerdem wirds darunter sehr warm und fängt dann an zu jucken. 

Ordentliches Hängertraining gehört dazu, dann regt sich dein Pferd auch (fast) nicht auf und hat weder übermäßig Stress noch schwitzt er. 

Meiner hat auch bei beiden langen Fahrten weder geschwitzt noch rumgehampelt. Er geht immer noch freiwillig in den Hänger - ich leg ihm den Strick über den Hals und sag "ab" und er steigt ein. 

Training ist alles. 

Hast du jetzt deinen neuen Stall gefunden? Das wäre ja schön. 

28

Ich habe mehrere in Aussicht die ich mir anschaue :-)

Hängertraining braucht er eigentlich nicht, da geht er ganz brav rein

Aber Danke, dann lasse ich das Zeug am besten Weg :)

0
41
@DCKLFMBL

Und du schaust den Stall mitsamt Pferd an oder wo fährst du hin, wenn ich fragen darf? 

1
28

Ich fahre in den Urlaub für viele Wochen, den Stall schaue ich mir vorher noch an :-)

0
41
@DCKLFMBL

Das ist ja auch sehr tierschonend.. erst in den Urlaub in eine fremde Umgebung inkl. dem Stress beim Hängerfahren, danach in einen neuen Stall mit fremder Herde..

3
28
@LyciaKarma

ich habe schon Tipps von Experten ;-)  aber danach ist alles Vorbei und es geht ihm dann Besser!

0

Was? Du fährst dein Pferd mit Decke und Filzgamaschen? Bist du denn des Wahnsinns, das ist ja totale Tierquälerei - Gamaschen sind schädlich und eine Decke braucht dein Pferd nicht. Du bist ja total der Tierquäler.... *Achtung Ironie*

Naja... eine Decke braucht ein Pferd nun wirklich nicht. Außnahme wäre natürlich, wenn dein Pferd geschoren ist oder du sonst auch eingedeckt hast im Winter/bei diesen Temperaturen.

Gamaschen braucht dein Pferd eigentlich auch nicht.

Bei einem Schweifschoner ist es was anderes, den kannst du dranmachen, wenn sich dein Pferd an der Stange anlehnt oder schubbert.

Ich fahr immer ganz ohne.

Im Hänger kann es ja nicht ziehen, vorne ist ein Hänger ja zu, wenn man nicht grade das Fenster aufmacht und wenn hinten offen ist, entsteht kein Zug, denn für einen solchen braucht es immer zwei gegenüberliegende Löcher. Für ein Pferd ist das, was sich in dem kleinen Kasten an Wärme entwickelt, immer eher ein Hitzestau.

Ich möchte nicht, dass meine Pferde im Gehen Gamaschen oder ähnliches tragen müssen, im Stehen schon gleich erst Recht nicht. Die Risiken durch die Wärmeentwicklung und den gehemmten Lymphfluss sind mir viel zu groß, um nur im kurzen Moment des Verladens einen Kratzschutz zu haben. Da meine Pferde nie Gamaschen tragen müssen, tappen sie mit auch so blöd, dass die Wahrscheinlichkeit, daneben zu tappen mit viel größer ist als ohne. Also lieber das Risiko senken, indem sich das Pferd frei bewegen kann als für Schutz ein erhöhtes Risiko schaffen.

Einen Schweifschoner würden meine schon irgendwie selbst loswerden ;-)

28

Soll ich wirklich keine Gamaschen dran? Er tritt manchmal im Hänger

0
29

Dann musst du ihm das mal abgewöhnen.

0
48
@Spiky2008

Beim im Hänger treten kann so viel ja nicht passieren, da treten sie ja flächig gegen die Wand. Die Gefahr sich aufzureißen haben sie wenn überhaupt, dann beim Einsteigen.

0

Bandagen mit oder ohne Unterlage

Hi,

Der Tierarzt hat meiner Mutter gesagt, ich soll mein Pferd beim Reiten künftig lieber bandagieren als Gamaschen zu benutzen den Grund konnte sie mir nicht genau wiedergeben. Sind Bandagen mit oder ohne Unterlage sinnvoller? Also Fleecebandagen ohne Unterlage oder Fleecebandagen mit Unterlage oder Elastikbandagen mit Unterlage?

...zur Frage

Pferd hat Verkalkung im Sprunggelenk. Darf es trotzdem kleine Sprünge gehen?

Mich interessiert ob die Verkalkung dem Pferd schmerzen verursacht oder ob es nichts bedenkliches ist. Leider hab ich von sowas keine ahnung. Würde gerne kleine Sprünge mit dem Pferd machen. Nur solange ich nicht weis was die Auswirkungen sind lasse ich es lieber... Wer kennt sich aus und kann mir was drüber sagen ?? (Pferd lahmt nicht, dreht aber das Bein im Schritt auf weichen Boden) Danke schon mal ;-)

...zur Frage

Barhuf oder Beschlagen?

Hallo :)

Da ich bald mein erstes eigenes Pferd bekomme (einen 7 jährigen PRE Wallach)

wollte ich frage ob ich ihn beschlagen lassen soll oder doch lieber Barhuf ?

Er wird in einem Ofenstall stehen im inneren bereich steht er auf weichem Boden und außen ist ein Bereich mit Pflastersteinen und Wiese

Er wird dann meistens in der Halle mit weichem Boden geritten

Bei Ausritten wird auf Teer nur Schritt gegangen und auf Wald/Kies Boden galoppiert und getrabt

Er wird meistens Dressurmäßig geritten aber manchmal auch etwas Stangenarbeit bzw kleine Sprünge

Was würdet ihr mir Empfehlen ?

...zur Frage

meine reitbeteiligung beklaut mich

Meine Reitbeteiligung, die mein Pony 2x die Woche reitet, bis ich wieder bessere Noten in der Schule habe, benutzt mein sattelzeug auch für ihr anderes Pflegepferd. Mein Pony ist ein Rappe und ich bin eigentlich voll gut ausgestattet. Ihr anderes Pflegepferd hat keinen Springsattel und auch keine guten Springgamaschen. ich hab schon länger den verdacht, dass sie mein Zeug für das andere Pferd benutzte, weil in meiner Schabracke immer wieder weiße Haare dran kleben und auch in den Gamaschen am Vorderzeug usw, wollte aber nie was sagen, weil ichs ja letztlich nicht beweisen kann. Ich komme mir mittlerweile schon paranoid vor. meine Eltern meinen ich denke mir dass nur aus, weil es mir nicht passt dass sie mein Pony reitet. Aber mir reichts jetzt. heute nach der Schule bin ich extra am Stall vorbeigelaufen und habs gesehen. Sie ist sogar so dreist dass sie das andere Pferd komplett mit meinem zeug Longiert. Gurt, ausbinder, gamaschen, Longe, Abschwitzdecke, gelpad sogar meine peitsche nimmt sie her. Was würdet ihr denn machen? ich will sie drauf ansprechen aber nicht unbedingt nen streit anfangen. Das nevt mich halt, aber ich geb ja auch zu dass ich eifersüchtig bin. Weil meine Eltern ihr erlauben mein Pferd zu reiten.

...zur Frage

pferdefrage. zum springen, gamaschen oder streichkappen?

ich bin seit einer woche bei mit meinem pferd zu springen, möchteaber nciht das er sich verletzt oder so, meine freundin meinte was von springgamasczhen, aber ich hatte von woandesr gehört lieber vorne springgamaschen und hinten streichkappen.. und was ist mit diesem hufschutz, was ist überhaupt 'notwendig' oder was sollte ich benutzen.

hoffe auf ehrliche und hilfreiche antworten. 

danke schonmal im vorraus :-))

...zur Frage

Wie viel ist mein Pferd (Wallach) wert?

Hallo lieber User! Leider muss ich mein geliebtes Pferd nach 3 Jahren verkaufen. Ich würde mich freuen wenn jemand ungefähr weis wie viel er Wert ist! Ich habe schon öfters auf Pferdeverkauf-Seiten geschaut aber alle Inserate stimmten nicht mit meinem Pferd überein! Also nun mal zu ihm! Er ist 7 Jahre alt , hat ein Stockmaß von 1m70cm und geht M springen (ist L-platziert) und A Dressur beherrscht aber viele L und ein paar M Lektionen (A gewonnen) er ist ein liebenswerter Kerl aber kein Anfängerpferd!! Verladen , Hufschmied , andere Tiere z.B. Katzen, Hunde und Straßenverkehr sind kein Problem! 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?