Persönliche Anrede in Serienbriefen mit Excel

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also Excel selber kann das nicht - den Unterschied zwischen Vor- und Nachname kennt das Programm nicht und auch mit dem Vornamen in einer eigenen Spalte kann es das Geschlecht nicht automatisch erkennen.

Es gibt allerdings ein Add-In für Excel, das das kann. Erkennt Vornamen automatisch, legt eine neue Spalte an und schreibt Dir dann daneben immer "m" für männlich und "f" für weiblich hinein. Vor- und Nachnamen werden übrigens auch in eigene Spalten aufgetrennt. Jetzt musst Du eigentlich nur noch mit der "Wenn/Dann Funktion" in Excel sagen: Wenn in der Spalte daneben m steht, dann mach "Sehr geehrter Herr" und bei "f" "Sehr geehrte Frau".

Probiers mal aus, Download kostet nix: https://methis.at/products/methis-excel-add/

LG

Ich bezweifele sehr stark, dass Exell den Vornamen das entsprechende Geschlecht zuordnen kann. Wenn also nirgens eine Angabe des Geschlechtes in der Datenbank ist, wird das schwierig.

Frau oder Herr sind eindeutige Geschlechts-Zuordnungen.

0
@hoermirzu

Das steht aber eben nicht in der Datenbank. Dort steht in einer Spalte "Peter Müller" und im Brief soll dann automatisch "Sehr geehrter Herr Müller" stehen.

Und bei Lisa Müller eben "Sehr geehrte Frau Müller".

Nur weiß das System halt nicht, ob Peter ein Herr oder eine Frau ist.

0

Stellt sich die Fragen, wie Excel erkennen soll ob ein Name männlich oder weiblich ist. Gibt ja durchaus Namen, die für beides in Frage kommen.

Wie kann ich Homosexualität besser nachvollziehen?

Beispiele:

Es gibt Lesben die auf Frauen stehen, die aber möglichst männlich sein / aussehen müssen. Warum aber nicht weiblich, wenn sie auf das eigene Geschlecht stehen? Wär dann nicht ein Mann in einem solchen Fall optimal? Viele Lesben wirken auch sehr maskulin, obwohl man doch mehr Weiblichkeit erwarten würde, oder?

Das gleiche bei Männern: Es gibt Schwule die auf möglichst feminines Aussehen bei einem Mann stehen. Warum aber nicht auf maskulines Aussehen, wenn sie auf das eigene Geschlecht stehen?

Und wenn man auf das eigene Geschlecht steht, fühlt man sich automatisch mehr sexuell zu sich selbst hingezogen und hat einen höheren Drang sich selbstzubefriedigen? Weil man ja vom eigenen Geschlecht sexuell erregt wird.

Und welchen Sinn hat Homosexualität in der Evolutionstheorie? Die Natur basiert auf der Reproduktion von Lebewesen um die Existenz und Verbesserung der eigenen Spezies zu sichern. Ist Homosexualität ein Evolutions-Aspekt um eine Überbevölkerung zu verhindern?

Hoffentlich kann mir das jemand sachlich erklären, damit ich das besser nachvollziehen kann. Danke. :)

...zur Frage

Wie denkt ein Pansexueller?

Hi, ich eine gute Freundin von mir ist Pansexuell. Meine Frage ist wie denken Pansexuelle? Sie stehen ja auf alle Geschlechter. Heißt das sie nur auf Charakter achten oder auch auf das ausehen und können sie sich in jedes Geschlecht verlieben also in Männer?

...zur Frage

Wie stelle ich die Regeln für einen Serienbrief ein?

Servus Leute,

ich möchte einen Serienbrief mit Word und Excel erstellen.

Ich habe zwei Word Vorlagen erstellt, eine für die Menschen die ich Duzen möchte und eine Vorlage für Leute die ich siezen möchte.

In der Excel Datenbank gibt es ein Feld für Duzen, dieses ist entweder mit einem x gefüllt oder leer. Anhand dieses Feldes soll jetzt entschieden werden, ob ich für die Person die Sie oder Du Vorlage brauche.

Außerdem gibt es ein Feld für Weihnachten, dass auch mit einem x gefüllt sein muss.

Also Bedinung für Du Vorlage: Duzen = x und Weihnachten = x und die Bedingung für die Sie Vorlage: Duzen ungleich x und Weihnachten = x

Im Prinzip würde ich jetzt die Du Vorlage öffnen, dort alle Briefe erstellen und anschließen das selbe mit der Sie Vorlage machen. Mit Hilfe der Regeln möchte ich bezwecken, dass keine Person zwei Briefe bekommt, also einmal mit Sie und einmal mit Du.

Die Frage ist jetzt wie mach ich das mit den Regeln?

Die Vorlage für den Du-Brief sieht wie folgt aus:

«Anrede» «Vorname», Ich wünsche Dir und Deiner Familie schöne Weihnachtstage und für das Jahr 2017 Glück, Gesundheit und viel Erfolg! «Persönlicher_Gruß_zu_Weihnachten»

Die Felder Anrede, Vorname und Persönlicher Gruß sind natürlich auch in der Excel Tabelle eingetragen.

...zur Frage

Excel verschachtelte WENN-Funktion zu lang?

Hallo, ich sitze gerade an einer Excel-Übungsaufgabe und bin mit meinen mir bekannten Möglichkeiten am Ende.

Es geht um eine Tabelle, die im Personalbereich für Serienbriefe genutzt werden soll. Relevant dafür sind die Spalten:

  • "Anrede" (Herr oder Frau),

  • "Abkürzung" (des Berufswunsches) !Eingabe über Dropdown-Liste!

Es gibt 10 Berufe, für die man sich bewerben kann, deswegen das mit den Abkürzungen, um bei der Eingabe Zeit zu sparen. Ich habe im Hintergrund (ab Spalte ZZZ oder so) schon eine "Hilfstabelle" erstellt, wo die Abkürzungen, daneben der Beruf ausgeschrieben steht und in der 3. Spalte die weibliche Form. Auf die Spalte ZZZ greift auch meine Einstellung zur Dropdown-Liste drauf zu (Daten->Datenüberprüfung->Zulassen:Liste).

Aufgabe: Neben die Spalte "Abkürzung" soll der Berufswunsch ausgeschrieben erscheinen mit Beachtung, ob sich ein Herr oder eine Dame bewirbt.

Beispiel:

Anrede | Abkürzung | Berufswunsch

Herr | IN | Informatiker

Frau | IN | Informatikerin

Da es 10 Berufe sind, und dann noch das Geschlecht beachtet werden muss, wird es eine riesengroße verschachtelte WENN-Funktion bei mir, mit der anschließenden Fehlermeldung, dass zu viele Zeichen verwendet wurden.

Meine Formel sieht so aus: =WENN(Abkürzung="IN";WENN(Anrede="Herr";"Informatiker";"Informatikerin);WENN(Abkürzung="FB";WENN(Anrede="Herr";"Flugbegleiter";"Flugbegleiterin");WENN......

Statt den ausführlichen Bezeichnungen habe ich natürlich Zellbezüge eingefügt. Dafür habe ich ja auch meine kleine Hilfstabelle angelegt ;-)

Ich hoffe, mir kann bitte jemand helfen. Mit UND-, VERGLEICH-, WAHL-Funktionen habe ich es leider nicht hinbekommen. Mit INDEX kam ich nicht klar.

Liebe Grüße und vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Wieder mal Ärger mit Lexware büroeasy. Was tun?

Lexware büroeasy Software früher Quickbooks 

Seit 1998 Kunde aber zunehmend unzufrieden. 90% Preiserhöhung seit 2013, jährliches KOSTENPFLICHTIGES Zwangs-Update, überlasteter Support (der Verdacht schleicht sich ein, die haben gar keinen Support, die haben da nur ein Band laufen) und dann der Irrsinn, dass sich die 2018er Software nur bis 15.1. installieren lässt ! (??). Wobei sie sich NICHT installieren lässt wegen eines angeblichen Registry Fehlers (obwohl mein PC sonst spitzenmäßig läuft) Irgendwann stimmt da nicht. Ich glaube Lexware will seine büroeasy (Ex-Quickbooks) Kunden vergraulen, oder gibt es einen anderen Grund für die o.g. Maleschen?

 

Kennt jemand eine gute Bürosoftware für Landschaftsgärtner bzw. eine Buchhaltungs-Software, bei der der Umstieg von Lexware nicht allzu schwierig und aufwendig ist? (Datentransfer also Kundendaten etc?)

...zur Frage

Warum haben Männer wie Jens Jessen Angst vor Frauen und Feminismus?

In meinen Augen ist das Ziel des Feminismus die Gleichstellung der gesellschaftlichen Geschlechter. Damit bringt er positive Veränderungen für Männer – Vaterschaftsurlaub ist etwas ganz normales, Männer die Gefühle oder auch mal Schwäche zeigen sind nix außergewöhnliches… Schließlich sind wir alle Menschen mit unterschiedlichsten Bedürfnissen. Und da sollte das Geschlecht nicht im Weg stehen. Warum also die Angst von Männern vor feministischen Frauen??

(Der Frage kam mir, nach dem ich den Beitrag „Der bedrohte Mann“ von Jens Jessen in der Zeit gelesen habe.)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?