Ist Sare (türkisch) ein männlicher oder weiblicher Vorname?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich kenne ihn als weiblichen Vornamen, ist sowohl jüdisch als auch türkisch, und bedeutet: Königin, prinzessin, Schönheit, Ministerin!

Das ist mit türkischen Vornamen nicht so einfach wie z.B. bei uns, da in der Türkei der Vorname nicht geschlechtsspezifisch passen muss. Ich glaube sogar, dass ein Großteil (etwa 60%) der türkischen Vornamen sowohl für männliche als auch für weibliche Nachkommen vergeben werden können. Es ist also m.E. nicht schlimm, wenn man sich mal vertut - das Gegenüber wird es dann schon aufklären. Ich persönlich würde die Person als Frau ansprechen, da die direkte Übersetzung als "Königin, Schönheit, Prinzessin" angegeben wird.

31

danke! werde ich auch so machen

0

Hallo,

Sare wird häufig, je nach Region in der Türkei, gleichbedeutend mit dem Namen Sara vergeben. Sara ist dem Deutschen Sarah gleich zu setzen. Da die Türken jeden Buchstaben aussprechen, den sie schreiben, wird Sara ohne da Dehnungs- h im Deutschen geschrieben. Ursprünglich ist der Name aus dem Arabischen ins Türkische gekommen. Da es im Arabischen kurz gesprochen wird, haben die Türken den Namen einfach Sare gemacht, um kein langes a am Ende aussprechen zu müssen.

Was möchtest Du wissen?