Naja, ich bin auch alt. Ich schaue die Sendung nicht und habe nur die Liste mit den Namen gelesen.

Aber gerade als "Alte" kenne ich immerhin Tommy Pieper, denn der war die Stimme von Alf.

Irgendwelche "Promis", die nur dadurch "bekannt" sind, dass sie in anderen unwichtigen RTL-Formaten mitgemacht haben, kenne ich auch nicht.

...zur Antwort

Vermutlich wollen sie auch wissen, welches deine Aufgaben in der Ausbildung waren und warum du dort nicht weiter arbeitest.

...zur Antwort
Er hatte eine Hausratversicherung, aber keinen Hausrat.

Er hatte noch nicht einmal Kleidung?

...zur Antwort

Ich würde das auf keinem Fall reinschreiben. Das klingt nämlich so., als wenn du die niederländische Arbeitsmentalität für schlechter hältst.

Und gerade in den Niederlanden mag man es gar nicht, wenn wir Deutschen uns ihnen gegenüber arrogant verhalten.

...zur Antwort
Nur weil er im Gegensatz zu den meisten inteligent war

Ribery und intelligent?

...zur Antwort

Sind die 30 Urlaubstage vom letzten Jahr?

Denn wenn du jetzt kündigst, hast du ja für 2019 nur einen anteiligen Urlaubsanspruch.

...zur Antwort

Das ist dein gutes Recht. Aber wenn du dich dort im Betrieb zum Beispiel dort später mal für eine Ausbildung bewerben möchtest, solltest du dich schon etwas mehr integrieren. Teamfähigkeit ist nämlich auch ein wichtiges Kriterium.

...zur Antwort
und mir wurde versichert die Couch wird hochgetragen.

Hast du das schriftlich im Kaufvertrag vereinbart? Was steht da genau hinsichtlich Lieferung drin?

...zur Antwort

Es mag ungerecht und verwerflich sein, aber falls du noch in der Probezeit bist, ist die Kündigung rechtmäßig, da dann keine Gründe vorliegen müssen.

...zur Antwort

Was heißt denn für dich "ewig"?

...zur Antwort

Wie alt ist deine Nichte denn?

...zur Antwort

Kommt etwas auf die Einsatzbereitschaft des Briefträgers und den Namen an.

Bei einem Karl Müller ist es schwieriger als bei einem Horst-Kevin Baumann-Hoffmeister.

...zur Antwort

Sie haben deinen Namen und deine Adresse. Das reicht aus für ein Mahnverfahren und einen Eintrag bei der Schufa.

...zur Antwort

Solange du im Rahmen der Kernarbeitszeiten arbeitest (falls es so etwas gibt) und auch die geforderte Stundenzahl erfüllst, ist das in Ordnung.

Dafür ist Gleitzeit ja da.

...zur Antwort

Euer Verhalten ist absolut kindisch.

Was sagt denn euer Chef dazu? Wenn ich Chef wäre und meine Angestellten würden sich einem Praktikanten gegenüber so respektlos verhalten, würde das Ärger geben.

Und ich wüsste für die Zukunft, dass diese Mitarbeiter für irgendwelche Führungsaufgaben nicht geeignet sind.

...zur Antwort