Overheadfolie mit Laserdrucker bedrucken?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du solltest lediglich dann darauf achten, solche Druckfolien zu verwenden, die für Deinen Laserdrucker vom Hersteller auch entsprechend freigegeben wurden und neben thermischer Belastbarkeit auch nicht zu steif sind.

Unterstützt Dein Drucker überhaupt den Druck auf transparente Spezialfolien ? Wenn ja, dann müsste es dazu auch Informationen und ggf. Empfehlungen im Handbuch Deines Druckers geben.

Bei meinem LASER ging es tadellos.... Allerdings war die Folie auch dafür geeignet.... Dem Overhead ist die Folie egal

Geht mit jedem Laserdrucker, wenn die Folie dafür geeignet ist.

Das Problem ist, das die Folie nicht zu heiß werden darf. Sonst schmilzt sie Dir weg.

Hatte mal einen A3 Laser. Da konnte man das einstellen.

In Originaleinstellungen wurde das Papier so heiß, das es Blasen gab.

Also in den Druckereinstellungen nach Folieneinstellungen suchen.

Mario

Was möchtest Du wissen?