Kann man mit einem Laser-Drucker Folien bedrucken oder braucht man einen speziellen Drucker?

7 Antworten

Es müssen halt, wie auch bei einem Tintenstrahler, Folien sein, die für diesen Druckertyp geeignet sind. Das steht auf den Verpackungen aber drauf (z.B. for Laser Jet, oder so ähnlich)!

Also die Folien, die ich immer benutze sind vorne herein unterschiedlich: es gibt welche für Tintenstrahldrucker, die an einer Seite etwas rauer sind, um die Tinte aufzunehmen, und eben welche für Laserdrucker, die die Hitze aushalten.

Es gibt spezielle Folien für Laserdrucker / Kopierer und spezielle Folien für Tintenstrahldrucker. Die Laserdrucker-Folien sind sehr glatt und die Folien für Tintendrucker sind rau, damit die Flüssigkeit nicht verläuft.

Mit einem Laserdrucker kannst du sowohl normales Papier als auch Folien bedrucken. Allerdings müssen die Folien spezielle Folien sein. Es gibt nämlich für jeden Druckertypen unterschiedliche Folien. Und es kommt darauf an von welcher Marke dein Laserdrucker ist. Es gibt nämlich auch Laserdrucker dessen Marken andere Folien besitzen als herkömmliche Laserdrucker. Diese Folien halten die Temperatur bei Laserdruckern aus.

Man kann, dafür gibt es spezielle Folien für Laserdrucker, die die Temperatur aushalten.

Was möchtest Du wissen?