Setze mal den Fernseher komplett auf Werkseinstellungen zurück und richte ihn komplett neu ein. Das hilft in den meisten Fällen.

...zur Antwort
Anderes (Kommentar)

An meiner Haltestelle halten 2 Stadtbuslinien und eine Nachtbuslinie. Alle fahren auf unterschiedlichen Wegen ins Stadtzentrum. Diese werden von den Stadtwerken betrieben. Erst ab 20 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen ganztägig gilt der Vordereinstieg. Da muss man seinen Fahrschein vorzeigen bzw. kaufen. Ansonsten kann man hinten einsteigen. Da gibt es ausserdem regelmäßige Kontrollen durch Mitarbeiter der Stadtwerke. Die Stadtbusse fahren jeweils im 20 Minuten Takt bis Mitternacht. Danach übernimmt der Nachtbus an Wochenenden und Feiertagen den durchgehenden Verkehr im Stundentakt.

Dann gibt es noch vom Umland 2 Regionalbuslinien der DB Regio die auch diese Haltestelle bedienen. Sie fahren auch ins Stadtzentrum. Jede Regionalbuslinie fährt im Halbstundentakt. Diese fahren im Stadtgebiet als Schnellbus und halten nicht an jeder Haltestelle. Da muss man immer vorne einsteigen und den Fahrschein vorzeigen bzw. kaufen. Die letzten Regionalbusse fahren vom Stadtzentrum um 22 Uhr zurück. An Wochenenden und Feiertagen gibt es noch zusätzliche Fahrten um 23 Uhr 0 Uhr und 1 Uhr.

...zur Antwort

Als Mädchen hat man folgenden Vorteil: Man kann den Spicker unterm Rock verstecken. Kein Lehrer würde es wagen da nachzuschauen. Er kann nicht verlangen mal den Rock hochzuheben. Falls er das doch versucht, klebt man ihm einfach eine. Ausserdem kann man ihn wegen sexueller Belästigung anzeigen. Wenn dann das noch in der Zeitung steht ist die Karriere des Lehrers ruiniert.

...zur Antwort

Das geht heute nicht mehr so einfach weil die Lehrer solche Tricks kennen und meistens deshalb verlangen das die Smartphones in der Tasche bleiben müssen.

Zu meiner Schulzeit (da gab es noch keine Smartphones) habe ich mal so gespickt. Da ich 1996 meinen ersten selbst zusammengestellten PC hatte, habe ich folgendes gemacht: Zuerst das Etikett einer Getränkeflasche entfernt und am Scanner eingescannt. Dann habe ich am PC die Zutatenliste wegretuschiert und in gleich großer Schrift die Lösungen als Fließtext reingeschrieben. Das ganze dann auf ein Blanko-Etikett in hoher Qualität ausgedruckt, zurechtgeschnitten und wieder auf die Getränkeflasche geklebt. Obwohl mein Lehrer sich die Flasche mal anschaute, hat er davon nichts bemerkt.

...zur Antwort
was anderes :

Da ich auf einem Dorf aufgewachsen bin, habe ich mit meinen Kumpels Straßenlaternen ausgetreten. Das hat deshalb funktioniert weil man damals Quecksilberdampflampen verwendete. Diese haben die Eigenschaft das sie bei starker Erschütterung ausgehen. Nach ca. einer Minute gingen sie wieder an.

...zur Antwort

Es gibt viel raffiniertere Spicker.

Ich habe mal so gespickt: Zu meiner Schulzeit gab es noch keine Smartphones. Aber ich hatte seit 1996 einen PC den ich mir selbst zusammengestellt habe. Da habe ich das Etikett einer Mineralwasserflasche entfernt, am Scanner eingescannt und dann mit einem Bildbearbeitungsprogramm die Zutatenliste wegretuschiert. Dann in gleich großer Schrift als Fließtext die Lösungen reingeschrieben. Das ganze dann auf ein Blanko Etikett in hoher Qualität ausgedruckt, zurechtgeschnitten und wieder auf die Mineralwasserflasche geklebt. Wir durften damals während einer Klausur Getränke zu uns nehmen. Obwohl mein Lehrer sich die Flasche mal anschaute, hat er nichts davon bemerkt.

...zur Antwort

Einfach die Festplatte formatieren. Dann ist alles weg. Dazu folgenden Befehl eingeben: format c:

Und so geht man danach vor:

  1. DOS installieren. Dazu die erste DOS-Diskette einlegen und Computer einschalten. Sie bootet dann und der Installationsassistent erscheint. Wenn die Installation abgeschlossen ist, erfolgt ein Neustart.
  2. Wenn die Installation von DOS abgeschlossen ist, installiert man Windows 3.11. Die Installation startet man so: Erste Windows Diskette einlegen. Dann folgendes eingeben: Zuerst A: und Enter. Danach den Befehl setup Einfach den Anweisungen des Assistenten folgen.
...zur Antwort

Ein Plattenspieler sollte folgende Mindestausstattung haben:

  • die Geschwindigkeiten 33 und 45
  • Tonarm mit einstellbarem Auflagegewicht
  • Antiskatingeinrichtung

Dann braucht man noch einen Verstärker mit Lautsprecher oder Aktivboxen.

Zum Beispiel diesen: https://www.kaufland.de/product/433067663/?utm_source=shopping&utm_medium=non-paid&utm_campaign=pricecomparison&sid=35931587 Er hat einen zuschaltbaren Vorverstärker so das man ihn an den Aux oder Line-In Eingang eines Verstärkers oder Aktivboxen anschließen kann. Er hat auch die Mindestausstattung.

Bevor man den Plattenspieler in Betrieb nimmt, muss man justieren. Dazu braucht man folgendes:

  • Uhrmacher Schraubendrehersatz
  • Tonarmwaare. Am besten eine digitale
  • kleiner Spiegel
  • Justageschablone. Ich empfehle die Schön-Schablone Typ 2. Mit dieser hat man die geringsten Toleranzen.

Und so geht man vor:

  1. Den Plattenspieler nach Anleitung aufstellen.
  2. Den Tonabnehmer einbauen. Mit dem Gegengewicht den Tonarm so ausbalancieren das er frei waagerecht schwebt. Danach nur die Skala vom Gegengewicht auf 0 stellen.
  3. Mit der Tonarmwaage das Auflagegewicht nach der Anleitung des Plattenspielers einstellen.
  4. Als nächstes wird der Azimut eingestellt. Dazu den kleinen Spiegel auf den Plattenteller legen und die Nadel dort aufsetzen. Das Spiegelbild darf keinen Knick haben, sondern muss parallel sein. Falls nicht den Tonabnehmer so verdrehen bis es stimmt.
  5. Jetzt kommt die Schön-Schablone Typ 2 zum Einsatz. Damit wird der Überhang und die Kröpfung eingestellt. Die Vorgehensweise steht auf der Schablone. Es kann sein das man beide Schritte mehrmals wiederholen muss bis es stimmt.
  6. Danach wird das Antiskating eingestellt. Einfach den Wert des Auflagegewichts nehmen.
  7. Einen Verstärker mit Lautsprecher oder Aktivboxen anschließen. Danach eine Schallplatte mit Frauenstimme auflegen und eine Seite komplett durchhören. Man sollte möglichst wenig Verzerrungen hören.
  8. Jetzt ist der Plattenspieler einsatzbereit.

P.S. Plattenspieler mit integrierten Lautsprechern wie z.B. von Crosley würde nicht nicht nehmen. Diese haben kein einstellbares Auflagegewicht und keine Antiskatingeinrichtung. Das ist die reinste Folter für Schallplatten.

Wenn man schon ein Soundsystem hat (z.B. für den PC) kann man den Plattenspieler an den dortigen Aux bzw. Line In Eingang anschließen.

...zur Antwort

Erstelle zuerst einen Windows USB Bootstick. Mit diesem kann man eine Windows-Installation reparieren. Das geht so: https://support.microsoft.com/de-de/windows/erstellen-eines-installationsmediums-f%C3%BCr-windows-99a58364-8c02-206f-aa6f-40c3b507420d

Danach den erstellten Stick booten. Dann kann man damit Windows sauber neu installieren oder eine vorhandene Installation reparieren. Bei der sauberen Neuinstallation wird vorher alles gelöscht.

Falls der Computer mit Windows ausgeliefert wurde, befindet sich der Lizenzkey fest im BIOS integriert. Er aktiviert sich immer vollautomatisch. Man muss ihn nicht eingeben.

...zur Antwort

Das müsste gehen. Hier ein Bild von dem Bedienfeld des Druckers: https://www.euronics.de/computer-und-buero/drucker-und-scanner/multifunktionsgeraete/stylus-sx-235-w-multifunktionsgeraet-tinte-4051168248045 Die beiden mittleren Tasten sind fürs Kopieren. Eine für s/w, die andere für Farbe.

Zuerst das in den Scanner einlegen was man kopieren möchte. Dann eine der beiden Tasten drücken.

...zur Antwort

Versuche mal den Drucker auf Werkseinstellungen zurückzusetzen. Es gibt dazu 3 Möglichkeiten: https://support.hp.com/de-de/document/ish_9170863-9214589-16 In den meisten Fällen hilft das.

...zur Antwort

Starte mal den Router neu. Am besten komplett aus- und wieder einschalten. Falls es dann wieder klappt, würde ich erst mal die Firmware des Routers zu aktualisieren. Wie das geht, steht im Handbuch des Routers. In den meisten Fällen hilft das.

...zur Antwort

Ist auf dem Drucker noch Garantie drauf? Falls ja, würde ich sie nutzen. Ansonsten probiert man das: https://www.justanswer.de/elektronik/ntcwu-drucker-canon-tr4650-zeigt-supportcode-7700.html

...zur Antwort

Sie müssen den Key auf dem alten PC deaktivieren. Dann kann man ihn auf dem neuen PC aktivieren. Das geht so: https://www.wiresoft.com/ratgeber/windows-10-lizenz-uebertragen-so-wird-s-gemacht

Bevor man das macht, sollte man den Key beim alten PC auslesen und notieren. Das geht mit diesem Tool: https://www.zebnet.de/freeware/keyfinders/windows-keyfinder

Danach kann man mit dem ausgelesenen Key Windows 11 auf dem neuen PC aktivieren.

...zur Antwort

Probiere mal folgendes:

  1. Drucker ausschalten, am besten Stecker raus
  2. Windows 11 im abgesicherten Modus starten. Das geht so: https://support.microsoft.com/de-de/windows/starten-des-pcs-im-abgesicherten-modus-unter-windows-92c27cff-db89-8644-1ce4-b3e5e56fe234
  3. Dann versuchen den Drucker zu entfernen. Meistens klappt es dann. Danach einen Neustart durchführen. Windows 11 startet dann wieder normal.
  4. Danach hier den neusten Treiber herunterladen: https://www.canon.de/support/consumer/products/printers/pixma/pro-series/pixma-pro-200.html?type=download&os=Windows%2011 Der Windows 11 Treiber gibt es nur in englischer Sprache. Optional empfehle ich noch den Wi-Fi Connection Assistant.
  5. Drucker einschalten und dann den Treiber und den WiFi Connection Assistant unter Windows 11 installieren. Danach den WiFi Connection Assistant starten. Dann wird er per WLAN mit dem Router verbunden. Der Router arbeitet dann auch als Druckserver. Alles was per WLAN mit dem Router verbunden ist, kann auf den Drucker zugreifen.
  6. Möchte man auch noch mit dem Smartphone/Tablet drucken, muss man sich nur die kostenlose Canon PRINT App installieren. Für iPhone, iPad und Android-Geräte verfügbar.
...zur Antwort

Eine weitere Alternative zum Ardiuno ist der Raspberry Pi Pico Mikrocontroller. Dieser lässt sich in Python programmieren. Da kann man sogar größere Projekte einfacher und schneller realisieren.

Hier ein Starterset: https://www.amazon.de/Freenove-Raspberry-Included-Compatible-313-Page/dp/B0BJ1QC6X8/ref=sr_1_3?keywords=raspberry%2Bpi%2Bpico%2Bkit&qid=1701073449&sr=8-3&th=1 Da ist der Raspberry Pi Pico W dabei, dieser hat auch WLAN integriert.

Sie benötigen dann nur noch Thonny, das ist eine Python-Entwicklungsumgebung wo Python gleich dabei ist. Ausserdem ist dort die MicroPython-Firmware für den Raspberry Pi Pico (W) dabei. Diese kann man damit auf ihn übertragen, dann kann man ihn in MicroPython, einer Python-Variante für Mikrocontroller programmieren. Der Code wird syntaxhervorgehoben dargestellt und Syntaxfehler in Echtzeit angezeigt. Hier der Download: https://thonny.org/ Thonny enthält auch einen Manager um Python-Erweiterungen zu installieren.

Hier ein Tutorial mit Beispielprojekten: https://www.elektronik-kompendium.de/sites/raspberry-pi/2611071.htm

...zur Antwort

Ich wohne in der Gemeinde Edingen am Neckar. Sie liegt auf halber Entfernung zwischen Mannheim und Heidelberg. Sie ist durch eine Überlandstraßenbahn in 1000mm Spurweite erschlossen die folgenden Rundkurs bedient:

  • Mannheim-Edingen-Heidelberg-Schriesheim-Dossenheim-Weinheim-Viernheim-Mannheim

Zwischen Mannheim und Heidelberg über Edingen fährt sie im 10 Minuten Takt. Auf dem ganzen Rundkurs hat man einen 20 Minuten Takt. Betriebsschluss ist um 1 Uhr nachts täglich. An Wochenenden und Feiertagen fährt sie im Nachtverkehr durchgehend ohne Betriebsschluss. An Sonn- und Feiertagen gibt es zwischen Edingen und Mannheim einen 15 Minuten Takt, auf dem ganzen Rundkurs einen Halbstundentakt. Bei Veranstaltungen in Mannheim und Heidelberg gibt es noch zusätzliche Verstärkerfahrten.

In Edingen gibt es 2 Haltestellen: Edingen West und Edingen Bf. Ich wohne ca. 10 Minuten Fußweg von der Haltestelle Edingen West entfernt. Die Tageskarten für den ÖPNV haben eine attraktive Regelung: Kauft man sie samstags, so gelten sie auch noch am darauffolgenden Sonntag bis Betriebsschluss. Folgt auf den Sonntag ein Feiertag so wird dieser auch noch in die Geltungsdauer mit einbezogen. Beim Kauf ab Karfreitag gilt sie bis Ostermontag Betriebsschluss.

...zur Antwort