Nur weil sie einen Kopftuch trägt?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Mir fallen nur vier Gründe ein, warum manche nicht mit ihr zusammen sein wollen

  • Sie mögen ihre Art nicht
  • Sie spricht sie optisch nicht an (auch wenn du sie für hübsch hältst)
  • Sie mögen die Religion nicht, befürchten aber, da irgendwie mit "reingezogen" zu werden
  • Sie haben Vorurteile, respektive Angst vorm Unbekannten
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann sollte deine Freundin mal die anderen fragen, was das Problem mit Kopftüchern ist. Für die Klassenkameraden ist es ja letztlich nicht viel mehr als ein zusätzliches Kleidungsstück.

Gegen die Beziehung selbst spricht rein gar nichts, es ist nicht verboten, und die Meinung anderer kann den zweien doch völlig egal sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also wenn er auf sie steht,dann könnten ihm die anderen Jungs aus der Klasse egal sein, Liebe ist nun mal Liebe und es geht ja auch nicht ums Aussehen, sondern um die inneren Werte.Das ist auch echt nicht sozial von den Jungs aus der Klasse,ich meine jeder glaubt an seine Religion (es ist zwar unlogisch ,aber sie würden es auch nicht lustig finden,wenn sie ein Kopftuch tragen würden und nur deswegen keine Freundin bekommen würden,weil die anderen Mädchen aus ihrer Klasse sage,dass man nicht mit einem Jungen ( tragen zwar kein Kopftuch) ,der ein Kopftuch tragen würde zusammen sein könnte). LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich ist es ja egal, dass sie ein Kopftuch trägt. sie ist halt in einer anderen Religion und deine Klassenkameraden sollten das akzeptieren, genauso wie sie akzeptieren muss, dass nicht alle oder keiner aus deiner Klasse in ihrem Glauben sind. Die Jungs haben nur Vorurteile, vielleicht kannst du ihnen das ja irgendwie klarmachen, denn das was die machen ist echt voll unfair!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie das aus eigenem Gefallen trägt, dann muss sie dazu stehen und wissen, dass nicht jeder dafür Verständnis hat bzw. das nicht jedem gefällt. Gerade so pubertierende Jüngelchen sind in der Regel viel zu Oberflächlich, als dass sie mal unter das Kopftuch schauen würden. Bildlich gesprochen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube dem Jungen an sich macht das ja nichts aus wenn er es ihr Gestanden hat aber in der heutigen Zeit ist es nun mal so das alles anders artige einfach als schlecht dargestellt wird ... wenn er aber auch nicht zu ihr hält dann wird das nichts mit den beiden... wenn er sie in schutz nehmen würde und diesen Jungs sagen würde das er sie mag und akzeptiert wie sie ist dann hätten die Jungs nichts mehr zu sagen... ich wünsche deiner Freundin viel Glück UND sie sollte sich nie mit solchen Jungs einlassen die nicht zu ihr halten... denn
es gibt meht Aspekte als nur das Kopftuch... stell dir vor die beiden sind zusammen und sie wird von iwelchen Menschen auf der Straße blöd angemacht was wird er dann tun Zu ihr halten? Sie einfach im Stich lassen? Oder sogar zu denen die sie fertig machen wollen stehen? Lg ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist gut, dass du dir um deine Freundin sorgen machst, und gegen Unrecht, welches ihr angetan wird, auftrittst.

Wenn du deiner Freundin in diesem Fall helfen willst, dann sage ihr Folgendes:

° Sie sollte nicht mit Jungen flirten, und sich schon gar nicht sich so benehmen, dass jeder in ihrer Klasse weiß, dass sie in einen bestimmten Jungen verliebt ist.

° Denn ... wenn sie aus religiösen Gründen - um ihren Glauben zu demonstrieren - DAS Kopftuch trägt, so ist das eine Sache, für welche sie nicht "gehänselt" und verspottet, sondern respektiert werden darf.

Aber ... wenn sich deine Freundin offensichtlich so benimmt, wie es mit den Vorschriften des Korans nun mal absolut nicht vereinbar ist, dann muss sie auch damit rechnen, dass viele an ihrem Kopftuchtragen Anstoß nehmen.

Denn ihr Verhalten und ihre demonstrative Zugehörigkeit zum Islam lassen sich nicht wirklich vereinbaren. (Sage ich auch, sie solle diesbezüglich mal ihren Iman befragen.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Ich finde die Frage sehr komisch. Wenn deine Freundin anscheinend so religiös ist, dass sie ein Kopftuch trägt (was ja keine Pflicht im Islam ist), dann wundert es mich sehr, dass sie eine Beziehung vor der Ehe eingehen will, was laut Islam verboten ist.

Angenommen, es ist wahr, was du geschrieben hast, dann zeigt das leider eine große Intoleranz der Jungs aus deiner Klasse. So ein Verhalten ist respektlos und diskriminierend. Dem Jungen, in den deine Freundin verliebt ist, sollte das aber nicht beeinflussen, wenn er deine Freundin tatsächlich liebt. Gerade der Menge zum Trotz sollte er die Beziehung eingehen!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von latricolore
25.06.2014, 14:35

Und wenn sie so religiös ist, darf sie mit einem "Ungläubigen" eh nicht.

2
Kommentar von Kaymans22
26.06.2014, 10:46

Sie darf sehr wohl mit einem "Ungläubigen" wie du es nennst zusammen sein solange er an einen Gott glaubt. Ob Christ, Jude oder Moslem wir sind alles Brüder und Schwestern.

2
Kommentar von Kaymans22
26.06.2014, 10:46

Sie darf sehr wohl mit einem "Ungläubigen" wie du es nennst zusammen sein solange er an einen Gott glaubt. Ob Christ, Jude oder Moslem wir sind alles Brüder und Schwestern.

2

Es spricht nichts gegen eine Beziehung. Und er sollte auf jeden Fall zu ihr stehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dina1199
24.06.2014, 18:53

find ich auch

0

Was möchtest Du wissen?