Numarkmit Mischpult und PC verbinden?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, beide Geräte können zeitgleich am Computer betrieben werden. Dabei ist es möglich, dass die Steuersignale des Controllers Virtual DJ steuern während über ein zweites USB-Kabel des Interface des XENYX als Interface für die Ausgaeb des Audiosignals bedient wird.

Das eigentliche Problem ist jedoch das Audiorouting. SPrich: VDJ muss es zulassen, dass Du ein beliebiges Interface zuweist. Bei den kostenlosen Versionen, die solch Einteigergeräten wie dem "Party Mix" beiligen, ist das aber oft nicht der Fall. Sie funktionieren regelmäßig nur mit den gelieferten Controllern.

In Traktor Pro 2 kann ich Dir zusagen, dass es funktionieren würde. Ob es in VDJ geht, und wenn ja mit welcher Version, musst Du bitte selbst recherchieren. Die Funktionsbeschreibung und Installationsanleitung helfen Dir da weiter.

Woher ich das weiß:Beruf – Seit 2002 DJ. -> www.plus1dj.de / www.dj-lexikon.info

vielen Dank aber was für eine kostenlose Version? ich habe das so verstanden dem Kontrollen für 49€ eine Lizenz zu kaufen... ist das unnötig?

0
@Beni223

Die Beschreibung des Lieferumfangs sagt es ganz klar: https://www.numark.de/party-mix

Dem Controller liegt Virtual DJ LE bei, eine Testversion also, mit den beschriebenen Einschränkungen bei Leistungsumfang und Einstellungsmöglichkeiten.

Wenn Du ohnehin geplant hast zusätzlich in die Vollversion einer DJ-Software zu investieren, rate ich dazu gleich in Traktor Pro 2 oder Serato DJ zu investieren. Meine Wahl wäre Traktor.

0

OK danke

0

Sollte funktionieren. das Numark ist ja nur ein Controller, das heißt im Gerät selbst passiert nichts, sondern es steuert nur die Software im PC. Also einfach beides per USB an den PC anschließen und als Wiedergabegerät/Ausgang/... das Behringer statt des Numarks auswählen.

OK... aber das numark hat ja auch ein Interface

0
@Beni223

Ja genau, und wegen dem Interface kannst du auch über Cinch raus gehen und ins Pult.

Aber eben auch alles per USB machen und ich glaube das war ja die Frage

0

Für das Audiorouting muss man einfach ASIO4ALL installieren: http://www.asio4all.org/ ASIO4ALL ist Freeware.

Als DJ-Software kann ich Mixxx empfehlen: https://www.mixxx.org/ Sie arbeitet mit ASIO4ALL perfekt zusammen. Zuerst ASIO4ALL, dann Mixxx installieren. Mixxx noch nicht starten. Danach braucht man nur noch das MIDI Mapping für den Numark Party Mix: https://www.mixxx.org/forums/viewtopic.php?f=7&t=9232 Die ZIP entpacken und den Inhalt nach C:\Users\<username>\AppData\Mixxx\controllers kopieren. Danach Mixxx starten. In den Einstellungen bei Controller kann man jetzt den Numark Party Mix wählen. Dazu muss man im Windows Explorer versteckte Dateien anzeigen. Danach kann man die versteckten Dateien wieder ausblenden.

In Mixxx hat man bis zu 4 Hauptdecks. Man kann z.B. 2 Decks für den Numark Party Mix verwenden, die anderen 2 Decks für den Mixer. Dort kann man dann z.B. Plattenspieler mit Timecodeschallplatten verwenden. Mixxx unterstützt folgende Timecodeschallplatten: Serato CV02, Traktor Scratch MK1, MixVibes DVS V2

Normalerweise kannst du meinen Erkenntnissen nach nur mit chinch aus dem Controller raus und dann eventuell in den pc per mischpult. Und auf den Party Mix zu kommen. Den finde ich auch nicht gut habe mir selber des Mixtrack pro 3 geholt und des ist Bombe

Ich würde nicht den Party Mix kaufen. Reine Geldverschwendung in meinen Augen. Kauf dir lieber den Mixtrack pro 3 der ist viel besser.

das war halt keine Antwort auf meine Frage...

0
@Beni223

Will dich lieber davor bewahren dein Geld aus dem Fenster zu schemeißen. Denn den Mixtrack kannst du verkaufen an jemand anderes da er relativ belibt ist, der Party Mix eher nicht so.

0

außerdem kommt das auf das selbe raus mein Problem liegt wo anders

0
@Beni223

Ok, ich würde sagen du musst das Mischpult an den Controller anschliesen also an den Master Out damit das Signal dadurch geht. Falls das deine Frage beantwortet.

0

Was möchtest Du wissen?