Narben wegbekommen oder nicht?

 - (Gesundheit und Medizin, Narben, Arm)

9 Antworten

Ich würde es mit Schwedenbitter versuchen, Auflagen aus Verbandsmull damit tränken und auflegen, vorher sollte der Arm mit Ringelblumensalbe (fettige Salbe) eingerieben werden, damit die Haut nicht austrocknet .

Im Laufe der Jahre wird das ziemlich unsichtbar.

Und über das bisserl Narbe würd ich mir den Kopf nicht zerbrechen. Wohl aber über Vermeidung weiterer derartiger Narben, oder besser, der zugrundeliegenden Verletzungen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Technische Chemie, Studienzweig Biochemie. Nun Pharmakologie

Die Narben werden vielleicht etwas verblassen. Aber ganz verschwinden sie nicht mehr.

Du kannst es mal mit einem Narbengel versuchen aber ich denke dass du die nicht mehr wegbekommst.

Vielleicht wäre ein tattoo dann doch das sinnvollste

2

Was möchtest Du wissen?