Nach dem Aufstehen aggressiv

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich bin in der früh auch immer leicht aufzuregen (16 Jahre alt) und meine Eltern wissen das. Sie wissen dass ich nicht gerne vollgequatscht werde nachdem ich aufstehe und tun es daher auch seltener, und wenn doch dann schalte ich nebenbei ab. Sind halt Morgenmuffel :P In der Nacht könnte ich stundenlang reden. :P

Alte Antwort ich weiß, aber meine Eltern wissen auch, dass ich am Morgen grantig bin, jedoch sind sie dann gerade extra fies zu mir 😕, damit sie mein Handy wegnehmen können...

1

Nutze die Ferien aus. Versuche früher aufzustehen als 2 Uhr nachmittags. So verpennst du nur den Tag und aggressiv sind die meisten Leute morgens..

Mach Frühsport! Jetzt im Ernst dabei kann man Energien loswerden. Manche haben zb. einen Sandsack im Zimmer hängen zum Boxen oder was auch immer. Ansonsten kannst du sicher auch mit deiner Mutter eine Regelung finden, dass sie dich am frühen Morgen net überfordert und net zu viel dich anspricht oder so. Weiß net ob das ne Lösung is noch, einfach probieren.

Häng einen Zettel an deine Tür mit der Aufschrift

Morgenmuffel

Bitte nicht ansprechen.

Bisschen früher pennen gehen wär auch nich schlecht.

qeh früher ins Bett ' :DD Ich bin morqens auch aqqro wenn ich zu weniq schlaf ' xdd.

Was möchtest Du wissen?