Nach Aquariumumbau,Wasser trübe und Fische sterben!

5 Antworten

Hallo,

ihr habt mit eurer gründlichen Putzaktion und dem Austausch des Bodengrundes und der Filterreinigung mit einem Schlag alle wichtigen nützlichen Bakterien eleminiert. Nun ist niemand mehr da, der die durch Futterreste und Fischausscheidungen anfallenden hochgiftigen Stoffe in Pflanzennährstoffe umwandelt - ergo: die Fisch sterben an einer Ammoniak-/und/oder Nitritvergiftung.

Eine gründliche Reinigung mit "Wasser raus etc." ist in einem AQ niemals nötig. Jede Woche einen halben Liter Wasser rauszunehmen völlig sinnlos - und das hat auch nichts mit dem Sauerstoff zu tun.

Alle 14 Tage sollte man ca. 30 % des Wassers austauschen, die Scheiben reinigen, abgestorbenen Pflanzenreste herausnehmen und zu viel Mulm absaugen - mehr muss gar nicht gemacht werden. Ab und zu, wenn der Durchfluss nachlässt, müssen die Filtermedien in abgesaugtem AQ-Wasser kurz ausgespült werden.

Außerdem braucht ein AQ echte Pflanzen, denn sie nehmen die Nährstoffe aus dem Wasser (sonst gibt es Algen) und produzieren Sauerstoff.

Ihr müsst jetzt mind. 2 - 3 Wochen lang jeden Tag mind. 50 % des Wassers austauschen (auf die Temperatur achten!) - dann haben die Fische eine reelle Chance zu überleben.

Gutes Gelingen

Daniela

DH - genauso ist es. Super Antwort! Die Bakterienstammkultur kann man übrigens im Aquarienfachhandel kaufen, vll. bringt das noch ein bisschen.

0
@Brombaerin

Künstliche Bakterien versprechen meist mehr, als sie halten. Immerhin handelt es sich um aerobe Bakterien, die ständig frischen Sauerstoff um sich herum brauchen - wie soll das in kleinenFläschchen oder in Tablettenform funktionieren???

2

Hallo Pandax,

Wie schon gesagt wurde, habt ihr eure Bakterienkolonie ausgerottet.

Habt ihr nicht einen Bekannten mit Aquarium, der euch ev. gebrauchtes Filtermaterial schenken kann, das ihr dann in eurem AQ auswascht? Dann habt ihr wenigstens wieder ein paar Bakterien drin... Tipp: Nach der Entnahme aus dem Filter des Kumpels habt ihr ca. 15 min Zeit, den Schwamm bei euch im AQ auszuwaschen bis die Bakterien absterben. Also sollte der Kumpel in der Nähe wohnen.

Deine Eltern sollten danach ein paar Stunden nicht hinschauen, damit sie die "Dreckbrühe" nicht zu einer erneuten Generalreinigung animiert.

Wie groß ist denn das Becken, dass ihr nur einen halben Liter Wasser pro Woche gewechselt habt? Normal wechselt man wöchentlich ca. 20%

Für Sauerstoff im Becken benötigt ihr RICHTIGE Pflanzen, kein Plastik.

LG - Feivel

Hol dir im Zoofachgeschäft was zum Messen der Wasserqualität. Bei unserem Zoogeschäft kann ich auch ein Glas mit Wasser aus dem Aquarium mitnehmen und die testen es dann.

Backfactory: Unfall, "Mündlicher Hausverbot", Teure Jacke im Eimer. Was tun?

Hallo Community!
Ich war am Montag vor der Schule bei Backfactory (Ein Laden mit Brötchen, Trinken usw. wo man sich selbst bedient) Ich wollte mir ein Slush Eis kaufen. (Fragt mich bitte nicht wieso ich am Morgen Slush Eis will😂)   Jedenfalls, als ich den Knopf runtergedrückt habe, und mein Becher darunter hielt, ging plötzlich der Knopf ganz ab und das ganze blaue Slush Eis (was eher Wasser war) spritze auf mich. Ich war von oben bis unten voller blauem Slush Eis und sogar mein Handy, welches ich in der anderen Hand hielt wurde nass.. Ich ging mit meiner Freundin zur Seite und versuchte mich abzutrocknen. Das alles geschah genau neben der Kasse, was dazu führte, dass die Kassiererin/Mitarbeiterin sofort gekommen ist und es sauber gemacht hat. Ich stand da noch in der Ecke mindestens 15 Minuten, weil ich noch mein Handy versuchte "wiederzubeleben" 😅, was auch klappte..  Als ich dann raus wollte, hat die Frau an der Kasse mich gerufen und hat mich ordentlich angeschrien.... Und das vor den ganzen Kunden in der Schlange natürlich! Sie meinte, ich muss für den Schaden aufkommen usw.

Aber ich habe wirklich nichts mit Absicht gemacht! Wieso auch?
Und dann gibt es noch das Problem  mit meiner Jacke... Ich hatte an dem Tag meine Wellensteyn Jacke an, die wirklich sehr teuer war. Und nein, ich bin kein verwöhntes Kind. Ich habe die Jacke von meiner Oma zum Geburtstag bekommen, ohne, dass ich sie wollte. Was jetzt mein Problem ist, ist dass dieser Fleck von der Jacke nicht abgeht.. Ich bin doch garnicht schuldig an der Sache oder? Zum Schluss meinte die Frau ja noch, ich hätte so eben einen "Mündlichen Hausverbot" bekommen, weil ich nicht bereit war, auf den Schaden aufzukommen.

Danke im Vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?