Hallo mushroom882,

ich glaube nicht, dass es besonders schwierig ist, Küchenutensilien aus Glas zu bekommen

https://www.google.com/search?q=k%C3%BCchenbeh%C3%A4lter+aus+glas&client=firefox-b-ab&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjD5s-ZjdveAhWFIlAKHZNzCXgQ_AUIDygC&biw=1280&bih=568

und Messbecher sowieso nicht

https://www.google.com/search?q=messbecher+aus+glas&client=firefox-b-ab&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwic25myjdveAhXQfFAKHXuVBIIQ_AUIDygC&biw=1280&bih=568

Norina

...zur Antwort

Hallo Otakuforlive129,

wenn Du dazu jetzt noch ein paar Bilder einstellen würdest, kommen sicher auch gute Ideen!

Norina

...zur Antwort

Hallo Acissey,

ich würde sagen, dass es sich hierbei um eine Bitterwurz handelt

https://www.google.com/imgres?imgurl=https%3A%2F%2Fwww.stauden-stade.de%2Fimg%2Fartikel%2Ffull%2F1115.jpg&imgrefurl=https%3A%2F%2Fwww.stauden-stade.de%2Fshop-einzelartikel.cfm%3Fid%3D1595&docid=t4cqXCnJMRCEAM&tbnid=YJNmNxCyL0Y4UM%3A&vet=10ahUKEwi3uevgitveAhWGaFAKHXUwBpIQMwhAKAIwAg..i&w=800&h=1067&client=firefox-b-ab&bih=568&biw=1280&q=lewisia&ved=0ahUKEwi3uevgitveAhWGaFAKHXUwBpIQMwhAKAIwAg&iact=mrc&uact=8

das ist allerdings keine Zimmerpflanze!

Norina

...zur Antwort

Hallo Feini0902,

Bitte blöde Kommentare sich sparen.

Das solltest Du Dir einmal selbst zu Herzen nehmen, denn so ein Spruch ist überflüssig!

Doch nun zur Frage, mit was hast Du sie denn bis jetzt gefüttert, denn mit bereits 2 cm sind sie ja nicht frisch geschlüpft, bzw. haben sie ihren Dottersack doch schon längst aufgezehrt?

In der Größe, kannst Du bereits klein geschnittenes (geschabtes) Fischfilet oder Hühnerfleisch verfüttern.

Was denen am liebsten anbieten und reicht 2x täglich zu füttern?

Du kannst ruhig öfter Futter anbieten, das wirst Du ja sehen, wenn sie nicht mehr "gierig" sind!

Wie @eieiei2 schon schreibt, wäre das ganze in einem kleineren Becken besser, auch um das nicht gefressene Futter wieder zu entfernen!

https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&cad=rja&uact=8&ved=2ahUKEwj46NHy_treAhVPLVAKHVXaBnsQFjAAegQICBAB&url=https%3A%2F%2Fwww.drta-archiv.de%2Fwiki%2Fpmwiki.php%2FFischeSonstige%2FPiranhas&usg=AOvVaw1IFYUrhP75ZnU8ZxT6Ty34

Norina

...zur Antwort

Hallo ManuelUznik,

hier

https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=4&cad=rja&uact=8&ved=2ahUKEwi65IeCuNneAhUBb1AKHUdxBcQQFjADegQICBAB&url=http%3A%2F%2Fwww.bonsaiclub.at%2F%3Fpage_id%3D323&usg=AOvVaw3h433NCukqOQkFTsJ-HL8x

oder hier

https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=7&cad=rja&uact=8&ved=2ahUKEwi65IeCuNneAhUBb1AKHUdxBcQQFjAGegQIAhAB&url=https%3A%2F%2Fwww.bellaflora.at%2Fveranstaltungen%2Fpflege-und-schnitt-von-bonsai-in-klagenfurt%2F&usg=AOvVaw1-dPx6zIMfWYuDGFvwOTAE

wird man Dir bestimmt weiterhelfen!

Wenn es nichts besonders anspruchsvolles sein muss, wird man, jedenfalls in Deutschland auch in den meisten Gartencenter fündig!

Norina

...zur Antwort

Hallo ColeMarcel,

In den 5 Wochen habe ich das Wasser schon dreimal gewechselt - letztes Mal 30% und vorletzten 50%

das ist der größte Fehler, den man in der Einlaufphase machen kann, denn dadurch wird die gewünschte Belastung des Wasser immer wieder reduziert!

Ich habe schon 2 Packung vallisneria gekauft, sollte ich noch mehr von der Sorte kaufen ?

Das sind nun keine wirklichen Stängelpflanzen! sondern:

https://www.google.com/imgres?imgurl=https%3A%2F%2Fwww.aquarienpflanzen-shop.de%2Fmedia%2Fimage%2Fproduct%2F102%2Fsm%2Fegeria-densa-elodea-bund-von-tropica.jpg&imgrefurl=https%3A%2F%2Fwww.aquarienpflanzen-shop.de%2FTropica-Staengelpflanzen&docid=XhvNzXDysGtSTM&tbnid=GCNEzVeaurCwxM%3A&vet=10ahUKEwiB3PXB-9jeAhURmrQKHVmnBDYQMwhhKBYwFg..i&w=229&h=229&client=firefox-b-ab&bih=568&biw=1280&q=st%C3%A4ngelpflanzen&ved=0ahUKEwiB3PXB-9jeAhURmrQKHVmnBDYQMwhhKBYwFg&iact=mrc&uact=8

wobei die roten Arten Eisen und viel Licht benötigen!

Auch fällt mir auf, dass die Anubias anscheinend wachsen und die anderen nicht, was durchaus auf zu wenig oder falsches Licht hindeuten könnte, auch hättest Du die Stängel vereinzeln sollen und nicht als Büschel einsetzen!

Nun ja, am Licht könnte man vielleicht noch etwas verändern, z.B. 9000K sind schon sehr blaulastig und mit der Beleuchtungsdauer könntest Du noch "spielen", besonders mit der Pause, die Du auf mindestens 3-4 Stunden ausdehnen, sowie die Dauer schrittweise auf 11 Stunden verlängern solltest!

Es geht eben nichts von heute auf morgen und es ist auch nicht jedes Becken gleich, auch wenn man das annehmen könnte, was bei dem einen funktioniert, kann bei einem anderen voll in die Hose gehen!

Norina

...zur Antwort

Hallo lilliane25,

günstig muss nicht immer auch gut heißen!

Aber Du kannst es auf Kleinanzeigen versuchen, jedoch dort nicht einfach am Gartenzaun einen Beutel mit Fischen übernehmen, sondern auch ansehen, wie die Fische gehalten wurden!

Es gibt auch die Möglichkeit von Fischbörsen, dort sind meist Züchter oder Vereine, die ihre Fische und Pflanzen abgeben!

Na ja, dann eben noch die Zooabteilungen und Fachgeschäfte, dort muss man sich aber ebenfalls viel Zeit mitbringen, um die Becken sehr lange zu beobachten, bevor man sicher ist, was man mitnehmen möchte!

In allen drei Fällen solltest Du Dich aber zuvor über die Pflegebedingungen erkundigen!

Norina

...zur Antwort

Hallo V8Stang,

nein, in der Einlaufphase ist es kontraproduktiv Wasser zu wechseln, denn dadurch wird die gewünschte Belastung des Wassers wieder reduziert! Mache Dir im Moment keine Sorgen um den Nitritwert, der wird steigen und zu gegebener Zeit, wenn sich genug Bakterien gebildet haben, die dieses Nitrit in Nitrat umwandeln auch wieder verschwinden!

Falls Du Fadenalgen hast, kannst Du sie mit einem Stäbchen aufwickeln und heraus nehmen!

Ansonsten habe Geduld mit dem "Einfahren", das ist das beste was Du machen kannst!

Norina

...zur Antwort

Hallo Vi7412,

der Tipp mit Baumarkt und Gartencenter ist goldrichtig, doch wenn Du so etwas

https://www.googleadservices.com/pagead/aclk?sa=L&ai=DChcSEwiZho__8tjeAhXF5HcKHe2xAbcYABAVGgJlZg&ohost=www.google.com&cid=CAASEuRo0_6Y3Iu8CBulCcs1gWqnGw&sig=AOD64_0sfqT9-pE-Y9UOug7aK32dywru7A&ctype=5&q=&ved=0ahUKEwjcmIr_8tjeAhXIJVAKHdyDBOgQ9aACCEc&adurl=

meinst, würde ich Dir davon abraten, zum einen sind diese Teile sehr scharfkantig und zum anderen, sammelt sich in den feinen Poren der Mulm, den man kaum wieder heraus bekommt, bzw. nur, wenn man das Teil heraus nimmt und unter Druck ausspült!

Norina

...zur Antwort

Hallo kingkooltoni,

warum kannst Du denn die Blätter nicht bei laufenden Filter vom Filterkorb entfernen? Das sollte doch wirklich kein Problem sein, noch dazu, wo die Blätter wieder zum Ansaugkorb zurück kommen!

Macht es eigentlich dem filter/Pumpe was aus wenn ich den Filter komplett entferne und er so die kleineren Blätter komplett aufsaugt?

Das würde ich nicht machen, denn dann ist der Filter in kürzester Zeit zugelegt und den zu reinigen ist weit mehr Arbeit, wie die Blätter vom Korb abzunehmen!

Norina

...zur Antwort

Hallo 27bocki04,

alle genannten Fische, außer Koi und Goldfische, wirst Du in so einem Teich nicht viel sehen, selbst der größer werdende Sonnenbarsch ist nur schön gezeichnet, wenn man ihn von der Seite sieht, heißt im Aquarium! Das gilt natürlich auch für

http://www.aquarium-guide.de/oskar.htm#

den Du nur an der Oberfläche bewundern kannst, aber auch nur in den Sommermonaten, wenn es warm ist! Wo soll denn so ein Fisch dann im Winter bleiben?

Selbst für Goldfische wird es im Winter, falls der Teich nicht tief genug ist, Probleme mit der Überwinterung geben, zumal die Tiere recht groß und auch sehr alt werden können!

Norina

...zur Antwort

Hallo Franze00836,

dieser Fisch ist dem Tod geweiht und Du solltest ihn erlösen!

Nelkenöl zum Betäuben und ein Wirbelsäulenschnitt scheint die praktikabelste Lösung zu sein.

Das ist die beste Lösung, doch der Wirbelsäulenschnitt ist nicht nötig, denn nach der Betäubung und wenn danach das Nelkenöl über dosiert wird, wird der Fisch nicht aus der Betäubung erwachen, sondern an den gelähmten Kiemen "erstickt" sein, von dem bekommt er allerdings nichts mit, es ist absolut schmerzfrei!

Norina

...zur Antwort

Hallo Raupidu,

bei dem Gedanken, was Du in Dein Becken eingebaut hast, läuft es mir kalt den Rücken runter, denn das ist mehr wie unnatürlich, doch Du brauchst Dir keine Gedanken machen, dass dadurch mehr, oder gar zu viel Sauerstoff in`s Wasser gelangt!

Wenn ja, wie lange dürfte das denn dann?

Dieses Spielzeug ist in keinem Becken notwendig!

Norina

...zur Antwort

Hallo 99FrageZeichen,

ich denke, dass das nicht wirklich etwas mit scharf (Schärfe) zu tun hat, sondern nur so viel bedeuten soll, wie schnell/heiß!

Es heißt ja auch scharf bremsen, was auch nicht mehr bedeutet, wie schnell, hart bremsen!

Wo solche Stilblüten herkommen, ist meist nicht nachvollziehbar!

Norina

...zur Antwort

Hallo Vi7412,

wie Daniela schon schreibt, ist im "Normalfall", bei entsprechenden Fischen, in geheizten Räumen keine Heizung nötig, aber:

Dann musst Du aufpassen, dass das Wechselwasser die selbe Temperatur hat wie im Becken!

Du solltest sicherheitshalber doch einen installieren, denn wenn im Winter einmal die Heizung ausfallen sollte, würde er eine Katastrophe verhindern, zumal er ja, wenn er auf die niedrige Temperatur eingestellt wird, sowieso nicht anspringen wird, also auch keinen Strom verbraucht!

Norina

...zur Antwort

Hallo Brieftasche1982,

alle, gibt es fast überall zu kaufen

https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=13&cad=rja&uact=8&ved=2ahUKEwjCk-Xgjc3eAhVOzaQKHZfBAY4QFjAMegQIBhAB&url=http%3A%2F%2Fwww.sprossen-keimlinge.de%2Fgrundlagen%2Fsprossen&usg=AOvVaw0Gd6AqS7fmTPzqMLet7CcY

Norina

...zur Antwort

Hallo Yasinovic,

Du hast eindeutig eine falsche Armatur, Deine hat drei Anschlüsse und wäre somit für einen Unterdruckboiler gedacht!

Nachdem Du aber bereits das Warmwasser am Eckventil anliegen hast benötigst Du eine Druckarmatur mit zwei Anschlüssen, von der der rot gekennzeichnete in der Regel an das linke Eckventil und der blaue an das rechte Eckventil angeschlossen wird!

Zur Not könnte man auch einen Anschluss verschließen, doch das wäre Pfusch!

Tausche die Armatur um, dann hast Du am wenigsten Probleme!

Hier siehst Du den Unterschied

https://www.google.com/imgres?imgurl=https%3A%2F%2Fwww.nordseekuechen.de%2Fmedia%2Fimage%2F38%2F8e%2Feb%2Fhochdruck-niederdruck-armaturen-beispiel.jpg&imgrefurl=https%3A%2F%2Fwww.nordseekuechen.de%2Funterschied-zwischen-hochdruck-und-niederdruck-armaturen&docid=yApp9Ok5-XSwsM&tbnid=0ZjO9rcH-Z1Q9M%3A&vet=10ahUKEwjAmLvdvcreAhUCM-wKHcmHAMsQMwjMASgQMBA..i&w=1212&h=770&client=firefox-b-ab&bih=568&biw=1280&q=druckarmatur%20f%C3%BCr%20k%C3%BCche&ved=0ahUKEwjAmLvdvcreAhUCM-wKHcmHAMsQMwjMASgQMBA&iact=mrc&uact=8

links Druck, rechts Niederdruck!

Norina

...zur Antwort