Alle meine Fische sind über nacht gestorben und ich weiß nicht wieso

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

leider hast du den schlimmsten aller Anfängerfehler gemacht. Indem du das AQ völlig "neu" gemacht hast - auch den Bodengrund erneuert hast und mit Sicherheit den alten Filter entsorgt oder sehr gründlich geputzt hast - hast du das gesamte biologische System in deinem AQ vernichtet.

Die überaus wichtigen nützlichen Bakterien, die dafür sorgen, dass die anfallenden hochgiftigen Stoffe in Pflanzennahrung umgebaut werden, hast du samt und sonders eliminiert. Und es nutzt nichts, dass du altes Wasser verwendet hast (im Gegenteil)! Die Bakterien leben im Bodengrund und im Filtermaterial und schwimmen nicht so frei im Wasser herum.

So sind mit dem alten Wasser hohe Konzentrationen der giftigen Stoffe ins neue AQ gekommen - aber keine Bakterien mehr da, dieses Gift umzuwandeln. Erfolg: hast du leider sehen müssen.

Bevor du nun neue Fische kaufst, solltest du mind. 3 Wochen warten und den Bakterien ausreichend Zeit geben, sich neu zu bilden.

Gutes Gelingen

Daniela

hi danke für die antwort ich habe mich darüber im internet erkundigt anscheind aber falsch ich dachte dadurch das ich das alte wasser weiter benutze und noch neues dazu gebe, das alle bakterien da bleiben naja hat nicht geklappt mir tut das nur für die Fische leid, die das ertragen mussten ich werde auf jeden fall nie wieder so einen fehler machen

0
@goldwolf332323

ja, schade um die Fische - aber nun leider auch nicht mehr zu ändern. Wenn du für die Zukunft solche Fehler vermeidest, ist es zumindest positiv.

2
@dsupper

Es ist aber nicht so falsch gewesen einen Teil des alten Wassers zu erhalten. Die Fische sind dieses gewöhnt und hättest du ganz neues genommen hätte ihnen das wahrscheinlich auch nicht gut getan aber ja das wichtigste ist der Filter und der Bodengrund.

0

Hallo goldwolf332323,


alle Antworten, bis auf die von Daniela, zeugen von wenig Sachverstand!


Leider hat Daniela recht, dass das alte Wasser keinerlei Auswirkung auf das "einfahren" eines Beckens hat, denn die wichtigen Bakterien, die die Schadstoffe abbauen, bzw. umwandeln sind substratgebunden, heißt sie "leben" im Filtersubstrat und im Bodengrund!

Kann das vielleicht an dem neuen Aquarium Kies liegen? 

Nein, sondern daran, dass Du das gesamte biologische System, wie Daniela schon schreibt, eliminiert hast!


MfG


norina

Trübes Wasser ist schon mal ein sehr schlechtes Indiz.

Ein neues Aquarium braucht gut einige Tage im "Stillstand" bevor man es besetzt. Das wird der Fehler sein. Evtl. auch mal Heizung, Belüftung und Co kontrollieren.

Aquarium komplett reinigen mit Kieswaschen?

Hallöchen. Das hier ist meine erste frage, Ich und 2 Freundinnen sind das Aquarium Team bei uns in der Schule d. h. wir kümmern uns um die Fische und die Pflege des Aquariums. Nun ist es aber so das dass Aquarium schon mit 20 Jahre da steht und schon ziemlich in die Jahre gekommen ist. Überall veralgt und ein Paar schäden am Deckel. Auch der Kies ist so schmutzig trotz wöchentlichen saubermachens, also immer mal 1-2 Eimer. Wir haben jetzt neue Fische bekommen, nachdem im Sommer das Wasser gekippt ist und alle Fische gestorben sind :( Die lampe ist generell sehr warm und das Wasser heizt sich sehr schnell auf. Wollten aber noch nicht die Schulleitung fragen ob wir uns mal ein komplett neues Aquarium bekommen. Nundenn wir haben jetzt 10 Neons und ca 15 Mollys gekauft. Die sind ca 1 Monate bei uns. Vorher hatten wir nur Barsche und Welse, die welse haben das kippen des wassers überlebt und sind jetzt im Aquarium bei den anderen. Das sind ca. 5 Kleine welse und 1 Großer wels mit solchen Punkten, bestimmt 20 cm groß.

Jetzt haben wir mit der Schulleitung vereinbart, dass wir in den Ferien kommen und das Aquarium mal RICHTIG putzen wollen. Sie stellt uns ihr aquarium zur unterbringung der fische zur verfügung.

Nun aber zur eigentlichen Frage.

  1. Wie bekommen wir diesen großen wels aus dem Wasser wir ekeln uns alle schon ein bischen vor ihm.

  2. Wir wollen das Wasser komplett entfernen und den Kies waschen, da er so dreckig ist, trotz eines Speziellen Saugers. Wenn nicht sorger komplett neuen Kies einfüllen, oder Sand. Was ist besser ?

  3. Wie lange muss das wasser dann stehenbleiben bevor wir die fische wieder einfüllen können. Wegen den Bakterien ??

4.Können wir den Prozess des wartens mit Aquasave verkürzen? Das geben wir fast bei jedem Putzen etwas hinzu.

  1. Wie bekommen wir den Kies aus dem Aquarium und wie waschen wir ihn am Besten.

  2. Was ist sonst noch zu beachten?

Das Waren alle Fragen, vielen Dank für eure Antworten. Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?