Ist nicht gewaschener Kies für die nicht passenden Wasserwerte schuld?

3 Antworten

Da hat der Verkäufer im Zooladen dir tatsächlich Unfug erzählt.

2 Wochen sind ohnehin eine viel zu kurze Zeit, als dass sich die Biologie im AQ entwickeln könnte. Erst einmal muss sich in einem neuen AQ eine Schadstoffbelastung im Wasser entwickeln - das dauert schon mal mind. 1 - 1,5 Wochen. Und erst, wenn es diese Belastung mal gibt, dann entwickeln sich die ersten Bakterien, die aus dem entstandenen Ammoniak dann Nitrit herstellen (oxidieren). Auch diese Entwicklung dauert. Wenn es dann mal Nitrit gibt, dann erst entwickeln sich die nächsten Bakterien, die aus dem Nitrit dann Nitrat herstellen. Auch das dauert.

Unter 3 - 4 Wochen tut sich da gar nichts!! Aber mit der Kieswascherei hat das nichts zu tun - das solltest du nun erkannt haben. Denn die Entwicklung der Bakterien ist nicht von sauberem oder "schmutzigen" Kies abhängig!

also, noch 2 Wochen warten - und dann sollte alles in Ordnung sein. Ein wenig Fischfutter täglich ins Wasser verursacht eine schnellere Schadstoffbelastung und eine schnellere Bakterienentwicklung.

Gutes Gelingen

Es lieht einfach daran, dass dein Aquarium mal noch etwas zeit braucht... gib dem mal noch 2 Wochen... der kies hat damit nix zutun. Zudem: Traue nie VERKÄUFERN. wende dich lieber an einen Aquaristikshop o.ä, wo die mitarbeiter verstehen, wovon sie reden. Ich seh da sleider immernoch zu oft, dass mir mist erzählt wird.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Habe selbst 2 Aquarien

Also brauch ich den kies jetzt nicht mit einem mulmsauger gründlich reinigen? Zudem steht auf der verpackung vom kies auch drauf das der mehrmals gewachschen ist und der Verkäufer hat mir noch mal ein Bakterien mitel verkauft was ich nachdem ich den kies wasch rein schütten soll, soll ich des jetzt einfach provelaktisch rein schütten?

0
@Lollaaaaaaaaaaa

Kein keine chemie oder so! Du wartest jz erstmal 2 wochen ab. Das passiert alles von allein. Einen mulmabsauger brauchst du erst, wenn du fischpupu wegmachen musst... wie gesagt... die leute wollen VERKAUFEN meine aquarien laifen seit 2 jahren ohne jegliche chemie..m nur filter und wasserwechsel.

1

Ja bei solchen Aussagen

der Mitarbeiter meinte das liegt am nicht gewaschenen kies

ist Misstrauen angesagt, meist ist das ein tüchtiger Verkäufer, aber immerhin hat er ihr/ihm noch keine Fische angedreht!

2
@Norina1603

Okay also soll ich jetzt einfach abwarten und nix tun, 1 frage hätte ich noch und zwar bilden sich seit wenigen Tagen algen wie kann ich die entfernen oder soll man des einfach lassen?

0
@Lollaaaaaaaaaaa

Ja einfach so lassen. Machst du wasserwechel?

Kommt auf die algen an. An der scheibe oder so lose?

0
@Lollaaaaaaaaaaa

Das beste Mittel dagegen sind viele Pflanzen, bevorzugt schnell wachsende Stängelpflanzen, da kann ruhig 3/4 der Bodenfläche bepflanzt werden, später, wenn alles stabil läuft, kannst Du sie dann gegen anspruchsvollere austauschen!

1
@Lalilu39

Ne habe bis jetzt noch keinen wasserwechsel gemacht weil sonst kipp ich ja alle Bakterien weg oder? Den würde ich erst machen wen fische 2 Wochen drin sind oder? Die algen hängen überall an den steinen und wurzel dran so fäden

0
@Lalilu39

Wasserwechsel wären in der Einfahrphase kontraproduktiv, denn dadurch wird die gewünschte Belastung des Wassers immer verdünnt ;-)

0
@Norina1603

Ich hab richtig viele Pflanzen die waschen wie im urwald muss die alle 2-3 tage zurück schneiden ( :

0
@Lollaaaaaaaaaaa

Vor dem einsetzen der ersten Fische.

Ne habe bis jetzt noch keinen wasserwechsel gemacht weil sonst kipp ich ja alle Bakterien weg oder?

Nein, denn die wichtigen Bakterien leben substratgebunden und schwimmen nicht frei im Wasser!

0
@Norina1603

Okay also wen ich weis an tag xy kommen die fische mach ich 1-2tage vorher wasserwechsel oder?

0
@Lollaaaaaaaaaaa

1 frage hätte ich noch wie schauts aus mit dem filter da sind ja verschiedene pads drin und bei der filterwatte z.b heisst es ich soll die wöchentlich austauschen soll ich das wirklich machen oder nur dan wen die pumpe nicht mehr richtig pumt? Und wie wechsel ich den den wen ich den doch einfach wegschmeis verlier ich die bakterien doch auch oder?

0
@Lollaaaaaaaaaaa

Stimmt - kein Wasserwechsel in der Einlaufphase - aber eben wegen der Schadstoffbelastung. Die wichtigen nützlichen Bakterien sitzen im Filtermaterial und im Bodengrund - und schwimmen nicht frei im Wasser herum.

ABER: Bevor du Fische einsetzt, solltest du 1 - 2 Tage vorher ca. 50 % des Wassers austauschen. Und NIEMALS alle Fische auf einmal kaufen und einsetzen, dann sind die Bakterien gleich wieder überfordert.

0
@Norina1603

Hab nie gesagt, dass er das machen soll... man kann es so und so machen. Mit oder ohne. Da scheiden sich nunmal die meinungen. Bei mir hab ich auch wasserwechsel gemacht und es war nach 3 wochen auch fertig und lief wie eine eins

0
@Lollaaaaaaaaaaa

Den filter kann man immermal grob auswaschen. Du musst da nix neu kaufen. Ich mal das 1 mal im Monat bis 3 Monate... (aber auch bei diesem thema scheiden aich die geister, wie beim wasserwechsel in der einlaufphase)

0

Hallo Lollaaaaaaaaaaa,

der Mitarbeiter hat Dir "Müll" erzählt, denn das hat mit dem Kies nichts zu tun, in der Regel erledigt das der Filter und wenn er sehr schmutzig war, hast Du bei jedem Hantieren im Becken bei pflanzen usw. eine Staubfahne!

Kaufe Dir am besten wenigstens einen Tröpfchentest für Nitrit, dann bist Du nicht auf so "halbseidene" Aussagen eines Verkäufers angewiesen!

Okay vielen dank und woran liegt das, das meine werte nach 2 wochen noch so hoch sind?

0
@Lollaaaaaaaaaaa

Das ist ganz normal, die Einfahrphase ist an keinen bestimmten Zeitraum gebunden, bei dem einen geht es schneller und bei dem anderen dauert es länger! Du kannst aber etwas nachhelfen, indem Du jeden Tag einige Flocken Futter rein gibst, auch wenn noch keine Fische drinnen sind, dadurch wird das Wasser schneller belastet und beschleunigt das Wachstum der wichtigen Bakterien! Und keine Fische einsetzen, bevor Nitrit über einen längeren Zeitraum nicht mehr nachweisbar ist! Nur Geduld, dann wird es schon ;-)

1

Was möchtest Du wissen?