aquarium kies giftig?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Stimmt, die wollen Dich verars...., Aquarienkies ist meist aus Quarzsand und der gibt nun wirklich nichts an das Wasser ab, nicht einmal Kalk! Es ist sowieso merkwürdig, dass sie das Wasser auf Nitrat getestet haben und nicht auf Nitrit. Nitrit ist tatsächlich giftig für die Fische, das aber mit Sicherheit nicht vom Kies kommt und wird im Filter abgebaut und in das "ungefährliche" Nitrat umgewandelt, dieser ist wiederum Dünger für die Pflanzen.Lese Dich einmal ein und vergiss die Penner, die sich da "Berater" nennen und doch nur Verkäufer ohne Ahnung sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dsupper
28.08.2012, 18:32

Hallo Heinz,

hier geht es aber um eingefärbten Kies in gelb und grün. Darüber gibt es immer wieder im i-net Diskussionen, inwieweit der Schadstoffe abgibt - allerdings sicher kein Nitrit.

0

Hallo,

Kies kann überhaupt kein Nitrit "haben". Nitrit ist ein Oxydationsprodukt von Ammonium/Ammoniak. Das atmen die Fische aus, das entsteht durch Fischausscheidungen und Futterreste und Pflanzenreste etc. - aber nicht durch eingefärbten Kies.

Der Kies ist (wahrscheinlich) mit Epoxydharz eingefärbt - das gibt keine Schadstoffe ans Wasser ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?