Muss ich den bei Ebay angegebenen Versand (z.B. DHL-Paket) auch einhalten oder kann ich das Paket auch "anders" verschicken?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also bei der Deutschen Post kannst du DHL verschicken.

Und du musst auch das einhalten was du angegeben hast. Der Käufer zahlt schließlich die Versandkosten für diese Versandart.

DHL = Deutsche Post, also das ist kein Problem.

Allerdings musst du dich immer an die abgemachte Versandart halten. Wenn also DHL Paket ausgemacht ist, du aber ein DHL Päckchen (unversichert) verschickst, gibt es keinen Risikoübergang.

Das bedeutet: Du hast eigenständig den abgemachten Versand geändert, du trägst das Risiko von Verlust, Diebstahl und Beschädigungen.

Im Normalfall trägt der Käufer das Risiko (bei Privatverkauf) aber auch nur wenn der Verkäufer sich an den abgemachten Versand hält.

DHL und die Post ist das selbe Unternehmen, es heißt "Deutsche Post DHL".

Du kannst also bei der "Post" auch ein Paket mit "DHL" verschicken.

den bei Ebay angegebenen Versand (z.B. DHL-Paket) auch einhalten

Ja, denn der Versand / die Versandart ist Bestandteil des mit Dir gem. BGB geschlossenen Kaufvertrags.

Gib Dein Paket bei der Post ab. Und wenn Dir dort einer sagt, die Größe wäre noch als Päckchen zu verschicken, lasse Dich bitte nicht darauf ein. Du hast ein Payk (versichert, nachverfolgbar) verkauft und solltest / musst Dich daran halten.

Normalerweise hält man sich an die Angebotsangaben, auch was den Versand betrifft. Und normalerweise zahlt der Käufer ja auch für die angegebene Versandart. Ich würde das als unseriös empfinden.

Was möchtest Du wissen?