Manuell gehts ohne weiteres. Im Chroniksuchfenster oben rechts kann man auch Wildcards eingeben und die dann markieren und löschen.

Ob es ein Script für das automatische Löschen definierter URLs gibt, weiß ich nicht. Könnte aber wahrscheinlich jeder VB-Lemming hinbasteln.

...zur Antwort

Ich tippe eher auf Schlauch. Bei einem Haarriß im Turbogehäuse pfeift es meistens. Aber genaues kann Dir nur die Werkstatt sagen.

...zur Antwort

Die "silbernen Knöpfe" sind Rundstecker. Zum Verbinden mit dem Bordnetz brauchst Du dann Rundsteckhülsen. Du kannst Rundstecker aber ebensogut abkneifen, die Kabel ca. 6 mm abisolieren und dann mit Schraubklemmen (Lüsterklemmen) mit dem Bordnetz verbinden.

Bevor Du aber abkneifst, überzeug Dich davon, daß die Dinger auch alle funktionieren, damit du ggf. reklamieren oder umtauschen kannst.

...zur Antwort

Dafür gibts keinen Begriff. Ersatzweise kannst Du ihn Schwippneffen nennen. Klingt allerdings völlig daneben.

...zur Antwort

Ein PUK hat nichts mit dem Gerät zu tun, sondern ist der Hauptschlüssel für eine SIM-Karte.

Um das Telefon benutzen zu können, muß Deine Mutter natürlich zuerst eine SIM-Karte einlegen. Wenn das Gerät ein SIM-Lock hat und die SIM-Karte von einem anderen Mobilfunknetz stammt, müßt Ihr beim Mobilfunkanbieter, von dem das Gerät gekauft wurde, einen Entsperrcode anfordern. Dazu muß die IMEI angegeben werden.

...zur Antwort

Kannst die Teile ja mal bei Ebay-Kleinanzeigen einstellen. Vielleicht hat der eine oder andere Drummer Bedarf an Ersatzteilen oder es findet sich ein Bastler, der die Stücke wieder aufmöbeln will.

Ansonsten kannst Du das zum Altmetallhändler bringen, allerdings wird der Erlös nicht berauschend sein. Eine Tonne Metallschrott bringt derzeit ungefähr 80 - 100 Euro bei Sebstanlieferung.

...zur Antwort

Netflix ist ein seriöses Unternehmen und kauft die Filme/Serien von den Studios. Das Angebot bei Netflix richtet sich, wie in der Wirtschaft üblich, nach der Nachfrage. Wenn ein Film/Serie wenig Publikumsinteresse hat, kauft Netflix das nicht an.

bs.to wird von Kriminellen betrieben und zeigt ausschleißlich gestohlene Werke.


...zur Antwort

1. "Repeat, please".

2. "I'm happy to read you again" (Das ist kein einwandfreies Englisch, sondern der Funkersprache entlehnt, wird aber sofort verstanden).

...zur Antwort

Erinnert mich fatal an einen Kameraden bei der Bundeswehr, der während eines Wochenenddienstes versucht hat, sich in der Kaffeemaschine eine Hühnersuppe zu kochen.

Der kriegte noch am Sonntagabend die Jacke voll, und eine neue Kaffeemaschine mußte er auch kaufen.

Wenn Du Glück hast, bleiben Dir die Prügel erspart. Aber ein neuer Wasserkocher ist fällig.

Klar, oder?

...zur Antwort

Richte Dir ein neues E-Mail-Konto ein. Das mit den falschen Angaben zu Deiner Person ist verbrannt.

...zur Antwort

Wahrscheinlich darf der Busfahrer nicht laut werden, weil die armen kleinen Wümchen ja in ihrer Entwicklung zu großen Trotteln beeinträchtigt werden könnten.

Ob die Blagen die Ermahnung in einem "normalen" Tonfall verstanden hätten?

Nein.

Die hätten das in keinem Fall verstanden, denn sie gehören zur Generation Doof.

...zur Antwort

Die Kerze muß rehbraun sein.

Schwarzer Qualm: Es wird Öl mit verbrannt. Kann daran liegen, daß die Kolbenringe abgenudelt sind oder der Luftfilter verölt ist, weil der Ölstand zu hoch ist und zu viel Öl über die Kurbelgehäuseentlüftung in den Filter geblasen wird. Mach mal den Luftfilter sauber, am besten auch einen frischen Luftfiltereinsatz einlegen.

Hoher Spritverbrauch: Vergaser ausbauen und gründlich reinigen. Düsen durchblasen und Drosselklappe auf Leichtgängigkeit überprüfen.

...zur Antwort

Oh weh.

Nein, wenn Dich das Mädchen anlächelt, hat das zunächst überhaupt nichts zu bedeuten.

Sie ist unsicher, aber nicht Deinetwegen, sondern weil sie in einer komplett neuen Umgebung ist und noch nichts von dem weiß, was auf sie zukommt. Und da lächelt man halt. Unverbindlich und aus Verlegenheit.

...zur Antwort