Muslim in Kirche?

25 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist nicht haram in die Kirsche zu gehen .

AchsooOk

0

'Prädigt' (nennt man das so?)

Fast. "Predigt" (also mit "e" statt "ä") heißt es korrekt.

... und wollte fragen ob es nach dem christlichen Glauben sowas erlaubt ist

Es gibt nicht "den christlichen Glauben", sondern ca. 5.000 verschiedene Glaubensrichtungen, Sekten und Kirchen.

Und bei den meisten davon ist es nicht nur erlaubt, sondern sogar erwünscht, dass sich "Interessenten" bei ihnen umschauen. Wenn du also nicht gerade auf eine ultra-orthodoxe Gemeinde zielst, oder "menschliches Pech" hast, weil du auf ein paar extrem intolerante Christen stößt, sollte es erlaubt sein.

... oder ob die mich vllt sogar nicht reinlassen/rausschmeißen? 

Frage vorher einfach nach; insbesondere, wenn du dich als Muslima outen willst. Das gebietet schon die Höflichkeit. Aber die Antwort dürfte in aller Regel sein, dass du willkommen bist. 

Schließlich ist es ein Haus Gottes.

Es ist derselbe Gott. "Allah", "YHWH", "JAHWE", "Gott" und wie er sonst noch in den verschiedenen Sekten und Kirchen heißt, ist immer derselbe Gott.

Zumindest Gott hat also kein Problem damit, wenn du ihn mal "aus einer anderen Richtung betrachtest".

Vielen Dank für deine Antwort!
Schönen Abend!

2

In den Süden, also südlich von DE:

Frauen dürfen mit Kopftuch in die Kirche. In der Regel ist es weiss, leichter Stoff. Schwarz steht eigentlich für Trauer (Witwe).

Es existieren heute noch genug Kirchen in denen das so gehalten wird, obwohl keine Pflicht mehr.

Wahrscheinlich wird man überrascht sein, dich dort zu sehen - je nach Ort, Region oder Land. Den Eintritt aber, den wird man dir nicht verwehren.

Es existieren auch im Süden Kirchen (in Städte), in denen es inzwischen normal zu sein scheint, dass Muslimas hin und wieder dem Gottesdienst/Messe beiwohnen - mit Kopfbedeckung.

 - (Angst, Religion, Islam)

Vielen Dank für deine Antwort!
Leider muss ich dazu fügen, das meine Oma und Familie in einem Dorf wohnen, wo du nicht mal Kinder auf den Straßen spielen siehst, geschweige irgendwelche Muslime..
Weißes Kopftuch, hab ich ja noch nie getragen..
Dann ist es halt mein erstes Mal 😊
Schönen Tag noch!

0

Hilfe! Was tun, wenn Freund nur Muslima heiraten will?

ch bin deutsche Christin, mein Freund ist deutsch-türkischer Moslem. Alles läuft toll bei uns in der Beziehung und wir lieben uns sehr und ich habe das Gefühl, dass er der Richtige ist auch für zum heiraten. Ich habe auch das Gefühl, dass es ihm sehr ernst ist mit mir. Er ist gläubig, seine Familie auch.

Jetzt habe ich erfahren, dass es meinem Freund sehr sehr wichtig ist (und ich denke auch Druck seitens seiner Familie und türkischen Freunde), dass er eine Muslima heiratet oder eine Frau, die sich zumindest sehr für seine Religion interessiert und ich denke auch an islamische Regeln hält. Er wäre jedoch nicht bereit sich mit der Religion seiner Frau auseinander zu setzen. Eine Frau, die jedoch an keinen Gott, weder an Allah noch den christlichen Gott etc., glaubt, käme für ihn nicht in Frage. In unserer Beziehung hat er bisher nicht von mir verlangt, mich an den islamischen Glauben zu orientieren. Mir ist die christliche Religion jedoch auch nicht wichtig.

Einige werden nun sagen, er will erst seine Hörner mit einer Deutschen abstoßen und dann wenn es ums heiraten geht, sich eine gesittete islamtreue Muslima zur Frau suchen. Diese Aussage habe ich bereits zu genüge gehört.

Meine Frage ist nun, was kann ich tun, um ihn nicht an eine Muslima zu verlieren?

Ich lerne bereits Türkisch und setze mich mit dem Islam so gut ich kann auseinander.

Was könnte er von mir erwarten, mir aber so nie sagen?

Wird er von mir verlangen zum Islam zu konvertieren oder könnte er aus islamischer Sicht mich auch als Christin akzeptieren?

Komme ich als Heiratskandidatin überhaupt noch in Frage, da wir bereits GV hatten?

Müssen sich muslimische Männer nicht an die Regel „kein GV vor der Ehe“ halten? (Wenn nicht, warum nicht?)

Ich hoffe auf erst gemeinte Antworten von muslimischen Frauen und Männern.

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?