Motorradführerschein Vorkenntnisse, hilfreich?

4 Antworten

Das das Autofahren und somit das verhalten auf der Straße bereit einprogrammiert sind, hilft dir das enorm bei den Fahrstunden. Kannste dich aufs Motorradfahren lernen konzentrieren.

Für die Theorie wirst du wohl immernoch lernen müssen. Musste ich auch. Erstaunlich wie viel man vergisst.

Das sage ich dir! Das war bei mir genauso... Aber mit der Fahren lernen Max App, ist das mega easy... Die Fragen kommen dir irgendwann so aus den Ohren raus, dass du die Antwort sofort weißt.... Stumpfes auswendig lernen!

1

Ja bedingt helfen dir deine Vorkenntnisse weiter. Besonders die Vorfahrtsfragen sollten für dich kein Problem darstellen. Dennoch gibt es einzelne Technische-Fragen die du trotzdem auswendig lernen musst.

Mit KFZ-Mechatronik/Zweirad kenne ich mich gut aus, bin Hobbyschrauber.

0

um die komplette Fahrschule wirst du nicht drumherum kommen,

nur die Zahl der Übungsstunden wird wohl niedriger sein, da du dich mit dem Strassenverkehr auskennst.

Hallo. Mit 24 kannst du auch direkt den Führerschein für alle Bikes machen. Hilft natürlich auch wenn man schon ein paar Jahre am Straßenverkehr teilnimmt, da man dann keine oder zumindest weniger Probleme mit dem üblichen Vorfahrtskram hat... bisschen was muss man dennoch auswendig lernen. Gibt einfach ein paar Sachen die nichts mit der Wirklichkeit zu tun haben^^

Ja, den großen möchte ich direkt machen.

0

Was möchtest Du wissen?