Motorrad springt nach Winter nicht an (KTM Duke 125)?

7 Antworten

Die Batterie könnte (!) platt sein.

Starthilfe geht natürlich, dann sollte sie laufen. Ändert dann aber nichts daran das die Batterie ersetzt werden muss.

Aber: Wie kalt war es denn? Als ich am Wochenende versucht habe die Batterie meiner R 1150 GS nachzuladen -> ging nicht. Bei 4°C nachts und 8°C tagsüber war die Batterie zu kalt -> auch nach 4 Stunden war sie noch nicht wieder voll geladen.

Starten und fahren ging trotzdem, man hat aber natürlich gemerkt das die Batterie mit Anlasser bzw. Motor zu kämpfen hat.

Wenn die Spannung so niedrig ist das sie gleich zusammenbricht -> startet nichts mehr.

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Ist die Batterie überhaupt noch in Ordnung? Messe mal die Batterie ob die noch ausreichend Leistung bringt oder ob sie durch die Entladung kaputt gegangen ist.

Wenn der Motor nicht dreht würde ich noch nicht vom schlimmsten ausgehen, ein paar Monate im Stand sollte zu keinem Defekt führen, ich vermute eher das die Batterie keine ausreichende Leistung bringt um den Motor zu drehen.

Ein Defekt der Batterie würde auch erklären wieso nach ein paar Versuchen zum Starten das Licht und das Display flackern.

Servus,

mit sehr großer Wahrscheinlichkeit ist die Batterie durch.

Natürlich kannst du überbrücken, wird das Problem zwar aufzeigen, aber nicht beseitigen.

Du kannst dir schon eine neue zulegen und aus deinem Fehler lernen, dann sollte die Maschine auch wieder rund laufen!

Bikergrüße!

Woher ich das weiß: Hobby

Was möchtest Du wissen?