möchte wissen, woran meine Katze gestorben sein kann (Genickbruch?)

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Genickbruch führt soweit ich weiß zum unmittelbaren Tod.

Da er noch einige Minuten lebte und auch Schmerzen hatte, war das sicher etwas Anderes. Eventuell eine Verletzung am Hirn oder wirlkich ein Schock. Wenn ein Lebewesen zu viel Stress ausgesetzt ist, kann das Herz auch mal schlapp machen.

Das mit der Nase hatte ich auch bereits gehört. Denn wenn die Nase stark geprellt wird, dann bildet sich ein Bluterguss und der kann ins Hirn wandern, aber ich bezweifle, dass das dann so schnell geht.

Innere Blutungen kann man so auch nicht ausschließen, von daher könnte auch hier schon vorher eine Verletzungs bestanden haben und durch den Sturz hat es ihm dann den Rest gegeben.

Gewissheit wirst du nur durch eine Obduktion erlangen.

DAnke für den Stern. =)

0

Eine Antwort darauf ist echt schwer, ohne das Tier gesehen zu haben. Vielleicht sollte sich das tatsächlich mal der Tierarzt anschauen, damit Du eine Antwort bekommst und nicht ewig grübeln mußt.

Mein Mitgefühl möchte ich Dir aber versichern. Einer meiner Kater kam vor 4 Wochen mit einem gebrochenen Bein angehumpelt, wir wissen nicht, was passiert ist.

Wenn ich höre, wie es Deiner armen Katze ergangen ist, bin ich noch froh, dass mein Tiger noch bei uns ist.

Ich hoffe, die andere Katze kann Dich in Deiner Trauer etwas trösten.

Mein Beleid! :(

Ich schätze schon, dass es ein Genickbruch sein konnte oder auch Innere Blutungen. Der Kopf wird bei Katzen wahrscheinlich genauso "empfindlich" sein, wie beim Menschen auch. Gehirnblutungen sind da genauso schlimm.

Direkt mit der Nase hab ich jedenfalls noch nie etwas gehört.

Lg

genickbruch folgen

Habe paar fragen über ein Genickbruch:

Was geschieht eigentlich?

und welche Folgen hat es für den Betroffenen? Und wenn man es überlebt macht man den irgd.welche Plantagen oder so?

Hab lange im internet nach geguckt aber habe nichts gefunden.

...zur Frage

Katzen und Fenster auf Kipp

Man sollte ja Kippfenster Katzensicher machen da sie eine tödliche Gefahr für katzen darstellen!

Nun sind meine Fenster in der Wohnung aber in der Wand eingelassen und ich kann sie nicht Katzensicher machen.

Meint ihr das ist für eine erwachsene Katze sicher genug?

Fenster siehe Bild

...zur Frage

Zählt das als Unfall oder Körperverletzung?

Hallo, ich bin letztes Wochenende ausversehen auf einer Party in eine Schlägerei von Freunden hineingelaufen und mir wurde die Nase gebrochen. Der Schlag kam von einem Kumpel mit dem Ellenbogen, der mit dem Rücken zu mir stand und mich nicht gesehen hatte. Da der Kumpel, der mir die Nase gebrochen hat aber derzeit eine Bewährungsstrafe hat, habe ich bisher noch keine Meldung gemacht. Es war ja eigentlich ein Unfall und ich würde das auch gerne melden um im Fall von Spätschäden keine Probleme zu bekommen, möchte aber nicht dass er dann Probleme wegen seiner Bewährung (Damals wegen Schlägerei) erhält. Was meint ihr dazu? Würde das seine Haftpflicht übernehmen oder würde das trotzdem als Körperverletzung zählen und seine Bewährung wäre gefährdet? Ich weiß auch echt nicht wen ich da Fragen könnte, ohne dass das gleich irgendwo gemeldet werden würde.

Danke für Antworten

...zur Frage

Katze lag im Bett reicht es das Bett zu saugen?

Also mein Kater lag im Bett rum und ich will halt nicht das der irgendnen Dreck in mein Bett bringt , und daher wollte ich fragen ob gründliches saugen auf dem Bett reicht ?

Also um möglichst Alles zu beseitigen .

...zur Frage

Katze schläft bei mir im Bett, sie hält mich Nachts wach.Müssen Katzen im eigenen Zimmer schlafen?

Ich würde gerne meine 3 Monate alte Katze in meinem Bett schlafen lassen, aber sie ist Nachts aktiv und schleckt mein Gesicht ab und schnurrt, so dass ich nicht schlafen kann. Müssen Katzen im eigenen Zimmer schlafen?

...zur Frage

Maus/Mäuse in der Wand und Katze und Fallen

Hallo,

letzte Nacht haben meine Mutter und ich festgestellt das wir wohl Mäuse in den Wänden haben. Ich habe schon einige Tage Nachts immer was in den Wänden kratzen hören und auch hinter einem kleinen Schrank was rascheln hören. Letzte Nacht hatte ich dann einen Schock mit sehr großem ekeln. Ich machte gerade mein Bett weil ich schlafen gehen wollte und meine Mutter kam nochmal rein, da sagte sie ich solle mal kurz warten und holte was aus meinem Bett, etwas was unter der Decke lag die ich gerade ausschüttelte. Es war Mäusekot. Bei mir war es in dem Moment sofort vorbei, denn wenn ich mir vorstelle das Mäuse in dem Bett waren und auch noch etwas hinterließen.... einfach nur widerlich. Wir haben dann letzte Nacht noch das Zimmer abgesucht um die Stelle zu finden wo die Tiere in die Wände und in mein Zimmer kommen und wir haben sie auch gefunden, direkt hinter meinem Bett. Nun kommt meine Frage: Wir hatten leider nur diese Schnapp fallen und haben diese aufgestellt. Damit wollten wir nicht warten, weil Mäuse sich schnell vermehren. Aber ich weiß nicht ob die Fallen auch funktionieren, also ob die Mäuse auch dadran gehen. Wir haben auch Katzen und das ist nun meine eigentliche Frage. Die Mäuse sind ja in der Wand und kommen Nachts in mein Zimmer, wenn ich über Nacht eine oder 2 Katzen in mein Zimmer lasse, woher weiß ich dann das sie alle Mäuse bekommt? Die Katze kann ja schlecht in die Wand.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?