Das ist eine verdammt schlechte Stelle. Ein Pickel zwischen den Augen sollte nie ausgedrückt werden. Es kann sein, das du den Trigeminusnervst triffst. Lass die Finger bitte davon. Der verabschiedet sich ohne jegliche Gewalteinwirkung.

...zur Antwort

Weißt du was? Ihr geht mir mit dem Religionsgehabe total auf den Wecker.

Sieh einfach zu, dass du dein Herz verschenkst. Auch wenn es ein Eskimo ist. Ich habe absolut kein Bock drauf mir Gedanken über irgendwelchen Rotz zu machen. Denn dafür lebe ich in Deutschland, um genau das nicht tun zu müssen.


...zur Antwort

Damals hießen die Dinger Rauchbomben. Die gabs, genauso wie Stinkbomben, an jedem Kiosk. Wir mischten damit die Schule auf und legten den Unterricht lahm. Ich suchte auch nach diesen Bomben. Keine Chance mehr. Ich glaube, wir hatten das damals überrieben und die Dinger laufen unter das Waffenschutzgesetz.

...zur Antwort

Ich als Frau habe die Macht. Denn ohne mein Einverständnis passiert absolut nichts.

Und ich entscheide, wann ich mit wem und warum ins Bett gehe, oder es lasse.

Männer sind demnach einfach nur zu benutzen. Nach meinen Vorstellungen, Bedürfnissen und Wünschen.

Es sei denn, es kommt der Richtige.

...zur Antwort

Ich sehe das als moralische Verpflichtung. Ob Rechtens oder nicht: Die Kinder müssen zur Schule. Und ich als Busfahrer der Schulkinder habe Verantwortung dafür, dass die Kinder in die Schule und zurück kommen. Das ist ein Job mit Verantwortung für die kleinen Menschen. So solltest du das auch sehen. Mach keinen Stress. Dein Mann ist nicht umsonst Busfahrer für Kinder. Der denkt sich was bei seinem Job.

...zur Antwort

Wahrscheinlich hat das Pferd einfach Angst umzukippen, wenn es langsam läuft. Es sieht das Hindernis und denkt sich:" Mist! Da soll ich drüber???" Dann gibt es Hackengas um das Gleichgewicht zu halten.

...zur Antwort

Brief mit Zitronensaft schreiben- in einen Füller füllen. Die Dame bekommt ein leeres Blatt. Den Brief muss sie dann mit einem Bügeleisen bügeln und macht somit die Schrift sichtbar

...zur Antwort

Sollte die Exfrau bzw. Mutter zur Hochzeit ihres Sohnes eingeladen werden (sie war Auslöser für Trennung der Eltern)?

Hallo,

ich bräuchte mal Ihre Hilfe wegen einer Familienthematik.

Ich bin seit 1993 geschieden und habe einen Sohn, der damals 12 Jahre alt war. Er ist nach der Scheidung bei mir aufgewachsen. Die Ehe ist wegen einem Seitensprung meiner Frau, der über 4 Jahre ging bis er aufgedeckt wurde in die Brüche gegangen.

Wir beide planen gemeinsam mit seiner Braut und deren Familie die Feier. Es steht schon alles fest. Die Hochzeit ist Anfang Juli. Wir stehen aber vor der Frage, ob wir seine Mutter also meine Exfrau auch einladen. Ich sage wie die Braut, aus Anstand sollten wir es tun, aber mein Junge möchte das nicht. Er sagt, sie hat sich nie für ihn interesiert (was auch stimmt), durch sie ging die Ehe seiner Eltern kaputt und er möchte nicht, dass sie auch seinen Festtag vielleicht ruiniert oder Unruhe hereinbringt.

Ich respektiere das, aber die Freundin meines Jungen, die Braut versteht das nicht. Ich möchte mich nicht einmischen und sage dazu auch nichts mehr. Ich habe das meinem Sohn auch zu verstehen gegeben.

Aber ich finde, dass man seine Mutter/meine Exfrau eigentlich schon einladen sollte. Es ist schließlich die Hochzeit ihres einzigen Sohnes. Selbst wenn sie nicht kommen würde (was ich ihr zutraue). Es geht um die Höflichkeit.

Aber mein Sohn blockt da total, auch auf seine Frau/Braut hört er nicht.

Ich frage Sie, was Sie machen würden oder was Sie empfehlen könnten. Vielleicht können Sie uns helfen, dafür wäre ich sehr dankbar.

Gruß Joachim

...zur Frage

Also mal ehrlich. Wer heiratet denn da? Dein Sohn oder du? Das ist seine Hochzeit. Und wenn der kein Bock auf seine Mutter hat, dann ist das eben so. Lass deinen Jungen echt in Ruhe. Sei froh, das der ne Meinung hat und ganz genau weiß, wen er zu der wichtigsten Party seines Lebens dabei haben will. Alles Gute für deinen Sohn und dessen Frau!

...zur Antwort

gar nicht. Haare gehören auf den Kopf und liegen auch, wenn man schläft. Das ist so. Und unabänderbar. Du kannst sie ja mit Kerzenwachs nach oben balsamieren. Mal so als Tipp.

Ps: das sind echt Sorgen........................................

...zur Antwort

Das geht gar nicht.

Wir sind nicht mehr im Mittelalter und keiner darf ausgestellt werden. Nenn mir mal den Namen des Typen und ich rufe den persönlich an.

...zur Antwort

Das ist ganz einfach eine Pigmentierung. Also.. dir wächst da keine Pupille. Eine Pupille ist auch nur ein Loch und sieht schwarz aus. Wenn du fotografiert wirst und die Augen rot sind, auf dem Bild.. das sind dann die Gefäße. Solltest du mal einen Banküberfall planen, dann rate ich dir zu einer dunklen Sonnenbrille.

...zur Antwort

Ich finde das Verhalten weder nuttig noch billig. Vielmehr sehe ich dahinter ein Mädchen mit einem geringem Selbstwertgefühl, was sich auf diese Art und Weise in Szene setzen will und das auch schafft. Hinter der Fassade steckt eine verletzbare Frau, die ne ganze Menge Angst hat. Wenn du ihr sagst und ihr zeigst, dass du weder an den Bildern, noch an ihrem Angebot interessiert bist, sondern sie als Mensch möchtest, dann wird die Fassade brechen. Entweder beißt sie dich weg, oder sie lässt sich auf dich ein. Solange du ihre Spielchen toll findest, hat sie dich in der Hand. Und du bist das Opfer und nicht sie.

...zur Antwort

Wieso das denn nicht? Eichhörnchen sind flink. Und Katzen reagieren auf Tempo- Jagtinstinkt. Klar, hat die das Hörnchen plattgemacht. Es sei denn, es ist vorab vor Schreck am Herzinfarkt verstorben. Alternativ käme auch Altersschwäche in Frage, aber ich will mich echt nicht festlegen.

...zur Antwort