Mit Hauptschulabschluss Krankenschwester werden?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit einem Realschulabschluss kannst du direkt in die Ausbildung einsteigen.

Als Hauptschüler kannst du nur dann Krankenpfleger werden, wenn du vor der Ausbildung schon eine andere Ausbildung (zwei Jahre) absolviert hast. Außerdem kannst du dich bewerben, wenn du vorher eine 1-jährige Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpflegehelfer der Altenpflegehelfer gemacht hast.

Viele Kliniken setzen ein Mindestalter von 18 Jahren zum Ausbildungsbeginn an, da du als Minderjährige viele Tätigkeiten im Pflegebereich vorher aus Jugendschutzgründen nicht ausführen darfst.

Da du wahrscheinlich nach 9 Jahren Schule noch keine 18 bist, wäre es sinnvoll entweder den Realschulabschluss nachzuholen oder ein FSJ in einer Pflegeeinrichtung zu machen. Auch möglich wäre die Pflegehelferausbildung (Mindestalter 17Jahre).

Die Voraussetzungen für die Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger sind im Krankenpflegegesetz geregelt. So solltest du entweder einen Realschulabschluss (oder einen anderen mittleren Schulabschluss) haben oder einen Hauptschulabschluss mit beruflichen Vorkenntnissen, zum Beispiel durch eine Ausbildung zum Altenpflegehelfer mitbringen.

Also sowas wie fsj meinst du oder?

0

Das geht! Jetzt nur noch Bewerbungen an Krankenhäuser verschicken./
Viel Erfolg 🍀

Danke!

0

Sorry, das geht nicht.

0

Bin Arzthelferin/ Medizinische Fachangestellte die im ambulanten Pflegedienst und mehrjährig in der Pflege arbeitet ( auch in Krankenhäuser) und sage dir das das geht!
Hör nicht auf irgendwelche Leute die einfach daher kommentieren.

1
@Lalilu1993

Auch wenn du Kaiser von China wärst: Man kann (nur) mit einem Hauptschulabschluß nicht die Ausbildung zur Krankenschwester anfangen, sondern braucht die Mittlere Reife oder eine Berufsausbildung.

0

Nein dazu ist ein Realschulabschluss notwendig oder du machst im Vorfeld wenn du eine Stelle bekommst die Ausbildung zur Krankenpflegehelferin

Was möchtest Du wissen?