Ne schau doch mal in dein E-Mail Postfach unter abgesendete Bewerbungen und vergleiche die E-Mail Adresse auf Fehler. Solltest du kein Fehler haben ist diese eventuell nur in deren SPAM Ordner gelandet oder in der Mail Flut die Firmen tag täglich bekommen untergegangen. Alles nicht dein Problem. Es ist auch möglich, dass das JC die eh nichts auf die Reihe bekommen dir was reinwürgen möchte. Ist keine Seltenheit. Die müssen nochmal die Sanktionen ausschöpfen bevor sie abgeschafft werden. Glaube mir ich glaube dem JC nichtmal mehr das schwarze unter den Fingernägeln.

...zur Antwort

Die wolen von dir aus Sicherheit eine Kreditkarte. So gelingt es PayPal Minderjährige auszufiltern, die sich wiederrechtlich angemeldet haben, denn PayPal ist ab 18.

Weiterhin wird ab einem bestimmten Betrag bei neuen Usern kein Lastschrift akzeptiert. Du musst dich erstmal beweisen.

...zur Antwort

Verkaufe die Sachen in längeren größeren Abständen und nicht auf einmal, da hat auch keiner was dagegen. Weiterhin darf man an Schonvermögen nicht 100 pro Lebensjahr, sondern 150Euro pro Lebensjahr + einmalig 750Euro für besondere Anschaffungen haben.

Verkaufe in der Zeit, wo kein Weiterbewilligungsantrag erforderlich ist, denn du musst, steht auf dem Bescheid, eine gewisse Anzahl Kontoauszüge vorweisen. Manche Jobcenter verlangen da nur 1 Monat, manche auch 3 Monate. Das musst du in deinem Bescheid lesen.

...zur Antwort

Nein du hast ein Freibetrag von 8820Euro. Du musst rein garnichts versteuern.

...zur Antwort

Kann man eine freiwillige Maßnahme beenden?

Hallo zusammen. Ich habe eine Frage bezüglich einer freiwilligen Maßnahme vom Jobcenter. Ich versuche mich kurz zu halten.
Mein Lebensgefährte hat den B2 Sprachkurs gemacht und ist nebenbei auch auf Arbeitssuche. Wir haben dann gesehen,das es viele Jobs im Lagerbereich gibt aber nur mit Staplerführerschein. Wir also hin zum Jobcenter und nachgefragt,ob dieser eventuell finanziert wird. Sein AV sagte dann,ja so einer wird finanziert. Aber es würde auch in 2 Tagen eine Maßnahme beginnen(nur für Migranten). Dort könne er den Führerschein machen,hätte dazu noch etwas Deutschunterricht und könne dann auch ein Praktikum machen. Für uns hat sich das erstmal ganz toll angehört und er hat hat dann,freiwillig, zugestimmt dorthin zu gehen. Also es war keine Anordnung oder so vom Jobcenter. Sein B2 Kurs wurde erstmal nur pausiert. So nun war er da und er sagt das ist eine totale Katastrophe. Die Leute da haben wenn überhaupt A1 Sprachniveau und selbst die Dozentin und die B2 Lehrerin haben zu ihm gesagt,das dies das falsche für ihn ist,da es ihm Sprachlich überhaupt nichts bringt,da er ja ein ganz anderes Sprachniveau besitzt und er so in der Sprache nicht weiter kommt. Er soll den B2 Kurs wieder weiter machen,denn dieser ist auch Berufsfördernd. Sie hat dem AV eine Mail geschrieben,mit der Bitte das er zurück in den Kurs kann. Dieser weigert sich jetzt und besteht darauf das er die Maßnahme macht. Doch die war ja freiwillig und nicht vom Jobcenter angeordnet. Kann er da nicht einfach wieder seinen sowieso nur pausierten B2 Kurs weitermachen? Vielleicht kennt sich hier ja einer aus und kann helfen.

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Sein AV sagte dann,ja so einer wird finanziert. Aber es würde auch in 2 Tagen eine Maßnahme beginnen(nur für Migranten).

War also nicht freiwillig. Ihr habt nur freiwillig gleich zugestimmt. So eine Maßnahme die extrem teuer für das JC ist, wird niemals auf freiwilliger Basis gewährt. Nein diese wird zugewiesen. Ihr habt nur freiwillig unterschrieben und der Maßnahme zugestimmt. Jetzt muss diese ohne Widerworte gemacht werden. Ich glaube jeder der mal Hartz4 bezog, hat eine solche unsinnige Maßnahme gemacht. Da muss man durch, ist ja auch nicht für ewig.

Dies musste ich auch, obwohl ich ein noch billigeren Qualifizierungskurs zur Vorbereitung auf die Ausbildung machen konnte, habe ich stattdessen eine überaus teure Maßnahme zugewiesen bekommen.

...zur Antwort

Bei beidseitigem Sorgerecht und Aufenthaltsbestimmungsrecht darf sie dir den Umgang mit deiner Tochter nicht verwehren. Wende dich an einen Anwalt für Familienrecht und klage dein Recht ein. Sollte es mit Konversation schriftlich oder mündlich möglich sein, geht es vor Gericht und dann wird gerichtlich die Herausgabe erzwungen. Ein Kind brauch Vater und Mutter? Was war überhaupt vorgefallen?

...zur Antwort

In ganz Deutschland gibt es keine Todesstrafe mehr. Nur Hessen war noch das einzigste Bundesland wo es in der Verfassung stand. Diese wird aber jetzt aus der Verfassung raus genommen. Wo ist also dein Problem genau! Es gibt immer Leute dafür, dagegen.

...zur Antwort

Termin beim Zahnarzt verschieben, wenn möglich.

...zur Antwort

6 Wochen kann es schon dauern, ist zwar nicht die Regel, aber wie gesagt kann. Bei mi wurde es immer innerhalb 2 Wochen bearbeitet und genehmigt.

Mehr als Nachfragen kannst du nicht.

...zur Antwort

Jetzt hör aber auf und mach dich nicht lächerlich. Du hast genug Zeit dein Berichtsheft auch Zuhause zu schreiben wie andere auch. Ich hatte im Betrieb auch keine Zeit dafür. 20min Überstunden sind ein Witz, denk mal drüber nach. Wenn du dir über sowas Gedanken machst, scheint dir Arbeit keinen Spaß zu machen und der Ausbildungsberuf nicht liegen. Mir hat er nicht gelegen habe aber Überstunden noch und nöcher gemacht. Beispielsweise habe ich morgends um 07.00Uhr angefangen, da ich als Kauffrau im Einzelhandel alleine für die Abteilung SB Brot-und Backwaren verantwortlich war und habe bis meistens 21.30Uhr gearbeitet und bin mit dem Chef Nachhause gefahren nach Kassenabrechnung und Übermittlung.

...zur Antwort

Das wäre Betrug. Du kommst nicht drum rum.

...zur Antwort