mit 26 die erste Beziehung - nicht zu spät?

13 Antworten

Hallo! Ist nicht die Regel aber durchaus kein Einzelfall. Habe selbst einen im Umfeld der erst über 30 die erste Beziehung hatte

Sind jetzt einige Jahre verheiratet, 2 Kinder - glücklich und zufrieden

Ich wünsche Dir alles Gute.

Für etwas, das zu spät ist, muss es erst einmal eine Definition des Zeitpunkts geben, die aussagt, wann das in Frage kommende Ereignis zu früh, zu spät oder pünktlich ist.

Da ich noch nie von einer solchen Definition gehört habe und auch niemanden kenne, der von so etwas je sprach, gehe ich davon aus, dass es für dieses Ereignis keine definierten Zeiten gibt, also auch keine Zeit, die zu spät ist!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Nein. Unsere Lebenswege sind nicht nur unterschiedlich lang. Sie sind halt auch verschieden.

Manche finden sich recht früh. Andere erleben die erste Beziehung später . Es gibt da keine Norm.

Alles Gute!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ist doch egal - die einen sind früher, die anderen später - wichtig ist doch, dass es dann passt.

Es gibt keine Norm dafür - zum Glück.

Da es dafür keine Vorschriften gibt, kann man nicht von 'zu spät' reden. Ein bisschen ungewöhnlich ist es schon. Aber egal jetzt bist du ja im Club.

Was möchtest Du wissen?