Mini Shih Tzu

5 Antworten

Der Shi Tzu ist ja bereits eine Kleinhunderasse!Wenn er nach dem allgemein gueltigen Standard gezüchtet wird, der eine Mindestgroesse & Gewicht vorsieht ist er auch noch ziemlich robust (kein Kinderhund!)......... Nun gibt es leider Menschen und Züchter welche Gefallen daran finden aus jeder noch einigermassen robusten Kleinhunderasse ein "Toy" also übersetzt ein Spielzeug zu machen. Je kleiner - desto besser!....... Derartige Züchtungen von immer kleiner gezüchteten Minihundchen missachten den Rassestandard, der ja auch die Gesundheit einer Hunderasse sichern helfen sollte!..........Das bedeutet, dass es sich bei solchen Mini-Shi Tzu's generell um Hunde von "Züchtern" handelt welche man besser als Vermehrer bezeichnen sollte. Die Gesundheit der verkauften Hunde ist jenen fast immer nebensächlich, denn sonst würden diese es ablehnen immer kleinere Toyhuendchen zu züchten.........derartiges passiert also immer ohne eine Kontrolle eines grossen Dachverbandes. Das Kleiner werden wird erreicht - entweder durch extreme Inzucht mit Auslese auf die kleinsten Hunde, oder durch Einkreuzen von noch kleineren Hunden anderer Rassen. Dann muessten aber um den Käufer reell zu betreuen Shi Tzu - Mischlinge z.B. aus dem Chihuahua angeboten werden!Dieses kleiner züchten ohne Rücksicht auf die Gesundheit der Hunde sollte man nicht unbedingt durch Nachfrage unterstützen. Der Mensch sollte lernen einem Hund eine gewisse Mindestgroesse (nach oben & unten) zuzugestehen, die dem Hund einigermassen Gesundheit und Robustheit gewährleistet.

wieder mal ein toller Beitrag 10 X  DH !!!!

0

die Rassen werden immer kleiner gezüchtet, wel leideri die Nachfrage groß ist. Ob das noch ein Hundeleben ist bezweifele ich sehr. Aber solche Hunde sehen ja soooo süß auf dem Arm einer Paris Hilton und ich bin überzeugt, dass sich Chihuahua „Tinkerbell“ an der Seite von Partygirl Paris Hilton langweilt.Der Hund ist zum Accessoire geworden“ Ja Züchter verkaufen Mini Shih Tzu, aber wenn Du mit Deinem Kauf solche Qualzuchten unterstützt nimmt das auch kein Ende. Ruf Dir mal den Link auf:

Qualzucht - Willkommen bei Anastasias Zarenhündchen Bolonka zwetna

 

 

 

 

Zusätzlich zum Argument Qualzucht, dass meine Vorschreiber/innen schon gebracht haben, möchte ich noch darauf hinweisen, wie genau sowas aussehen kann - speziell wenn man sie ständig im Internet entdeckt kann man nämlcih davon ausgehen, dass die Hunde aus Vermehrerzuchten stammen. In diesen Zuchten geht es einzig und allein um Produktion zu möglichst niedrigen Kosten. Die Hündinnen werden von der ersten Läufigkeit an ständig, das heißt zweimal pro Jahr gedeckt und halten das oft nur 5Jahre ihres Lebens aus. Mit 5 Jahren sind sie dann vollkommen verbraucht und körperlich und seelisch gebrochen. Die medizinische Versorgung ist meißt katastrophal, die Unterbringung ist meißt katastrophal (z.B. in nackten 2-4m² großen Ausläufen mit mehreren Hunden zusammengepfercht, in denen es unerträglich heiß und stickig im Sommer oder eiskalt im Winter sein kann), das Futter besteht oft aus Essensabfällen und keiner kümmert sich um die Körperpflege der Hunde, sie sind oft verfloht und dreckig, weil sie schon selbst nurnoch im Dreck leben.

http://www.hinsehen-statt-wegschauen.de/

0

Leider werden viele Zwergrassen mittlerweile auf Mini gezüchtet. Diese sind aber eigentlich fast alle verboten und zählen zu den Qualzuchten. Besonders schlimm ist es beim Chihuahua, dem sogenannten Teacup, der nur eine Lebenserwartung von ca. 3 Jahren hat. Es kommt vielleicht schon mal ein Winzling in einem Wurf vor, aber Ziel eines seriösen Züchters ist es, den Rassestandard zu erhalten und nicht zu verändern, damit der Hund von Modetussis im Täschchen reinpaßt und herumgetragen werden kann als Modeaccessoire.

Also bitte genau hinschauen und sich vorher über die Rasse informieren, ggf. bei Zuchtverbänden nachschauen oder anfragen.

 

Es gibt tatsächlich diese Züchtungen. Teilweise werden die Hunde jedoch leider zu früh von der Mutter getrennt, sind dadurch noch recht klein und werden dann als Minis verkauft :(

Die tatsächlichen Mini-Züchtungen sollte man lieber nicht anschaffen, sie sind wahnsinnig krankheitsanfällig, da hakt es bei der Atmung und den Augen, evtl. gibt es Gaumensegelprobleme. Von den Mini-Züchtungen, meist überzüchtet, bitte wirklich die Finger lassen!

die Hunde sind schon Kleintierhunde. Wenn sie dann noch kleiner gezüchtet werden, halte ich das für Qual. Die armen Tieren sind dann so klein!! Stell dir das mal vor!!

Hoffe, konnte dir helfen :)