Meine Haut ist so unrein. Was kann ich dagegen tun?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo dolly08, chemische Mittel, wie Cremes, Clearasil, Mace-Up usw., würde ich nicht empfehlen. Ich empfehle Naturprodukte, die ich selber ausprobiert habe. Hier habe ich einige Tipps für dich zur Überbrückung deiner Pubertät, falls du noch in dieser bist. In den Drogeriemärkten kannst du AOK-Seesand-Mandelkleie kaufen, die kostet ca 3,00 Euro und die Verwendung steht auch noch einmal auf der Tüte. Da gibst du 1-2 Eßlöffel voll auf eine Untertasse mit etwas warmen Wasser und machst einen richtigen Brei daraus. Dies verteilst du dir ins Gesicht als Maske. Nach 5 - 10 Min. wäscht du diese wieder ab und tupfst das Gesicht trocken. Dies machst du morgends oder evtl. abends so jeden 3. bis 4.Tag und du wirst sehen, deine Haut wird wieder rein. Auch kannst du diese Mandelkleie 1 x im Monat als Peeling benutzen. Auch Naturprodukte wie Quark oder Joghurt mit Honig oder Gurkenmaske helfen gegen Pickel und sind nicht teuer. Auch ein Orangenpeeling ist hilfreich. 3 El. Naturjoghurt mit 1 El. Haferflocken und 2 El. geriebene Bio-Orangen-Schale dazugeben. Diesen Mix auf das gereinigte Gesicht auftragen und einige Minuten einmassieren und einwirken lassen und dann abwaschen. Auch ein schönes Kamillen-Gesichtsdampfbad ist sehr hilfreich gegen Pickel und Mitesser. Ich kann dir noch Wundpuder für aufgekratzte Pickel empfehlen, den es in beige auch gibt. Diesen bekommst du in der Apotheke. Der Wundpuder heilt, desinfiziert und deckt gut ab.

Du mußt auch auf das Essen achten, nicht so fett und nicht so viele süße Sachen. Solltest du die Haare ins Gesicht tragen, so kämme sie raus, denn darunter muß Luft und Sonne ran.

Sollte dies alles nicht helfen, dann gehe zu einem Hautarzt, der hilft dir bestimmt. Ich wünsche dir alles Gute und viel Erfolg.

Vielen vielen Dank, das hat mir echt weitergeholen!:-)

1
@dolly08

Hallo, vielen Dank für den Stern, habe mich sehr darüber gefreut. Viele Grüße von Selig.

0

Hallo dolly08,

damit du dauerhaft eine reine Haut bekommst, ist es wichtig, eine regelmäßige Pflegeroutine zu entwickeln. Wenn du immer nur dann Pickel und Mitesser behandelst, wenn du sie akut sehen kannst, verschwinden die Hautunreinheiten zwar, sobald du sie behandelst; der Zyklus wiederholt sich jedoch immer wieder. Du solltest also Pickel und Mitesser nicht erst bekämpfen, wenn sie schon an der Oberfläche sind, sondern schon vor ihrer Entstehung. Auch gilt: Wenn du Pickel nicht sofort behandelst, dauert es länger, bis sie wieder verschwinden. Wenn du einen entzündeten Pickel hast, benutze ein bis drei Mal pro Tag eine Anti-Pickel Behandlung, bis er wieder verschwindet. Es empfiehlt sich ein Produkt mit Salicylsäure, welches die Poren klärt.

Der erste Schritt für eine reine Haut ist die richtige Gesichtsreinigung. Ein idealer Gesichtsreiniger für unreine Haut entfernt Talg, Fett und abgestorbene Hautschüppchen und öffnet die Poren, jedoch ohne die Haut auszutrocknen oder sie unnötig zu belasten. Experten empfehlen zum einen Produkte mit Salizylsäure und zum anderen ölfreie Waschgels und milde Peelings. Ergänzend können 2–3 Mal pro Woche Gesichtsmasken, zum Beispiel eine Gesichtsmaske gegen Pickel aufgetragen werden, die länger auf der Haut verbleiben und gründlich von überschüssigem Hauttalg und Unreinheiten befreien. Benutze dein Reinigunsprodukt jeden Tag zweimal. Auf diese Weise erhöhst du die Chance, dass sich nicht so schnell Ablagerungen bilden.

Der Schlüssel zu einer reinen Haut ist das richtige Pflegeprodukt und der kontinuierliche Gebrauch. Vermeide übermäßige Hautschälungen, da diese zu weiteren Entzündungen führen können. Bei leichten Unreinheiten empfiehlt sich ein Feuchtigkeitsgel, das die Poren nicht verstopft, die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und so die Barrierefunktion der Haut unterstützt. Bei stärkeren Unreinheiten empfiehlt sich eine spezielle ölfreie Feuchtigkeitscreme gegen unreine Haut. Zudem solltest du auch verschiedene Produkte verschiedener Hersteller ausgiebig testen. Diese Testphasen sollten mindestens mehrere Tage bis Wochen dauern. Achte währenddessen genau auf deine Haut!

Weitere Informationen zu unseren Produkten für unreine Haut kannst du dir unter www.neutrogena.de anschauen!

Unter https://www.youtube.com/user/neutrogenade/videos kannst du dir auch einige Videos zu den Themen Haut, Pflege und mehr ansehen! :-)

Für weitere Fragen stehen wir dir gerne zur Verfügung!

Liebe Grüße, Mia vom Neutrogena® Team.

Viel stilles Wasser trinken. Stress vermeiden.

Wenn Du willst sende ich Dir Infos von einer Creme aus natürlichen Essenzen. Heute hat mir jemand geschrieben, bei dem die Pickel innerhalb von 4 Tagen total verschwunden waren. 



ich würde jeden Tag eine Heilerdenmaske machen.. also mir hilf sie sehr gut und ich merke schon einen Unterschied ( habe eine fertige von Bullrichs) danach würde ich die Haut mit einer Feuchtigkeitsspendenden Creme einreiben.

Was ist eine heilerdenmaske? und kennst du vielleicht ein paar feuchtigkeitspendende cremen?:-)

0

Mit was cremst und wäschst du sie denn bisher?

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es besser ist das Gesicht nur mit Wasser zu waschen und dann mit einer nicht zu fettigen und am besten prafumfreien Creme einzucremen. Alles andere reizt die Haut entweder oder verklebt die Poren nur und dann wird noch mehr Talg produziert. Außerdem schwitzt du dann darunter und das könnte auch unangenehm sein.

Gruß, Tragosso

Eigentlich habe ich mein Gesicht bislang nur mit einer babycreme eingecremt (penaten), da die cremen, die ich bisher ausprobiert habe, meine haut sehr gereizt haben. Ich darf mein Gesicht sowieso nicht viel eincremen, sonst entstehen haeufig pickel bei mir. Ich muss immer sehr genau aufpassen was in diesen cremen sind.

0

Was möchtest Du wissen?