Meine Eltern erlauben mir nicht auf einer Party bei Freunden zu übernachten?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Naja, es ist doch offensichtlich, dass es ihnen nicht um den Geburtstag oder um das generelle Außer-Haus-Bleiben geht. Es geht um Geschlechtsverkehr, den Du womöglich mit Deinem Freund haben könntest.

Wenn Du mit Deinen Eltern eine Lösung finden möchtest, dann solltest Du mit ihnen über genau dieses Thema mal kurz reden. Anscheinend sind sie der Meinung, Du solltest den erst ab 16 haben.

Wahrscheinlich habt ihr nach 3 Jahren sowieso schon miteinander geschlafen, oder? Mach Deinen Eltern mal klar, dass Du so oder so mit ihm Sex haben kannst und sie darauf auch keinen großen Einfluss nehmen können. Das hat nicht viel damit zu tun, ob Du bei ihm übernachtest oder nicht.

Sie sollen froh sein, dass Du so einen tollen, treuen Partner hast und akzeptieren, dass ihr auch ab und zu beieinander schlafen wollt. Sex mit ihm zu haben, ist für Dich auch vollkommen legal und die Eltern können es Dir nicht verbieten. Andere Mädels hüpfen mit 15 durch wildfremde Betten. Sie können doch stolz auf Dich sein, dass Du so eine gute Beziehung führst.

Rede DARÜBER mit ihnen, dann klärt sich das mit dem Übernachten schnell von selbst. Wenn sie sich total querstellen: 4 Monate überlebt man auch. Bin zwar komplett auf Deiner Seite und Deiner Meinung, aber wegen der kurzen Zeit würde ich keinen riesen Streit anfangen und den Haussegen schief hängen lassen.

Ich bin mir nicht sicher, ob das tatsächlich das Problem ist. Meine Eltern wissen, dass wir miteinander schlafen und meine Mutti war sogar wegen der Pille mit mir beim Frauenarzt. Ja, es stimmt schon, 4 Monate ist keine lange Zeit, aber ich hab es satt.

0
@Leia1812

Das ist ja komisch. Dann wollen sie wahrscheinlich einfach nur ein wenig zeigen, wer noch die Hosen an hat. Das ist blöd für Dich, denn an genau so einem Punkten geben sie dann natürlich besonders ungern nach :D

Das sind dann die Gespräche, in denen man nur noch: "Erst ab 16, keine weitere Diskussion." hört, weil sie keine wirklichen Argumente dafür haben. Haha

Da hilft nur eins: nerven, nerven, betteln, nerven bis sie einknicken. Ob es Dir das wert ist, musst Du selber wissen :D

0

Ich fürchte, wenn sich beide Eltern darin einig sind ihre "Erziehung" so zu machen... ( dass du eben JETZT noch nicht woanders übernachten darfst...)

..dann ist der einzig erkennbare "Sinn" dahinter..wohl nur.. DASS sie es so haben wollen...

Da hast du wohl wenig Aussichten... mit Fragen nach "Sinn"...aber vielleicht gelingt es dir irgendwie deine Eltern emotional zu überzeugen...

Ich meine jetzt nicht, dass du Heulkrämpfe bekommen solltest...oder sowas... sondern einfach "lieb" darum bitten...

Ich hab echt schon oft und lieb gefragt, habs auch mit sturr stellen versucht, aber es wirkt einfach nichts. Sogar meine Freundin hat meiner Mutter gesagt, dass sie bei ihrem Freund schlafen darf. Meine Eltern sind da sehr sturrköpfig.

1
@Leia1812

Also ein Mittel gegen "Sturköpfigkeit" ist mir leider nicht bekannt...


Da es ja wohl weniger darum geht, dass deine Eltern sich Sorgen wegen "Sex" machen..oder Drogen und Alkohol...scheint es wirklich nur "Sturheit/Konsequenz" zu sein


vielleicht noch die Eltern deines Freundes fragen, ob sie mit deinen Eltern reden ?

2

Warts mal ab, wenn du Kinder hast. ;)

Ich verstehe, dass Jugendliche so etwas nicht verstehen wollen, aber du kannst dir innerhalb kürzester Zeit dein ganzes Leben ruinieren und deine Eltern beschützen dich davor. Sie machen das nicht um dich zu ärgern.

In deinem Alter spielt so etwas eine große Rolle, und das verstehe ich auch, aber versuch über den Aussagen deiner Freundinnen zu stehen und warte bis du 16 bist. 4 Monate is nix. 

Ansonsten heimlich und go, aber mit den Konsequenzen musst du dann auch leben.

Ich kann ihre Sorgen irgendwo verstehen,  aber 16 ist auch bloß eine Zahl und ich bin schon lange Mut meinem Freund zusammen und nehme außerdem die Pille. Meine Eltern können sich immer auf mich verlassen und ich war noch nie betrunken. Ich finde dieses Verbot einfach übertrieben. 

1
@Leia1812

Nicht jeder ist gleich und denkt gleich. Egal wie sehr du als Vater oder Mutter deinen Kindern vertraust, du weißt wie schnell es gehen kann und dann ist die Katastrophe da. Der Freund macht sich evtl. noch gleich aus dem Staub usw...

Die Sorge der Eltern ist berechtigt und ich finde das Verbot an sich nicht übertrieben, da es viel schlimmere Verbote gibt. 16 ist ein absolut angemessenes Alter.

Aber wie schon gesagt. Meistens kriegt man als Jugendlicher sowieso das, was man will, und wenn man sich gegen die Regeln stellt. Ich weiß von mir auch, dass ein Verbot oft dazu führte, die Dinge erst recht in die Hand zu nehmen.

Allerdings will ich nicht dazu animieren. Mein Rat: Die 4 Monate aussitzen und noch etwas "Kind" sein.

1

Erzähl ihnen dass du kein kleines Kind mehr bist...

Und dass du nicht bei deinem freund , aber bei Freundinnen übernachten darfst ,liegt daran dass sie denken dass du wenn du bei ihm bist dass du mit ihm schläfst...

Wenn ihr schon miteinander geschlafen habt dann SAG ihnen das ruhig offen , und sage dass du verhütest ( was du aufjedenfall solltest. ) 

Und wenn nicht... Dann SAG ihnen dass und mach sie darauf aufmerksam dass wenn ihr miteinander schlafen wollt dass du dafür nicht bei ihm übernachten musst...

SAG es ihnen Soo... Schnell und hart...

Belastend. Da kannst du dann wahrscheinlich nicht machen.

Wenn du es unbedingt willst dann Penn Ei Fach trotzdem da du musst dich dann nur auf ordentlich Ärger einstellen wenn du nach Hause kommst ^^

Sag ihnen du nimmst Kondome mit he he he :)

Darum geht es nicht, denke ich... Meine Mutti war schon vor einem Jahr mit mir beim Frauenarzt und seit dem nehme ich die Pille.

0

Was möchtest Du wissen?