Dürfen Türken bei Deutsche oder sonst wo übernachten?

13 Antworten

Bei uns Türken gibt es sowas nicht, ist kein Argument. Das stimmt auch sicher nicht. Und selbst wenn, auch für Türken gibt es kulturelle Änderungen. Dein Vater darf Dir aber sowas verbieten, bis Du 18 Jahre alt bist, warum auch immer. Das muß er nicht begründen.

Nimm es hin, so verkrustete Meinungen kann man nicht mehr ändern.

Bald bist Du 18 und kannst ganz locker tun was Du für richtig hälst.

Sollte es doch nochmal zu dieser Diskussion kommen, dann frage deinen Vater, warum er denn in Deutschland lebt, wenn er mit der deutschen Lebensweise nicht einverstanden ist.

Es ist gut, dass Du Dich mit Freunden umgibst die Du magst und nicht mit denen die Dir erlaubt sind.

Hallo, ja ich hatte in meiner Jugendzeit in der Clique viele türken dabei haben bei mir oft Partys gemacht oder mal nen tv abend zu2. Es gab nie Probleme mit den türkischen Freunden sie schliefen mal bei sogar die Schwester von einem durfte als dabei sein die war damals 13.

Es mag andere Gründe geben, weswegen du nicht in dieser deutschen Familie übernachten darfst oder sollst. Generell gibt es keine tragfähigen Argumente, um nicht in Familen anderer Staatsangehöriger zu übernachten oder auch zu leben. Wer ein wenig in der Welt herumgekommen ist, weiss dass dies kein Thema ist oder nur in besonderen Einzelfällen, wíe bei dir.

Das hat mit der türkischen Kultur sicher weniger zu tun, als mit Ängsten Deines Vaters.

Vielleicht tröstet es Dich, daß auch deutsche Väter oder Väter in anderen Ländern ähnliche Verbote aussprechen, weil sie Angst haben, daß ihre Kinder da irgendwelche krummen Sachen machen könnten oder daß sie von Nachbarn, Verwandten und Freunden schief angesehen werden könnten, weil sie glauben, daß sich sowas nicht ziemt. Man wisse ja, die anderen … sind immer die Bösen.

Doch Deine Eltern sind Deine Eltern, und solange Sie Verantwortung tragen, haben sie das Sagen. Anders ist es, wenn Du erwachsen bist. Dann ist es eine übertrieben heftige Drohung, Dich aus der Familie verstoßen zu wollen. Doch wenn es Dir wichtiger ist, daß Dein Vater Dir auch in Zukunft alles bezahlt, dann solltest Du dich nicht beklagen.

Was möchtest Du wissen?