Mein Hund hat ihre Tage bekommen, wie geh ich vor?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

eine läufige Hündin braucht KEIN Schutzhöschen. Draußen ohnehin nicht und bitte nicht denken, dass es gegen aufdringliche Rüden helfen würde.

Und drinnen sollte man es auch nicht benutzen, soooo viel blutet eine so kleine Hündin nicht, die paar Tropfen kann man gut wegputzen.

ABER: die Hündin muss sich selbst sauberhalten können. Benutzt man Einlagen und Höschen, dann bilden sich blitzeschnelle Bakterien, die dann zu bösen Entzündungen führen können.

DRAN DENKEN: 3 Wochen AUFPASSEN ist jetzt angesagt!

Alles Gute

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

muss ich die Einlage weg machen

ja, und zwar ganz und gar!

Schutzhöschen sind reine Geldmacherei.und auch gesundheitsschädlich, weil sich dann sehr schnell Bakterien bilden.

Die Hündin putzt sich und hält sich so selbst sauber. 

Beim gassigehen die Hündin strikt angeleint lassen und Leuten die mit Rüden unterwegs sind, aus dem Weg gehen!

Und wenn Dir ein unangeleinter Hund entgegenkommt, nimmst Du Deine Hündin einfach hoch in den Arm!

Eine Hündin bekommt übrigens keine Tage, sondern sie wird läufig.

hier kannst Du Dich weiter informieren:

http://www.tiermedizinportal.de/magazin/laufigkeit-beim-hund-der-zyklus-der-hundin/292829

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hunde bekommen keine Tage.

Der Hund blutet, weil sich der Uterus auf die Befruchtung vorbereitet. Dabei wird er so gut durchblutet, daß Blut aus dem Gewebe austritt, das ist nicht vergleichbar mit den "Tagen", die Menschenfrauen bekommen.

Nach 15-20 Tagen bekommt die Hündin ihre sog. Stehtage, dann hört sie auf zu bluten und ist bereit für die Empfängnis.  Sie dreht dann die Schwanzwurzel zur Seite, wenn ein Rüde kommt, und bietet sich an. Das hält ein paar Tage an. Dann mußt du ganz besonders aufpassen.

Die meisten Hunde machen sich selber sauber. Zum Gassigehen ziehst du ihr das Ding aus. Und du achtest darauf, daß ihr kein Rüde zu nahe kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
18.02.2016, 20:47

Auf den Schlafplatz des Gundes kannst du etwas legen, was du waschen oder entsorgen kannst. Solange der Hund wach ist, wird er sich selber sauber machen, im Großen und Ganzen, und wenn doch mal irgendwoein bischen Blut ist, kriegt man das mit den üblichen Mitteln (kaltes Wasser) auch weg.

5

hunde haben keine "tage" .sie werden laeufig -unddas ist biologisch ein ganz anderer vorgang!

nur wenn ie ueberdurchschnittlich viel bluten sollte man evtl eine shcutz beneutzen. anosnten reicht es empfindliche sofas/teppeiche abzudecken.

die huendin reinigt sich selbt. der laeufigkeit daeurt meist 3 wochen. ca nach 2 wochen ist dann die huendin in der standhitze -sie koennte dann geeckt werden und deshlab muss man jetzt besonders auf sie aufpassen -nie ohne aufsicht in den garten! am besten ins auot tragen und auf abgelegenen wege laeufen, immer an der leine!

PS diese hoeschne schuetzen auch nicht vor einem deckakt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Hündin ist LÄUFIG und die Höschen (was auch immer) hindern sie daran, sich selbst sauber zu halten.

Die Dinger müssen selbstverständlich beim Gassi ab und

sie sind kein Deckaktschutz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?