Warum läuft mein Hamster auf und nicht in dem laufrad ?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ok was die Zoohandlung dir empfohlen hat kann nur Mist sein. Die haben keine Ahnung.

Das Lufrad sollte mindestens 25 cm Durchmesser haben. Außerdem sollte es keinen Schereneffekt haben, bitte eine geschlossene Lauffläche (keine Sprossen!)

Wie hier jetzt auch schon gesagt wurde ist es vermutlich viel zu klein. Wenn das Rad zu klein ist, verbiegt sich die Wirbelsäule ganz schnell und es kommt zu einer Fehlstellung die auch sehr schmerzhaft werden kann..

Am besten geeignet sind die Räder von Rodipet.de, wie das Wodent Wheel oder die Holzlaufräder. 

Wenn du in einer Zoohandlung beraten wurdest, hast du bestimmt einen Gitterkäfig oder?  Hamster brauchen swhr viel Platz, auch wenn sie klein sind, das Gehege muss groß sein. Da rein sollte genug Streu (mindestens 20 cm, in einem Teilbereich auch 30), was in einem Käfig wegen der niedrigen Wanne nicht möglich ist. Und bitte kein Plastik, das it giftig. An Gitterstäben können Hamster sich tödlich verletzen (und nein, ich übertreibe nicht, ich habe dadurch auch leider schon ein Hamsterchen verloren!) Außerdem sind die Gitterkäfige viel zu klein, Hamster brauchen mindestens ein Gehege (Aquarium oder Detolf-Vitrine von Ikea) mit den Maßen 120×50, kleiner lässt sich für dich nicht struktirieren und der Hamster fühlt sich wohler je größer das Gehege ist. 

Also rein sollte noch: Sandbad mit Chinchillasand für die Fellpflege, Laufrad, Mehrkammernhaus (ein gutes findest du auf Knastladen.de: Hamsterhaus Harry oder Hamsterappartment), Weitere Versteckmöglichkeiten, Röhren, Wasser umd Frischfutternapf (Trockenfutter im Gehege verstreuen).

Infos findest du auf diebrain.de, die gehen allerdings leider nicht so stark auf das Problem mit den Gitterkäfigen ein. Ansonsten findest du alles was du wissen musst auf der Seite.

Hast zwar nur nach dem Laufrad gefragt aber ich glaube der Text war nötig oder?

1
@sariiichen

Ja klar ich kann es nur annehmen da ich auch garnicht darauf vorbereitet war einen Hamster zu bekommen und das mit dem Laufrad hat mich halt gewundert bin positiv überrascht was die Frage gebracht hat echt top ! Dankeschön 

1
@Noizy95

Super! Zum Infos sammeln ist es nie zu spät. Nach Aquarien kannst du mal auf Ebay Kleinanzeigen schauen. Die gibt es da oft sehr günstig zu kaufen, oft sogar zu verschenken:)

0

Genau wie Strolchi2014 hätte auch ich auf ein zu kleines Laufrad getippt.

Was für ein Laufrad ist es denn genau?

Gute Laufräder sind eigentlich zu leichtgängig als dass ein Hamster darauf laufen könnte. Zumindest müsste er sich dazu zwischen Gehegedeckel und Laufrad irgendwie etwas festklemmen.

Positioniere das Rad sicherheitshalber so im Gehege, dass der Hamster nicht mehr da drauf gelangen kann.

Ist das Laufrad denn groß genug, damit er auch innen laufen könnte ? Vielleicht läuft er ja außen weil es zu klein ist .

Ja es ist groß genug wurde mir in der Tierhandlung empfohlen er geht auch ab und zu rein aber läuft nur 3 runden und geht dann doch rauf ..

0
@Noizy95

es ist nicht ausgeschlossen das die Mitarbeiter aus dem Tierhandel nicht viel Ahnung haben und ein zu kleines Laufrad empfohlen haben. auserdem sollte es geschlossen sein, also ohne offene Querstreben.

0

Was möchtest Du wissen?