Mehrere Mehrfachstecker in einem Raum gefährlich?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

normalerweise sollte man mehrfachsteckerleisten nicht hintereinander stecken. das problem dabei ist, dass die steckverbindungen jeweils wie etwa 30 m kabel wirken.

die sicherungen in der wohnung sind sollbruchstellen im stromkreis. wenn zu lange und oder zu viel kabel angsschlossen sind, dann ist sie eben nicht mehr das schwächste glied im kreis. das KANN dann im fehlerfall bedeuten, dass die sicherung nicht, oder nicht rechtzeitig auslöst, stichwort schleifenwiderstand.

in der praxis ist aber ein in die verlängerungsleitung eingesteckter mehrfachstecker kein nennenswertes problem.

nach der wattzahl auf der leiste unten würde ich nicht gehen. in der regel empfielt es sich darauf zu achten, dass die leiste nicht mehr wie mit 10 ampere belastet wird. wenn da nur "kleinkram" wie pc, laptop, tv, schreibtischlampe etc. angecshlossen wird, dann spielt das keine all zu große rolle.

dein größtes problem könnte sein, wenn du viele geräte mit elektronischen netztielen hast ist, dass beim gemeinsamen einschalten, z.B. nach einem stromausfall durch den einschaltstromimpuls die sicherung auslösen kann.

lg, anna

ich stecke die Mehrfachsteckdosen nicht aneinander. das ist bloß die eine an einem Verlängerungskabel. Das verlängerungskabel ist kein Mehrfachstecker!

0
@Samed816

dass es kein mehrfachstecker ist, hat in dem context nichts zu sagen. es ist eine steckverbindngung aus einer kupplung und dem darin steckenden stecker. sieh die verlängerung einfach als eine art einfachsteckerleiste.

lg, anna

0

die meisten Stromleisten haben auf der Unterseite dann max Wert. Meist 2000 Watt

An einer Steckdose kann man theoretisch 3680 Watt anschließen aus 230 Volt * 16 Ampere. (bei alten 10 A) Sicherungen in alten Häusern dann 2300 Watt

Die Stromleistung wie TV, PC, Kühlschrank muß man halt zusammenrechnen & sich an die max. Leistung der Leiste orientieren

Auf der Unterseite der Mehrfachsteckdose findest du den maximalen Wattwert bis zu dem das Teil belastbar ist. Auch bei den angeschlossenen Geräten findest du eine Wattzahl mit der sie die Leitung belasten.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wenn du 3 Mehrfachsteckdosenleisten hast, und auf jeder steht drauf bis Max 2000W, dann sind das nicht 6000W die du an die 3 Mehrfachsteckdosenleisten anschließen kannst.

2
@naaman

nein...du kannst wenn du z.B. eine 3000 watt leiste in eine 2000 watt leiste steckst, insgesamt an beide zusammen nur 2000 watt anschließen...

lg, anna

0
@naaman

ich habe deine frage falsch gelesen und war davon ausgegangen, es sei eine behauptung - sorry

lg, anna

0

ich würd über nacht immer alles was geht ausstecken. zur sicherheit

normal sind die nicht gefährlich,außer du steckst mehrere hintereinander.solang nur kleckerkram dranhängt kein problem,aber ein großverbraucher wie waschmaschine dann schon.neigt dann wegen der hohen belastung zu schmorstellen

Woher ich das weiß:Beruf – Sehr lange in dem Bereich berufstätig

Was möchtest Du wissen?