Waschmaschine und Trockner an einer Steckdose?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

keine gute idee, wenn auch möglich. das sind zwei großgeräte, die beide mehr leistung benötigen und von daher soll man mehrfachstecker vermeiden.

SO sehe ich das auch. Die meisten Absicherungen im Haushalt sind maximal 16 A. 230 V mal 16 Ampere sind 3680VA. Das bedeutet bei einer Leistungsaufnahme von 2000 Watt pro Gerät wird es kritisch.

0

auf dem Verlängerungskabel steht die maximale Belastbarkeit drauf, diese ist abhängig vom Leitungsquerschnitt. Wenn dort also 3000 W steht und Trockner und WM brauchen zusammen 4000 W dann sollte man diese Anschlußart nicht wählen.

das ist keine gute Idee. Oder sieh zu, dass die Maschinen nicht gleichzeitig laufen. In einem Altbau mit veralteter Elektroinstallation würde ich es auf keinen Fall machen.

Was möchtest Du wissen?