das sind Außenlautsprecher über 100 Volt Ela Anlagen

LLT ist kein Hersteller

Monacor hat das im Angebot. Phönix PA, WHD Huber & Söhne

https://www.monacor.de/produkte/beschallungstechnik/lautsprecher-/druckkammer-lautsprecher/

Mehrzonenverstärker. Isty Kabel & Durchsage nach Din EN 54

...zur Antwort

Cubase 10 AI für 17 € mit etlichen Instrumenten

https://www.musicstore.de/de_DE/EUR/PPV-Medien-Keys-Special-1-2019-inkl-Cubase-LE-10/art-NOT0013137-000?campaign=GShopping/DE&ProgramUUID=rrLAqJarLjMAAAFl.gZyjI8h&gclid=CjwKCAjwrKr8BRB_EiwA7eFapsynDTznqFxEWFsjtX-b75hNbiyX0Lf818ZMXi9DGmNWle_IErl3WRoCrRAQAvD_BwE

ich habe noch die 9er Version mit 180 VST aus der Halion Sonic.

...zur Antwort

Vollröhre ist schon gut. 10 Watt Transistor ist eher Schrott.

Ich habe noch einen 80 Watt Transistor Amp von KME als GBA 80 mit einem 12"

Hochtöner sind irgendwie komisch, wird bei Hartke aber eingesetzt. Das ist die oben auf der 412" Box. Made in Germany

...zur Antwort

ja, leider unbezahlbar wie Paul Reed Smith mit Mesa Boogie 2:90 als 19" Amp Vollröhre & Triaxis Pre-Amp mit 2 x 412" mit Electro Voice, Leder & Alukanten

Hat damals schon 30.000 DM gekostet

...zur Antwort

bei externer Lagerung haftet die Hausrat wohl nicht. Kommt darauf an, ob die Schule ein Schülereigentum mit einbezieht. Mal den Direx fragen

Ich habe eine Versicherung auch mobil für Instrumente über www.vdmv.de

Dann auch mit Selbstbehalt

...zur Antwort

viele Leiharbeitsfirmen haben den gleichen Kunden oder die gleichen Kunden, so daß mehrere Zeitarbeitsfirmen in einem Entleihbetrieb eingesetzt werden.

So auch bei uns.

Wenn man die Fa. wechselt, zählt Equal Pay wohl leider nicht. Sonst muß man 3 Monate in 1 Fa. pausieren

Beim Bewerberprofil sollte dann ja der neuen Leihfa. klar sein, daß man schon beim Entleihbetrieb war, wenn man nach Kundeneinsätzen gefragt wird

...zur Antwort

es gibt eine neue Folg 207, wo die 3? doppelt auftreten. Record Release

https://www.youtube.com/watch?v=P_oqRYQ02gA&t=429s

Die Kids sind zusätzlich entstanden & auch Die Dr?ei, wo es Schwierigkeiten zwischendurch gab zwischen Verlag Kosmos & Europa

Dabei waren die Folgen 1-7 teils bescheiden, vor allem Nr. 6 mit Judy Winter & einem Schweinchen Porky in einem Synchronstudio

Dann Umbenennung von Justus Jonas in Jupiter Jones, Peter Crenshaw statt Peter Shaw & Bob Andrews als Bob Andrews

...zur Antwort

https://blog.landr.com/free-bass-vst-plugins/

Hier mal VST für E-Baß

Guy Pratt hier hier den Slap Baß mit Echo beim berühmten Song von Pink Floyd

https://www.youtube.com/watch?v=gKFJsxEMHMQ&t=432s

Er spielt ja als "Ersatz" für Roger Waters bei Gilmour & Nick Mason. Ganz frisch aus dem Lockdown

...zur Antwort

manche dieser Treiber sind dann anders angesteuert. Dann bis 500 Hertz, bis 200 Hertz, dann als Baß etc

...zur Antwort

Yamaha Enspire oder Steinway Spirio als Selbstspielklavier kosten dann als Flügel über 100.000€

Das wird aber intern gesteuert

https://www.youtube.com/watch?v=sxI0PIPZjBQ

Naja, da steckt viel Entwicklung drin & div. Interpreten bis LangLang haben das eingespielt mit 1024 Stufen an den Tasten mit Sensoren

...zur Antwort

bis auf wirklich markante Stimmen wie seit 1977 mit den gleichen Synchronsprechern bei Star Wars mit Pancak, Pampel & Bonasiewicz (Skywaler, Solo & Organa)

haben manche Schauspieler keine Zeit oder sind zu teuer. Zu teuer dann auch Folge 1-2 mit Jonny Depp bei Fluch der Karibik, Teil 3 dann mit einem anderen Sprecher

Sonst munkelt man, Hauptrollen können schon mal 5-stellig bei Synchron kosten bei bekannten Stimmen

Festsprecher div. Schauspieler sind selten.

Dabei sind einige Synchronsprecher schon weit über 80. Siehe hier Ptok als Imperator, Dux oder auch Wolfgang Pampel (Harrison Ford Stammsprecher)

...zur Antwort

kommt mir irgendwie bekannt vor

SH Chronicles vielleicht ? Der Teufel von St. James ?

https://www.youtube.com/watch?v=zMlQfs67D50&list=RDQMqO7xERiRfSM&start_radio=1

...zur Antwort

Pexco ist der Vertrieb. Gibt es Fehlermeldungen im Display ?

Sonst melde Dich mal an beim www.pedelec-forum.de an

...zur Antwort

https://www.econex.de/interviewer-in-ganz-deutschland.html

Nebst Praktikanten suchen die wohl für unterschiedliche Gebiete, auch für private Bahnunternehmen

  1. gewähren Ihnen zu Ihren Einsätzen die kostenfreie An- und Abreise in allen DB-Zügen.
  2. bezahlen Sie auf Honorarbasis (Vergütung in Projekten unterschiedlich)

Du wohnst in der Nähe eines Bahnhofs & sollst von 4-8 h oder 20-01 nachts Erhebungen machen

Honorar klingt nach Subunternehmen oder Schein-Selb(st)ständigkeit

...zur Antwort