Mazda 3 oder BMW 1er?!

9 Antworten

Der Mazda ist ein zuverlässiges Auto, ohne Frage, ab der Einser hat im TÜV Report 2014 noch besser abgeschnitten, sozusagen ein Einserkandidat. Zudem ist das Fahrwerk besser wie bei Mazda und das Handling sicherer. Irgendwo muss der Preisunterschied ja herkommen. Ausserdem wie schon geschrieben bekommst du den höheren Preis beim Wiederverkauf wieder, da der Einser wertstabiler ist. Ersatzteilpreise sind geringer und bei der Wartung in einer freien Werkstatt sind auch die Inspektionskosten nicht höher. Zudem finde ich bei BMW den Innenraum ansprechender wie beim Mazda.

Ich vermute mal, du bis 20 Jahre jung. Natürlich fährt man da lieber einen BMW als einen Mazda. Jedoch ist eine Klima und ein Navi ja schon mehr oder wenig Standard. Allerdings würde ich das mal beim BMW für (nur) 10.000,- Euro mal bezweifeln. Die Wahrscheinlichkeit dieses Merkmal zu bekommen ist beim Mazda 3 sicher höher. Ein Gebrauchtwagen ist nun mal ein Gebrauchtwagen und je mehr Extras verbaut sind, je mehr kann auch kaputt gehen. Dann brauchst du für den BMW ein größeres Budget als für den Mazda. Wiederverkauf hin oder her, in dieser Preisklasse macht das keinen großen Unterschied mehr.

Also der 1er hat mal mein bruder gefahren und muss sagen ist echt gut passt ziemlich viel rein aber du musst bedenken das sowas wie service oder reperaturen mehr kosten als beim japaner!!

Was möchtest Du wissen?