Mathe selber beibringen; Tipps

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Moin! Beeindruckend, dass du schon so weit bist, allerdings frage ich mich, warum man dich das so machen lässt - denn die Langeweile wird sich ja durch ziehen, wenn du dich jetzt schon mit dem Stoff der Oberstufe beschäftigst. Vielleicht solltest du mal schauen, ob es nicht Möglichkeiten gibt, richtig gefördert zu werden, denn du scheinst da ein großes Talent zu haben.

Um aber auf deine Frage zurück zu kommen: Der Duden-Verlag hat tolle Oberstufen- und Abiturtrainer heraus gegeben, ich nutze sie auch für das Selbststudium. Stöber einfach mal im Buchladen deines Vertrauens oder auf amazon, das Angebot ist groß. Sprich ansonsten mal mit deinen Lehrern und informiere dich, welche Lehrbücher in der Oberstufe benutzt werden, damit kannst du natürlich auch arbeiten und die Lehrer müssten die Lösungen dafür haben.

warum man dich das so machen lässt

Mein Lehrer war ja erst dagegen, dass ich mich schon mit der Oberstufenmathematik beschäftige, aber den Unterrichtsstoff der Mittelstufe ist langweilig :(

Vielleicht solltest du mal schauen, ob es nicht Möglichkeiten gibt, richtig gefördert zu werden

Welche Möglichkeiten gibt es denn ?

0
@Jasmin011

Das weiß ich nicht, leider habe ich keine Inselbegabung ;) Aber du bist in einer Schule, die sollten doch wissen, wie man das noch fördern kann, bzw. ob du an einer anderen Schule mit einem entsprechenden Schwerpunkt nicht besser aufgehoben bist. Hast du einen Lehrer, dem du vertraust und der sich da für dich stark machen würde? Die PäKos (Pädagogische Koordinatoren) wären vielleicht auch eine Anlaufstelle. Das habe ich auch gerade gefunden, vielleicht beraten die dich, wenn du sie anschreibst und nett fragst: http://www.bfmathematik.info/

0

Die Themen die Du da aufgelistet hast, gehören meines Wissens nach nicht wirklich zu der Differentialrechnung. Deine gehören zwar auch in die Analysis (außer Gaußsches Eliminationsverfahren), aber sind in andere unterteilt.

Die Differentialrechnung ist ein großer Bestandteil der Analysis und beschreibt die Steigung einer Funktion (Ableitung).

Dir wurden schon viele hilfreiche Antworten gegeben, doch ich empfehle Dir folgende Seite: http://www.mathe-online.at/mathint.html

Mir sind zwar schon etliche Rechtschreibfehler aufgefallen, aber im großen und Ganzen sehr gut. Am meisten macht es Spaß wenn Du noch versuchst die Regeln selbst zu beweisen.

Mathematik ist eigentlich nicht das Rechnen. Vielmehr das Verstehen und am Meisten das Beweisen von Aussagen.

Persönlich empfehle ich Dir nicht SimpleMaths. Ich finde die Erklärungen sind unübersichtlich, da finde ich Mathe by Daniel Jung schon viel besser. Es wird mehr in die Materie eingegangen. Für die Schule reicht TheSimpleMaths, jedoch um noch mehr zu verstehen lege ich Dir besonders die besagte Website ans Herz.

Hi,

Auf YouTube:

1.) Thesimplemath (Beispielaufgaben mit perfekter Erklärung)

2.) Mathe by Daniel Jung (Beispielaufgaben komplex mit perfekter Erklärung)

1.) und 2.) sehr empfehlenswert!


3.) Dorfuchs (Mathesongs)

empfehlenswert beim Merken einer Matheformel!


Allgemeine Internetquellen: 

Brinkmann-Mathematik (Aufgaben mit Lösungen)

sehr empfehlenswert!

Diese Internetseiten verwende ich auch um mein Wissen in Mathematik zu stärken!

Frage doch noch dein/deine Mathelehrer/in nach ,ob sie/er diverse Mathebücher empfehlen würden. 

Oder schaue in einer Bibliothek nach. Dort gibt es auch Mathematik-Prüfungsaufgaben  zu unterschiedlichen Themen. Das mache ich zumindest so. 

Bei weiteren Fragen einfach schreiben...

Ich hoffe, ich konnte dir helfen. 

MfG

Hilfeischdaa

Logarithmenfunktion, Stammfunktion (Ableitungen, Aufleitungen), lösen einer Exponentialfunktion, lösen einer trigonometrischen Funktion (auch den Einheitskreis. Das ist die Grundlage für das Verständnis von Trigonometrischen Funktionen)

YouTube: Mathe by Daniel Jung

Hilft dir weiter... 

0

Im Mathematik LK 14-15 Punkte bekommen?

Hey, im nächsten Monat stehen die Kurswahlen für die Oberstufe an. Ich werde mich unter anderem höchstwahrscheinlich für den Mathe LK entscheiden, da es mit Chemie das Fach ist, welches mich am meisten interessiert. Aber ist es möglich, dort 14-15 Punkte zu bekommen, wenn man sich richtig reinhaut? Ich denke, dass das von der mündlichen Beteiligung ganz gut klappen wird aber schriftlich weiß ich nicht so recht, da die Arbeiten ja ganz anders als die jetzt aus der Mittelstufe sein sollen. Und muss man dort echt einige Beweise Führen bzw. Sachen herleiten (also in Arbeiten/Abiklausur)? Das wären nämlich Sachen, die ich so nicht wirklich kann (verstehen tue ich die Beweise/Herleitungen am Ende zwar meist, wäre von selbst aber nicht wirklich drauf gekommen). Und welche Grundlagen aus 5.-10. sollte man grob unbedingt drauf haben? Hoffe ihr könnt irgendwie von eigenen Erfahrungen erzählen oder vielleicht auch ein paar Tipps geben.

MfG jrodriguez :^)

...zur Frage

Wie fängt man an Mathe zu lernen?

Komische Frage ich weiss.. Ich bin in der 11. Klasse und habe in letzter Zeit kein bisschen im Unterricht in Mathe verstanden. Nun bereite ich mich auf eine Klausur vor, weiß aber nicht wirklich wie ich starten soll. Normalerweise ist es einfach, weil man das was man gut kann optimiert und das was man schlecht kann verbessert aber gerade habe ich das Problem dass ich gar nicht weiß wo ich anfangen soll. Wir haben exp. Funktionen, Wachstum usw. Ich mach normal noch die aufgaben im Buch aber wie soll ich da anfangen wenn ich es nicht verstehe? Habt ihr Tipps wie man anfangen soll wenn man wirklich gar nichts versteht?

...zur Frage

Hilfee! 5- in Mathe was tun? :(

Ich habe ein großes Problem. Ich besuche zurzeit die Oberstufe eines Gymnasiums, um mein Abitur zu machen. Nun bin ich im zweiten Halbjahr der Q1. Mein Schnitt betrug letztes Halbjahr 2,2. Dieses Halbjahr werden es 2,4 oder 2,5 sein, weil ich Depressionen habe. Wie auch immer. Wir haben unsere Matheklausuren vom ersten Quartal wiederbekommen und was habe ich... eine glatte 6. Ich könnte heulen. Mündlich bekomme ich eine 5-, obwohl ich mich ab und zu beteilige und meistens meine Hausaufgaben mache. Unentschuldigte Fehlstunden habe ich keine. Ich finde das die 5- nicht gerechtfertigt ist, weil ich mich doch im Unterricht einbringe, aber der Lehrer lässt nicht mit sich reden. Er hasst mich und hat es mir sogar gesagt. Ich weiß nicht was ich tun soll. Wenn er mir die 6 gibt bleibe ich sitzen, obwohl ich in den anderen Fächern 1-3 stehe. In den sprachlichen Fächern und in Pädagogik stehe ich 1 bis 1-... Nur Mathe ist meine Schwäche. Sogar in Biologie kriege ich eine 2-. Ich bin echt verzweifelt. Letztes Jahr hatte ich eine 5+. Davor das Jahr hatte ich eine 4, aber da hatte ich auch bei einem Lehrer, der meine Mühe gesehen hat und mir trotz 5er in den Klausuren, eine 4 gegeben hat. Mein Mathelehrer, den ich jetzt habe , zeigt kein Verständnis und hat mir sogar Punkte in der Klausur abgezogen, weil ich Zwischenschritte benutzt habe. Aber wenn ich mit ihm redem will, schnauzt er mich an. Ich möchte meine Oberstufenkoordinatorin fragen, ob ich den Mathekurs ab der Q2 wechseln kann. In 3 Wochen schreibe ich noch eine Matheklausur. Die letzte in diesem Jahr. Wenn ich nicht mindestens eine 3 schreibe, gibt's die 5- oder 6 auf dem Zeugnis. Der Lehrer bewerter die schriftliche Leistung mehr als die mündliche, obwohl dies nicht erlaubt ist. Das würde einfach nicht schön aussehen, wenn ich eine 5- auf dem Zeugnis hätte, falls er mir diese noch gibt. Mathe versaut mein Zeugnis. Ohne Mathe hätte ich womöglich einen Schnitt von 1,7 - 2,0. Das macht mich depressiv. Nachhilfe kann ich mir nicht leisten, weil meine Eltern einfache Berufe haben und wenig verdienen. In meinem Mathekurs habe ich keine Freunde. Meine ganzen Freunde sind in den anderen Mathekursen und bearbeiten die Themen in anderer Reihenfolge. Außerdem sind sie auch keine Mathegenies, aber haben einen guten Lehrer, der ihnen trotz 5er Klausuren eine 4 auf dem Zeugnis gibt.... Was soll ich nur tun?

...zur Frage

Ich langweile mich total in der Schule, was soll ich nur machen?

Hey Leute, ich habe ein Problem und zwar langweile ich mich total in der Schule. Ich bin in der 12 Klasse eines Gymnasiums. Ich bin im Unterricht immer kurz vorm einschlafen. Ich halte nicht viel von dem was wir dort lernen, ich finde das bringt überhaupt nichts. In Englisch lesen wir ständig irgendwelche Texte über so Themen die fern von der Realität sind und beantworten dazu irgendwelche Fragen. In Deutsch interpretieren wir irgendwelches Zeug, irgendwelche Lektüren die kein Mensch braucht. Die andern Fächer find ich auch mega langweilig wie z.B Informatik oder Mathe. Es ist nicht so, dass ich es nicht verstehe. Ich komme im Matheunterricht immer mit, nur ist es langweilig. Ich will einfach etwas lernen, was mich interessiert. Das kann ich in der Schule nicht. Meine Noten sind auch dementsprechend. Naja, sie sind nicht schlecht, aber auch nicht sonderlich gut. Ich bin so ne 3er Schülerin. Ich kann mich einfach nicht motivieren zu lernen. Ich finde Schule ist stumpfes auswendig lernen von themen die ich langweilig finde und das langweilt mich. Bitte helft mir. Was soll ich machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?