Mathe selber beibringen; Tipps

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Moin! Beeindruckend, dass du schon so weit bist, allerdings frage ich mich, warum man dich das so machen lässt - denn die Langeweile wird sich ja durch ziehen, wenn du dich jetzt schon mit dem Stoff der Oberstufe beschäftigst. Vielleicht solltest du mal schauen, ob es nicht Möglichkeiten gibt, richtig gefördert zu werden, denn du scheinst da ein großes Talent zu haben.

Um aber auf deine Frage zurück zu kommen: Der Duden-Verlag hat tolle Oberstufen- und Abiturtrainer heraus gegeben, ich nutze sie auch für das Selbststudium. Stöber einfach mal im Buchladen deines Vertrauens oder auf amazon, das Angebot ist groß. Sprich ansonsten mal mit deinen Lehrern und informiere dich, welche Lehrbücher in der Oberstufe benutzt werden, damit kannst du natürlich auch arbeiten und die Lehrer müssten die Lösungen dafür haben.

Jasmin011 03.06.2014, 15:12
warum man dich das so machen lässt

Mein Lehrer war ja erst dagegen, dass ich mich schon mit der Oberstufenmathematik beschäftige, aber den Unterrichtsstoff der Mittelstufe ist langweilig :(

Vielleicht solltest du mal schauen, ob es nicht Möglichkeiten gibt, richtig gefördert zu werden

Welche Möglichkeiten gibt es denn ?

0
Anwyledd 03.06.2014, 15:29
@Jasmin011

Das weiß ich nicht, leider habe ich keine Inselbegabung ;) Aber du bist in einer Schule, die sollten doch wissen, wie man das noch fördern kann, bzw. ob du an einer anderen Schule mit einem entsprechenden Schwerpunkt nicht besser aufgehoben bist. Hast du einen Lehrer, dem du vertraust und der sich da für dich stark machen würde? Die PäKos (Pädagogische Koordinatoren) wären vielleicht auch eine Anlaufstelle. Das habe ich auch gerade gefunden, vielleicht beraten die dich, wenn du sie anschreibst und nett fragst: http://www.bfmathematik.info/

0

Die Themen die Du da aufgelistet hast, gehören meines Wissens nach nicht wirklich zu der Differentialrechnung. Deine gehören zwar auch in die Analysis (außer Gaußsches Eliminationsverfahren), aber sind in andere unterteilt.

Die Differentialrechnung ist ein großer Bestandteil der Analysis und beschreibt die Steigung einer Funktion (Ableitung).

Dir wurden schon viele hilfreiche Antworten gegeben, doch ich empfehle Dir folgende Seite: http://www.mathe-online.at/mathint.html

Mir sind zwar schon etliche Rechtschreibfehler aufgefallen, aber im großen und Ganzen sehr gut. Am meisten macht es Spaß wenn Du noch versuchst die Regeln selbst zu beweisen.

Mathematik ist eigentlich nicht das Rechnen. Vielmehr das Verstehen und am Meisten das Beweisen von Aussagen.

Persönlich empfehle ich Dir nicht SimpleMaths. Ich finde die Erklärungen sind unübersichtlich, da finde ich Mathe by Daniel Jung schon viel besser. Es wird mehr in die Materie eingegangen. Für die Schule reicht TheSimpleMaths, jedoch um noch mehr zu verstehen lege ich Dir besonders die besagte Website ans Herz.

Oder gibt es andere Mathethemen, die ich lernen könnte.

Klar, du brauchst bestimmt nicht zu fürchten, dass dir die Gebiete so schnell ausgehen.

Du kannst dir z.B. die Zahlentheorie anschauen, evtl. zu früh für dein Alter aber mir gefällt dieser Bereich besonders gut.

Jasmin011 03.06.2014, 15:13
Klar, du brauchst bestimmt nicht zu fürchten, dass dir die Gebiete so schnell ausgehen.

Find ich gut :)

Welche Themen würdest du mir denn empfehlen ?

0
YStoll 03.06.2014, 16:11
@Jasmin011

neben Zahlentheorie sind Folgen und Reihen oder komplexe Zahlen spannende Bereiche

0

mathe oder was auch immer zu lernen , da sollte man die bücher durchlesen und durcharbeiten dann kommt man zu guten ergebnissen also was man liest lernt man und wenn du deine bücher von anfang an liest wirst du damit auch mathe lernen können die bücher führen dich doch an die rechenwege heran und dann nur noch üben

Jasmin011 03.06.2014, 15:10

ok :)

1

Ist das dein Ernst ?! Stochastik aus Klasse 10 und Integral aus Klasse 11 willst du mal ebenso in der 6. Klasse machen ? Stochastik ist wirklich nicht schwer, Integral hab ich noch nicht. Wo hast du denn dein ganzes Mathewissen her ? Das ist doch wahnsinnig. Keine Hobbies oder so ?! ;D

Anwyledd 03.06.2014, 15:06

Scheinbar ist Mathe ihr Hobby ;) Wird sie sicherlich weiter bringen, als das, womit sich andere so die Zeit vertreiben.

1
Jasmin011 03.06.2014, 15:07
Ist das dein Ernst ?!

Ich würde keine Frage stellen, wenn die nicht ernst gemeint ist

Stochastik aus Klasse 10

Kann ich schon. Ich meinte die Stochastik aus Klasse 11. oder 12.

Wo hast du denn dein ganzes Mathewissen her ?

Weiß ich nicht. Ich beschäftige mich gerne mit der Mathematik :)

Keine Hobbies oder so ?!

Klar hab ich Hobbies, aber wenn mir langweilig ist, mache ich irgendwelche Matheaufgaben :)

1

Hi,

Auf YouTube:

1.) Thesimplemath (Beispielaufgaben mit perfekter Erklärung)

2.) Mathe by Daniel Jung (Beispielaufgaben komplex mit perfekter Erklärung)

1.) und 2.) sehr empfehlenswert!


3.) Dorfuchs (Mathesongs)

empfehlenswert beim Merken einer Matheformel!


Allgemeine Internetquellen: 

Brinkmann-Mathematik (Aufgaben mit Lösungen)

sehr empfehlenswert!

Diese Internetseiten verwende ich auch um mein Wissen in Mathematik zu stärken!

Frage doch noch dein/deine Mathelehrer/in nach ,ob sie/er diverse Mathebücher empfehlen würden. 

Oder schaue in einer Bibliothek nach. Dort gibt es auch Mathematik-Prüfungsaufgaben  zu unterschiedlichen Themen. Das mache ich zumindest so. 

Bei weiteren Fragen einfach schreiben...

Ich hoffe, ich konnte dir helfen. 

MfG

Hilfeischdaa

Hilfeischdaa 25.07.2016, 18:20

Logarithmenfunktion, Stammfunktion (Ableitungen, Aufleitungen), lösen einer Exponentialfunktion, lösen einer trigonometrischen Funktion (auch den Einheitskreis. Das ist die Grundlage für das Verständnis von Trigonometrischen Funktionen)

YouTube: Mathe by Daniel Jung

Hilft dir weiter... 

0

•lösen mit dem Gaußschen Eliminationsverfahren

Du kannst mir helfen, wenn du zeit und lust hast. Das Thema verstehe ich nicht :(

Jasmin011 03.06.2014, 19:00

Gerne :)

Schick mir einfach die Aufgabe per PN

0

Was möchtest Du wissen?