Mathe Bio LK?

5 Antworten

Zwei meiner Freundinnen haben Mathe und Biologie als Leistungskurs. Deshalb kann ich die nur empfehlen, sich wirklich dafür zu entscheiden, wenn du von dir selbst sagen kannst, dass du gut bei den meisten Themen mitkommst und dir auch vieles selbst erschließen kannst. Die Aufgaben im Leistungskurs unterscheiden sich schon um einiges, da sie meistens den Anforderungsbereich lll umfassen. Es ist aber auf jeden Fall möglich, ist aber mit unglaublich viel lernen und selbst erschließen verbunden. :)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

zu Mathe 'passt' eigentlich eher Physik und zu Bio Chemie, oder vllt Sport! Aber dazu gibt es meist keine Verpflichtung! Andere sind da wichtiger. Im Zweifel geht auch erstmal um die Note, die man wohlmöglich erreichen kann (möglichst gut) UND ob die Kombination erlaubt ist (je nach Bundesland!). Im Zweifel kannst Du auch Deinen Lehrer um eine Einschätzung bitten, ob er Dir einen LK zutraut! Mit einer 2 auf dem Zeugnis sollte das aber der Fall sein! Außer Deine EinzelNoten fallen sehr stark auseinander (einige Bereiche 1, dafür andere 3)

Wenn du Bio verstehst musst du nicht viel lernen...nimm einfach die Kombi die dir am besten passt und du am meisten Spaß mit haben wirst

Mathe LK hat es in sich, man muss viel selbständig lernen. Der Bio LK hat bei uns über den Zitronensäurezyklus gestöhnt, der bis in die letzte Gleichung auswendig gelernt werden musste (Photosynthese). Ich hatte neben Mathe Erdkunde als LK.

Mathe ist etwas für Techniker, Ingeneure und Kaufleute. Leute, die BWL studieren wollen, Informatik.

Für Bio ist es denke ich nicht notwendig (als LK).

Kann aber nicht schaden.

Aber sinnvoll wäre Chemie!!!... Für mich ein Fach mit 7 Siegeln.

Es gibt nicht umsonst das Fach Biochemie.

Mario

Was möchtest Du wissen?