'Mal ne doofe Frage: Muss ich mich beim Erste-Hilfe-Kurs mich definitiv am Boden hinknien (kann nicht aus krankheitl. Gründen)?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ist mal ne richtig GUTE Frage. Müsste sich mal ein ähnlich beeinträchtigter oder ein Sanitäter zu Wort melden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CBA123ABC321
16.07.2017, 13:13

Da jetzt einige ständig mit "Lustloser" anfangen, ohne die Situation überhaupt annähernd zukennen und weil ich finde, das Leute die selber dieses Problem kennen, sich noch nicht gemeldet haben, finde ich diesen Ratschlag am hilfreichsten und hoffe es tun noch paar Leute. Man muss echt nicht so sein. Nur weil man selber gesund ist.

0

Beim EH-Kurs lernst und übst Du unter anderem die stabile Seitenlage, die Herz-Lungen-Wiederbelebung, die Helmabnahme beim Motoradfahrer etc.

All das sind Übungen die praktisch nur im knieen durchgeführt werden.

Wer aufgrund einer (dauerhaften) körperlichen Behinderung nicht an diesen Übungen teilnehmen kann, muss dies durch ein ärzliches Attest oder andere geeignete (behördliche) Bescheinigungen nachweisen.
(Sonst würde im Kurs ja jeder "Lustlose" erzählen "ich habe Rücken..." )

http://notfallmedizin.de/download/k%C3%B6rperbehinderte.pdf

Und noch ein paar Worte zu der "Meinung deiner Mutter":

Bei uns passieren solche Unfälle kaum. Meine Mutter fuhr solang Auto, hat noch nie Erste-Hilfe-Maßnahmen gebraucht. 

Das ist so ziemlich das dämlichste was ich in den letzten Jahren gelesen habe!

So sieht die jährliche Statistik "Unfälle im Straßenverkehr" in Deutschland aus:

                                                                     2014         2015
Getötete . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3.459          3.377
Schwerverletzte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 67.706       67.732

Ein erheblicher Teil davon stirbt an unterlassener Hilfeleistung, weil potentielle Ersthelfer die Meinung vertraten "Erste Hilfe braucht man nicht..."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was willst du machen wen du bei der Prüfung ein Rad  wechseln musst oder bei einer Fahrt dann wirft dich der Prüfer oder die Fahrschule raus weil man Körperlich nicht geeignet ist um ein KFZ zu führen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CBA123ABC321
14.07.2017, 20:55

Ich wusste nicht, dass man bei Prüfungen auch evtl. ein Rad wechseln muss. Seit wann ist das den so? Sowas überlasse ich Werkstätten.

1
Kommentar von JustusR
14.07.2017, 22:00

Sowas muss man (leider) nicht in der Prüfung machen.

1

Hallo.

Ja man muss viele Dinge die nur im Knien geht, aber es gibt ärztliche Ausnahmen die nachgewiesen werden müssen. Vermutlich Amtsarzt ab bin mir nicht sicher. So das nicht jeder lustlose Knabe sich drücken kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bring ein Attest mit zum EH Kurs und lass dein Knie dann schleunigst wieder gängig machen. Da gibts Leute die können das die nennt man Ärzte, Therapeuten usw. So alt dass man da nix mehr machen kann biste sicher nicht.

Willst du tatsächlich jemanden der Hilfe braucht, einfach liegen lassen nur weils Knie schmerzt??!

LG Opa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie willst du einer verletzten Person, die am Boden liegt, erste Hilfe leisten ohne runterzugehen? Aber vielleicht kann man das auch in der Hocke machen. Geh doch einfach mal zum Roten Kreuz oder zum ASB (oder ruf dort an) und frage nach, wie das so ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CBA123ABC321
14.07.2017, 19:41

Bei uns passieren solche Unfälle kaum. Meine Mutter fuhr solang Auto, hat noch nie Erste-Hilfe-Maßnahmen gebraucht. 

0

Mit etwas Beweglichkeit geht das auch im sitzen, oder Kniepolster?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?