Erste Hilfe Kurs für den Führerschein. Was passiert wenn man sich nicht hinknien kann?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dafür ist der Kurs der "Ersten Hilfe" ja gedacht. Entweder schaffst Du es ganz alleine im.absoluten Notfall trotz schmerzender Knie ja doch, dich unter Schmerzen hinzuknien und lebennsrettende Sofortmassnahmen einzuleiten, oder bei Anwesenheit anderer Mitbürger zumindest die Organisation und Anleitung der Ersthilfe. ( denn viele Mitbürger wissen es nicht oder nicht mehr genau )

Im Erste-Hilfe-Kurs geht es in erster Linie mal um das Wissen, wie es geht, WIE man helfen kann. Ob du dann manche Sachen nicht selbst machen kannst, aber dafür andere anleiten kannst, das ist auch OK. Ich gehe davon aus, dass du den Kurs trotz allem gut bestehen wirst.

Du wirst ja auch nicht geprüft. Bescheinigt wird die Teilnahme. Und teilgenommen hast du ja dann.

Kann ich mir nicht vorstellen, dass du deswegen deinen Führerschein nicht bekommst. Rollstuhlfahrer dürfen ja auch Autofahren und bei denen ist das wahrscheinlich auch eher umständlich auf die Knie zu gehen.

Erste Hilfe besteht ja auch darin das man jmd dazu holt . Und meist ist man nicht allein in einer Gefahrensituation also können es dir gatnicht verweigern vlt brauchst du dann so etwas wie ein atest oder so was

Der Erste Hilfe Kurs ist nichts wobei man durchfallen kann. Keine Sorge. :)

Was möchtest Du wissen?