Macht Sport hungrig?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Sport verbraucht Kalorien und der Körper merkt das - die Folge ist in der Regel Hunger. Ich komme auf ca 4000 Kalorien am Tag - weil mein Körper das fordert

Schwerarbeiter nehmen auch oft 4000 Kalorien oder mehr am Tag auf. Sie zwingen sich nicht dazu - der Hunger zwingt sie dazu

Ich wünsche Dir einen schönen Tag    

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Viele Jahre Bundesliga Gewichtheben/Studium

Selbstverständlich. Der Körper will verbrauchte Nährstoffe wieder ergänzen und entwickelt Hunger. Deshalb ist der Irrglaube, dass man nur viel Sport treiben muss, um abzunehmen, immer nur die halbe Wahrheit.

Hallo,

dies ist ganz normal und natürlich. Beim Sport verbraucht der Körper eine Menge Energie (vor allem, wenn der Sport intensiv war). Die Energie kostet auch viele Kalorien, die dem Körper wieder mit Essen zugeführt werden müssen. Ansonsten würde man irgendwann verhungern.

Auch entsprechendes Trinken ist ach intensivem Sport überaus wichtig.

Dies geht jedem so und ist ganz natürlich.

Alles Gute und ein schönes Wochenende!

Bedingt - Bewegung in jeglicher Form erfordert natürlich Energie, das ist selbstverständlich. Das du wenn dein Körper mehr Verbraucht hat wieder hungrig bist, ist also die normale Konsequenz des Sports.

Allerdings ist das auch nur eine Gewöhnungssache. Vielleicht würde es dir etwas bringen, eine Stunde vor dem Sport noch etwas leichtes zu essen. Alternativ könntest du danach auch etwas proteinhaltiges trinken.

Geht danach ein Apfel?

0

Hey,

Klar durch den Sport verbrennst du ja Energie, die du danach wieder durch neue Energie (Nahrung) auffüllen musst.

Gruß DayX19

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Viele Jahre Kraftsport-Erfahrung (Training und Ernährung)

Was möchtest Du wissen?