Lüfter mit zu viel Amper betreiben?

6 Antworten

Du verwechselst vermutlich Ah ("Amperestunden") mit Ampere...

Die Angabe mit 'Ah' als Einheit gibt lediglich die Ladung an, die die Batterie speichern kann. Da eine Batterie im wesentlich eine Konstantspannungsquelle ist, hängt der Strom der bei deinem Stromkreis aus Batterie und Lüfter fließen wird, davon ab wie groß der Widerstand ist, den du anschließt. Ein Lüfter hat einen relativ niedrigen Widerstand, daher wird auch nur sehr wenig Strom fließen.

Bei einer Konstantstromquelle (z.B. LED-Netzteile) wäre das anders... da wird die Spannung so lange erhöht, bis der Strom fließt der spezifiziert ist.

nichts! der lüfter läuft wie vorgesehen.

der grund ist ein ganz einfacher: der lüfter hat einen sogenannten innenwiderstand. das darf man sich jetzt nicht all zu bildlich vorstellen.

es ist einfach so, dass bauartbedingt durch den lüfter nur eine bestimmte menge strom fließen kann. jedenfalls bei der richtigen spannung.

das ist auch der grund, warum deine nachttischlampe (0,2 A) genauso wenig durchbrennt wie der backofen (13 Ampere) und das ob wohl euer haus an einem "netzteil" hängt das 400 bis 1000 Ampere packt. die ganzen sicherungen auf dem weg dahin begrenzen den strom nicht wirklich, sie sorgen als sollbruchstellen nur dafür dass im fehler oder überlastfall der stromkreis unterbrochen wird.

lg, Anna

Da passiert, dass er läuft und zwar ganz normal. Weil der Lüfter bestimmt wie viel Ampere (Strom) er braucht. Um das ganze auch zu verstehen empfehle ich dir, dich mal mit dem Ohmschen Gesetz und seinen Hintergründen zu beschäftigen. Das genau so als hättest du einen Schweinebraten von 5 kg, isst du den alle, vermutlich nicht. Du isst so viel, bist du satt bist.

Ja, ich kenn mich damit aus ich wollte nur auf Nummer sicher gehen ;)

0

Da müsste eigentlich nichts passieren es hängt ja nicht davon ab wieviel Stromstärke die Batterie hat sondern wieviel Stromstärke durchkommt bzw. was für ein Widerstand vorhanden ist.

Die Stromstärke kannst du auch auf 2 Ampere stellen, das ist nur das maximum. Der Lüfter"nimmt" sich nur soviel, wie er braucht

Was möchtest Du wissen?