Ich denke Frau muss in diesem Fall mehr als sonst bereit sein, den anderen ein Stück weit sein eigenes Ding machen zu lassen. Und der Mann muss verstehen, dass sie vielleicht nicht unbedingt "sein Ding" zu ihrem machen will.

Da müssen die zwei Menschen selbst ihren Weg damit finden...

...zur Antwort

Mmmh, selbst wenn du das tatsächlich nicht irgendwie machen wollen würdest, weil es dich auch anturnt, ist es zumindest wahrscheinlich, das dir der Tanzlehrer unterstellst, dass du es machst, weil es dich anturnt.

Vor allem wenn es sich um klassischen Paartanz dreht. Denke auch dass es besser wäre wenn du nach einer passenden Gemeinschaft suchst, die Nackttanzen anbietet.

Irgendwie versteht nicht jeder FKK, aber ich find es auch gut, wenn jemand versucht zu verteidigen, dass es nichts komisches ist.

...zur Antwort
Beschnittene Penise

Ich find beides kann geil aussehen, aber ich mag es wenn die Eichel richtig frei liegt und die Haut eher gespannt ist. Und bei beschnittenen liegt die Eichel ohne Erektion schon frei.

Das sind aber eher so optische Dinge... beim befriedigen von dem Kerl find ich es mit unbeschnittenen fast cooler, weil ich beim massieren seine Vorhaut auf und ab schieben kann.

Bin M

...zur Antwort

Wenn ich wirklich nicht schlucken möchte, dann sehe ich zu, das er nicht in den Mund kommt...

Ansonsten wenn ich Lust habe ihn im Mund kommen zu lassen, dann schlucke ich es auch. Mir gefällt es wenn meiner geblasen wird, auch... von daher turnt es mich dann auch an, ihm das Gefühl zu geben, dass er mir sein Sperma in den Mund gespritzt hat und es nicht mehr gesehen ward... 😄😂

Bin M43

...zur Antwort

Wenn ihr gesehen werdet, dann ist es U.U. eine Ordnungswidrigkeit oder vllt sogar eine Straftat.

Ich würde es nicht für ihn machen. Ich würde es allerhöchstens machen wenn du wirklich Lust darauf verspürst..

Und ich würde einen Ort dafür wählen wo ihr euch entweder sicher sein könnt, das euch niemand sieht, oder evtl auch eine Art für Outdoorsex bekannten Treffpunkt zu einer Tageszeit, wo niemand sonst da ist.

Lass dich nicht von Aussagen "dafür liebt er dich" manipulieren!

https://www.swp.de/panorama/sex-im-freien_-welche-strafe-drohen_-was-ist-erlaubt_-70959317.html#:~:text=Grunds%C3%A4tzlich%20ist%20es%20laut%20der,muss%20mit%20keiner%20Strafe%20rechnen.

...zur Antwort

Das solltest du ansprechen... und wenn sie einverstanden ist, dann solltest du auch erstmal langsam ausprobieren wie sie das mag. Kannst dann ja immer noch steigern.

Gibt viele die stehen nicht drauf, wenn ihnen das was reingewürgt wird, und sie keine Luft mehr kriegen, und dann noch nicht Mal die Kontrolle drüber haben.

Du kannst ihr damit zumindest total den Spaß nehmen wenn du es bei einer machst, die nicht drauf steht. Eine die neugierig drauf ist, bei der solltest du es trotzdem langsam erkunden und ihr für das Vertrauen dankbar sein.

...zur Antwort
Finde es schön

Ich finde es kommt vor allem auf das Top an... Bei etwas verspielten Tops kann das schon genau dazu passen, aber jetzt bei so Basic Tops sieht das manchmal etwas aus als wäre was schief gelaufen... Dann lieber keinen BH drunter

...zur Antwort
Problem: Immer nur freizügig Outfits im Kopf?

Hallo Leute,

ich habe jetzt schon ein paar Monate ein Problem und das ist echt verrückt und da ich hier auch ein paar Sachen in die Richtig gefunden habe, habe ich mir gedacht, ich stelle jetzt auch mal eine Frage.

Ich weiß das ist komplett bescheuert, aber ich weiß echt nicht mehr wie das weiter gehen soll.

Seit einigen Monaten, interessiere ich mich irgendwie total krass für Outfits, die sehr Sexy und Freizügig sind. Alles halb so schlimm dachte ich am Anfang, aber jetzt war ich zwei Wochen mit meinen Eltern im Urlaub und jetzt war es mir echt selber schon zu viel… Ich versuchs mal zu erklären:

Ich bin eigentlich überhaupt nicht so. Also ich trage nichts besonderes. Auch nichts was irgendwie Freizügig wäre, aber auf Instagram habe ich seit einiger Zeit schon Frauen bewundert, die so sehr knappe Sachen an haben. Am besten Bilder wo sie so auf der Straße herumlaufen. Habe mir dann immer vorgestellt, wie das wäre, das mal selber so zu machen. Im Urlaub war ich dann mit meinen Eltern viel in Städten unterwegs und bei Sehenswürdigkeiten und diese Gedanken sind mir nicht mehr aus dem Kopf gegangen… Also wirklich nicht mehr! Ich habe mir immer vorgestellt, wie wäre es jetzt hier in einem extrem kurzen Rock rumzulaufen, mit einem Bauchfreien Top oder super knappes Kleid. Teilweise konnte ich mich gar nicht mehr auf das konzentrieren was wir da anschauen wollten. Am Ende habe ich dann in jeder freien Minute im Internet nach Outfits gesucht und mir vorgestellt wie das jetzt wäre das zu kaufen und in der Situation anzuziehen. Was würden die Leute denken, wie würde sich das anfühlen, mit und ohne meinen Eltern oder so im Bus oder in der S-Bahn zu fahren und so weiter. Ich habe den Kopf echt nicht mehr frei gekriegt…

Meine Instagram Suchseite kann ich schon niemanden mehr Zeigen, weil da nur noch Freuen in sehr knappen Sachen zu sehen sind. Instagram schlägt dass ja dann immer mehr auch vor.

Das Problem ist, ich bin nicht so und alle Freunde und meine Eltern würden mich Fragen ob ich jetzt verrückt geworden bin dass ich plötzlich sowas mag. Außerdem ist es natürlich auch unrealistisch so rumzulaufen..

Bei meiner Outfitsucherei im Internet bin ich natürlich auf einiges gestoßen. Hier mal ein Video was glaube ich ganz gut Zeigt was ich meine:

https://www.youtube.com/watch?v=GklVCbLkXlY

Wenn jetzt die Schule wieder anfängt werde ich wohl hoffentlich wieder auf andere Gedanken kommen. Aber vielleicht könnt ihm mal sagen wie ich damit umgehen soll…

Ich hoffe das war jetzt nicht zu viel Text.

...zur Frage

Also bis zu nem gewissen Grad ist das m.E. normal, dass Frau sich mal ausprobieren will, wie es sich anfühlt, zu zeigen "was man hat"...

Also schlecht fühlen musst dich deshalb nicht.... hab ich auch schon erlebt, dass gerade im jugendlichen Alter das mal so ein "ausprobieren" war.

Was mir noch eingefallen ist, wenn es bei dir vielleicht bisschen das "dich zeigen" und nicht ausschließlich "knappe Outfits" sind, vielleicht würde "oben ohne am Baggersee", "mal an den FKK-Strand gehen" (Saison ist leider fast vorbei) oder "mal in die Sauna gehen" auch mal so Erlebnisse in der Richtung verschaffen? Das könntest du z.B. auch mal probieren, ohne gleich dein Umfeld an eine neue Kleiderordnung zu gewöhnen 😆️

Sei du selbst, aber pass auf dich auf.

...zur Antwort

Ist doch nichts dabei - kannst dich ja auch erklären, dass du gedacht hättest, die Luft wäre rein... dann erfährst du womöglich was er drüber denkt...

Manche Kerle kommen dann nämlich sofort auf die Idee, dass du es tatsächlich 'absichtlich' für ihn getan hättest...

...zur Antwort

Ich verstehe, dass du dir wieder gefallen willst, zumal du ja auch Recht jung bist...

Ich sehe das genau so wie du, bei Implantaten könnte ich das noch eher verstehen, das ihn das stört... Hat er das denn 100% verstanden?

Ich hoffe es belastet dich finanziell nicht zu sehr...

...zur Antwort
glatt rasiert

Ich finde die Haut fühlt sich da du schön weich an und beim Lecken oder Blasen finde ich es auch schöner wenn da keine Haare sind... Mehr "Spielfläche". ☺️

Mir selbst gefalle ich am besten wenn ich direkt am Schwanz glatt rasiert und oberhalb getrimmt bin - ich hab ansonsten schon etwas Körperbehaarung. Da gefällt mir das vom Übergang von den Haaren am Bauch am besten.

Bin M43

...zur Antwort

Also ich finde du solltest versuchen einen Job zu finden, der dir Spaß macht. Vielleicht ist auch das Studieren selbst nichts für dich, oder vielleicht tust du dich schwer, dich zu motivieren, weil du eigentlich nicht siehst, wozu das ganze Mal gut sein soll.

Ich habe schon oft erlebt, das manche Menschen in der Schule und im Studium sich furchtbar gequält haben, und echte Probleme hatten, sich zu motivieren, und als es dann um eine Berufsausbildung oder ums arbeiten ging, dann sind sie plötzlich quasi aufgeblüht, weil sie dann das Gefühl hatten, etwas zu schaffen bzw etwas Sinnstiftendes zu tun. War bei mir selbst übrigens auch so.

Und das mit dem Geld darfst du so nicht sehen. Die ganze Infrastruktur sei es Bildung, Gesundheit, Pflege, öffentlicher Dienst und so weiter will auch erhalten werden. Natürlich hast du direkt nichts davon, ob jetzt ein Mitarbeiter im Ordnungsamt oder bei der Stadtentwässerung arbeitet oder nicht... Aber wenn auf einer Veranstaltung dann unhygienisch bei der Essensausgabe gearbeitet wird, und du krank wirst, oder die Kanalisation nicht funktioniert, dann hast du doch wieder etwas davon.

Man kann darüber streiten, ob die Abgabenlast gerecht verteilt ist, und ob an einigen Stellen verschwenderisch mit dem Geld umgegangen wird, aber ich denke grundsätzlich sind sie nötig.

Ist jetzt frech, aber ich glaube nicht, das dein Kumpel sich selbst verwirklicht, wenn er nur durch die Gegend vögelt. Ich glaube nicht, das alleine das auf Dauer erfüllend ist.

Aber ja, man muss m.E. immer einen Mittelweg finden zwischen dem was man tun "muss", und was man tun möchte... Also ich finde es problematisch, wenn man sagt "diese 5 Jahre Studium verkneife ich mir jetzt alles an vergnügen". Man muss schon auch versuchen im hier und jetzt etwas zu leben.

...zur Antwort