LKW - Führerschein, Automatik?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn Du Deine Fahrerlaubnis der Klasse B auf einem Schaltgetriebe erworben hast darfst Du auch dann LKW führen wenn Du dort die Prüfung nur auf Automatik machst.

Hattest Du auch dort nur Automatik bleibt es in dem Fall auch darauf beschränkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich weiß kann man den LKW Führerschein ab der Klasse C aufwärts auf einem Automatikfahrzeug fahren, OHNE das es später im Führerschein vermerkt ist.

Gefahren werden darf also später alles. Normale Schaltung, Vollautomatik, Halbautomatik und was es sonst so gibt. Das ist meine Information der Fahrschule.

Hier der Text dazu: Achtung: Es ist erlaubt die Klasse C auf Automatik zu schulen, ohne dass es später einen "Automatik-Eintrag" im Führerschein gibt. Ab ca. März 2013 schulen wir auf unseren neuen MAN- und Mercedes-Lkws mit Automatik-Getriebe --> d.h. neue Lkws fahren und dabei noch Fahrstunden sparen!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

§17 FeV:

(6) Ist das bei der Prüfungsfahrt verwendete Kraftfahrzeug ohne ein Schaltgetriebe


1.mit Kupplungspedal oder

2.bei Fahrzeugen der Klassen A, A1 oder A2 mit Kupplungshebelausgestattet,

ist die Fahrerlaubnis auf das Führen von Kraftfahrzeugen ohne
Kupplungspedal oder bei Fahrzeugen der Klassen A, A1 oder A2 ohne
Kupplungshebel zu beschränken.

Dies gilt nicht bei den Fahrerlaubnissen der Klassen AM und T sowie bei den Klassen BE, C1, C1E, C, CE, D1, D1E, D und DE, wenn der Bewerber bereits Inhaber einer auf einem Fahrzeug mit Schaltgetriebe erworbenen Fahrerlaubnis der Klasse B, BE, C, CE, C1, C1E, D, DE, D1 oder D1E ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz abgesehen davon, dass Du (wie die anderen Antworten ja schon darlegen) auf jeden Fall auch Schalt-LKW fahren darfst, wenn Du bei Deinem PKW-Schein keine Beschränkung hattest:

Es war die erste Fahrstunde - ich kann mir gut vorstellen, dass die zur Erleichterung est mal auf 'nem Automatikwagen war, damit Du Dich nur auf die ungewohnten Abmessungen des Fahrzeugs konzentrieren kannst und nicht auch noch ans Schalten denken musst (was beim LKW ja auch noch etwas schwieriger sein kann, als Du es vom PKW gewohnt bist). Nach ein paar Stunden steigt Ihr dann wahrscheinlich auf einen Schaltwagen um. (Zumindest war das bei mir so, als ich meinen Bus-Führerschein gemacht habe.)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei dem B Führerschein gibt es die Möglichkeit ausschließlich mit Automatik zu fahren in der Fahrschule, dies wird Vermerkt und man darf damit auch nur Automatik-Fahrzeuge lenken.

Denke nicht das dies bei dem LKW-Schein anders sein wird. Am besten schnellstmöglich klären mit der Fahrschule.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von immerwiederr
08.07.2017, 00:24

Mein B Führerschein habe ich auf einem Schalter gemacht. Und bin bis heute davon ausgegangen, dass ich meinen LKW auch auf einen Schalter machen werde. Habe nun die Sorge, keine Schalt-LKWs fahren zu dürfen

0

Beim LKW gibt es so was nicht wie beim PKW Automatik Füherschein bzw diese Eintragung : 78 nur Fahrzeuge mit Automatikgetriebe .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von immerwiederr
08.07.2017, 00:06

Also dürfte ich theoretisch auch handgeschaltene LKWs fahren. Weißt du das oder ist das nur eine Vermutung ?

0

Hallo.

Für den Führerschein C + CE kannst du alles fahren ob Schaltung oder Automatik.

§ 17 FeV.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?