Latein-Übersetzung Kann mir irgendjemand vielleicht diesen kleinen Text übersetzen?

6 Antworten

Gar nicht mal schlecht, die Übersetzung.
Deine Tempora stimmen aber nicht immer, und da achten Lateinlehrer drauf. Sowohl Perfekt wie Imperfekt werden meist mit dem deutschen Perfekt übersetzt. Ich werde mich nicht über jedes Prädikat hermachen. Da kannst du selber gucken.

Tum Caesar ... = Dann musste Cäsar, der beschlossen hatte, einen Krieg in fremden Grenzen zu führen, Rom verlassen.

Postquam nonnullis ... = Nachdem er die Feinde in einigen Schlachten besiegt hatte, ... (auch hier Plusquamperfekt im Deutschen, lateinisch muss es Perfekt sein).

Quae mulier ... = Diese äußerst schöne und kluge Frau bemühte sich, die Liebe Cäsars anzustacheln.

Auxilio enim ... = Nämlich durch die Hilfe Cäsars plante sie, die Herrschaft Ägyptens, die (ihr) von ihrem Bruder weggenommen worden war, (wieder) zu erlangen.

Du bekommst hier Hilfe bei Hausaufgaben, aber dass jemand bereit ist, dir zu ermöglichen, dich vor dem Lernen zu drücken, ist eher unwahrscheinlich.

Schreib also bitte dazu, was du schon hast, und wobei es klemmt.

Ich habe es schon übersetzt, es geht um ein Übungsblatt zur Schularbeit, das mir wichtig ist & ich wollte absichtlich nicht mein Übersetztes dazuschrieben, aber wie ich merke, geht es nicht anders, hier :

Cäsar trauerte lange, weil die erste Gattin tot war. Dann aber erblickte er eine hübschere Frau namens Calpurnia und begann sie, sofort zu lieben. Diese heiratete er und verbracht ein glückliches Leben. So muss Cäsar , welcher beschloss einen Krieg in fremden Grenzen zu führen, Rom verlassen. Nachdem er einige Kämpfe gegen die Feinde siegte, kommt er nach Ägypten, wo Kleopatra lebte. Diese allerschönste und klügste Frau entfachte Cäsar mit einer Affäre.Denn durch die Hilfe Cäsars hatte sie vor, sich das Königreich von Ägypten, welches ihr Bruder weggetragen hatte, anzuschaffen.

Kann sein, dass ich viele Fehler habe und einiges nicht passt, aber deswegen habe ich ja gefragt.

0
@tuanaamal

Alles klar. Hier im Forum sind nur zu viele Faulpelze unterwegs.

"die erste Gattin" - im Deutschen sagt man "seine erste Gattin/Frau".

"pulcherrima": wenn ich mich richtig erinnere, Elativ ("äußerst"-Form), also "äußerst hübsch" oder "außergewöhnlich hübsch"

"begann, sie zu lieben" - wie wär's mit "verliebte sich in sie"?

"tum" - dann / danach würde besser passen

Kämpfe / Schlachten "gewinnt" man

"leben" - im Dt. auch mit "wohnen" übersetzbar (das ist auch in ein paar anderen Sprachen so)

"pulcherrima", "prudentissima" - s. o. Elativ

"studere" hast du nicht übersetzt

"anschaffen" - "verschaffen"?

Mit Sicherheit kann man noch mehr verbessern und glätten; dies ist das, was mir beim ersten Durchlesen aufgefallen ist.

1

Keine hübschere Frau sonder eine sehr hübsche. Das wäre sonst ziemlich primitiv.

Na und?

Wir Männer sind primitiv, aber glücklich.

Mario Barth

0

Wie kann man diesen lateinischen Satz erklären?

Hey, ich versuche gerade folgenden Satz zu übersetzen, bin mir aber nicht ganz sicher, ob meine Übersetzung richtig und vor allem richtig erklärt ist.

Der Satz: Quem et inspiciens et interrogans et inquirens-eum non nomino; unus ex iis erat, qui in re publica versabantur-intellexi istum virum videri quidem sapientem, sed non esse.

Zuerst mal die Übersetzung: Diesen sowohl betrachtend, als auch fragend, als auch untersuchend-ihn nenne ich nicht; er war einer von denen, die zu den Politikern gehörten- erkannte ich, dass dieser Mann jedenfalls weise zu sein schien, aber es nicht war.

Also, nun die Erklärung... Inspiciens, interrogans und inquirens sind PPA's, sie stehen in der 1 Person Singular, ich habe sie wörtlich übersetzt, die Konstruktion ist ein participium coniunctum. Das eingeschobene in den Spiegelstrichen ist der Nebensatz, er ist relativ unwichtig und verfügt auch über keinerlei wichtige Satzkonstruktionen wie PC, AblAbs oder AcI. Intellexi ist das Prädikat des Ganzen und dann folgt nach intellexi ein AcI, Akkusativ ist (glaub ich) istum virum und inf videri, was ein Deponens ist, esse wird gz zu intellexi übersetzt.

Jetzt zu meinen Fragen: •Was genau ist quem? Ich glaub ein Subjektsakkusativ, aber ich weiß nicht, was ein Subjektsakkusativ ist und was das genau bedeutet, also weiß das einer?

•Sind die Partizipien richtig übersetzt bzw wie könnte man sie noch übersetzen, zb. als Relativsatz?

•Habe ich alles richtig übersetzt und richtig erklärt?

•Wir hatten dsas Thema Deponentien noch nicht, kann mir jmd etwas grobes zu videri sagen?

Ich wäre euch wirklich sehr dankbar, wenn ihr mir helfen könntet. LG Patriciiia

...zur Frage

Lateinisches Imperfekt: Dauer, Wiederholung oder Veruch?

Ich kann manchmal einfach nicht erkennen, ob das Imperfekt wegen Dauer, Wiederholung oder Versuch verwendet wurde. Gibt es da irgendeine Regel oder ein Erkennungszeichen, wann was zutrifft? Hier einmal ein paar Beispiele:

Quaerebatur, num dominus servi cum eo, cuius impulsu servus ceciderat, agere posset. Ü.: Es wurde gefragt, ob der Herr des Sklaven gegen den, durch dessen Stoß der Sklave gefallen war, klagen konnte. -> Dauer, Wiederholung oder Versuch? Ich hätte auf Versuch getippt, weil irgendwie alles etwas unwarscheinlich ist.

Homo aliquid, quod in via iacebat, sustulit. Ü.: Ein Mensch hob irgendwas, das auf dem Weg lag auf. Dauer, Wiederholung oder Versuch? Ich hätte auf Dauer getippt, bin mir aber unsicher.

Sed non diu gaudebat, nam furti accusatus est. Ü.: Aber er freute sich nicht lange, denn er wurde wegen Diebstahls verklagt. Dauer, Wiederholung oder Versuch? Wiederholung kann man ausschließen. Versuch, ja, weil er versuchte ja, sich zu freuen, konnte es aber nicht lange. Dauer, ja, weil der Focus ja sowieso durch diu auf der Dauer liegt.

Wie hättet ihr entschieden? Woran erkennt man das? Danke

...zur Frage

Bei welchen Lateinischen wortarten lässt sich die grammatikalische form bestimmen?

ich muss wissen, bei welchen lateinischen wortarten man alles grammatikalische formen bestimmen kann. ( damit meine ich person, anzahl, fall, zeit usw.) bei verben und nomen ist es ja klar. aber bei welchen wortarten geht das noch und was muss man da alles bestimmen? vielen dank im vorraus JOJO

...zur Frage

Kann mir einer bitte helfen diesen text zu übersetzen?

Lektion 17: Ein untypischer Gefangener

Caesar comitesque prope litus Asiae erant, cum unus ex eis nonnullas naves procui apparere conspexit. lam ceteros comites celeriter vocatos monuit: 'Eccde piratas! Mox navem nostram capient! Vae: nobis!" Profecto piratae navem Romanam a paucis militibus defensam brevi tempore occupaverunt. Dux piratarum Caesarem virum nobilem esse statim animadvertit. "Certe', inquit, dives es et divi amicos habes. Si libertatem recuperare2 cupis, solve nobis viginti talentas!" Caesar risit. Tum nullo modo territus respondit: Tantumne viginti talenta poscis? Num vitam caesaris tam vilem esse putas? Solvam tibi quinquaginta talenta." Caesar comites, qui cum eo capti erant, in urbes propinquas misit eosque pecuniam ex amicis colligere iussit. Tum comites has urbes petiverunt. tamen audaciter apud piratas se gerebat. cum dormire cupiebat, silentium ab eis poscebat. Cum carmina, quae ipse scripserat, recitabat, laudem poscebat. Tandem piratae audacia eius perturbati rogaverunt: 'Nosne captivi tui sumus an t captivus noster es?' Caesar risit et respondit: "Nunc teneor, mox vos capiam et supplicio puniam! Ubi comites, qui i urbes Asiae missi erant, redierunt, pecuniam piratis tradiderunt. Libertas Caesari reddita est. Qui in li expositus in urbem proximam properavit. Tum milites navesque paravit et piratis institit. Eos in missos supplicio punivit.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?